Sehr starke Einbildungsstörungen!

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Verhaltenssucht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Domenico
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.04.2013
Beiträge: 3057

BeitragVerfasst am: 24. März 2018 02:30    Titel: Antworten mit Zitat

hi kernspaltung,also wahnvorstellungen usw. hatte ich zum glück nicht!
dafür hab ich eine generallisierte und soziale angstörung,eine panikstörung,
eine depressive störung(mittlere episode)und auch wie du eine zwangsstörung.

bei mir verlief die zwangsstörung fast so wie bei dir.ich habe noch einige
symptome aber durch das medikament fluoxetin ist fast alles ok.
auch die depris sind besser.

vorher habe ich so viele ad's durch bis ich ich zu fluoxetin kam!
gegen die angstörungen helfen nur benzos und wegen meiner tolleranz auch
nur bedingt.die panikattacken hab ich ganz gut unter kontrolle.

leider nehme ich ne menge medis:methadon,rivotril,zopiclon(schlafstörungen und
albträume),lyrica und fluoxetin.alles verordnet also nichts schwarz!
ich hoffe das ich bald in therapie komme nur die aok ist das problem.
denn seit ich grundsicherung bekomme,ist leider nicht mehr die rentenversicherung zuständig.die haben nie so einen aufstand gemacht!

da konnte ich mir fast jede therapie aussuchen.aber die aok ist echt mist!
weil ich brauche eine therapie für mehrfachdiagnosen und sucht.das ist teuer
und davon gibt es nicht so viele.na ja der antrag ist draussen.jetzt heisst es
erstmal warten!Gruss
Nach oben
Ela1968
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 30.05.2015
Beiträge: 325

BeitragVerfasst am: 21. Apr 2018 18:30    Titel: Antworten mit Zitat

Lieber Domenico,

hoffe dass Dein Antrag bald genehmigt wird.Bin auch bei der AOK und bekomme auch wie Du Grundsicherung zu meiner Erwerbsminderungrente.
Wenn Du da jetzt die Therapie beginnst, darfst du dann die Medis trotzdem weiternehmen?Habe ja auch soviele Diagnosen und nehme neben den Benzos auch noch Doxepin und Dipiperon gegen alles mögliche soll es ja helfen.
Und dann muss ich auch noch die Migränetabletten nehmen...die ich jeden Monat 3 Tage am Stück habe. Da muss ich Naratriptan,Novalgin und Thomapirin intensiv nehmen.
Das ärgert mich so, dass ich auch noch so viele Schmerzmittel nehmen muss.
Eine Weile habe ich auch noch Tramaltropfen nehmen müssen und nicht zu vergessen immer MCP.Das ist so ein Mist.
Ibus verscheibt mir mein Arzt schon gar nicht mehr auf, weil die so auf die Nieren schlagen.Muss ja regelmässig mein Blut kontrollieren lassen, auch weil ich schon dreimal Leukopenie hatte.
Naja, drück Dir die Daumen, dass es schnell klappt mit der Genehmigung,glg,Ela Smile Smile
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Verhaltenssucht Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Seite 4 von 4
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin