Was empfindet man eigentlich bei Heroin?

Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Heroin
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Schlaumeier
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.06.2015
Beiträge: 1567

BeitragVerfasst am: 18. Mai 2018 07:18    Titel: Antworten mit Zitat

Der Schuß der Schüsse.

Warum kann ich seit Tagen nichts dazu schreiben. Das Bild ist in meinem Kopf. Der widerlich süßliche, dennoch bittere Geruch des aufkochens, den ich später so begehrte, war er doch Teil eines Rituals, dem Vorspiel, dem Moment der Vorfreude. Alles kommt wieder hoch. Auch wenn ich den Tag verfluche, dieser Turn war etwas das ich so nie wieder erlebt habe. Und es war geil, irgendwie unbeschreiblich. Ich werds mal versuchen. Leser die dieses Erlebnis hatten werden mich verstehen.
Es ist auch nicht zu vergleichen mit einem Orgasmus, der im Vergleich nur ein explosiver Moment körperlicher wie geistiger Entspannung ist. Nicht mehr, nicht weniger. Eben ein Moment

Ich zog die Spritze aus dem Arm. Lutz war schon in seiner Dimension. Irgendwo … ich spürte einen heissen Tritt in den Nacken. Als wär mir Jemand volle Kanne von hinten in den Hals gesprungen. Kein Schmerz. Heiß. Die Wärme verteilt sich im ganzen Körper. Mit Ihr kommt ein wohliges Gefühl. Ich spüre nichts ausser Geborgenheit. Keine Ängste, keine Sorgen, nichts was noch fehlen könnte, die Buddhisten würden es "Fulfilling" nennen. So stelle ich mir die nächste spirituelle Ebene vor. Vielleicht hat es sich aber auch genau so im Mutterleib angefühlt. Warm, gedämmt, keine Gefahr, rundum versorgt. In diesem Moment begann die Jagd nach einem Gefühl das ich so nie mehr bekam. Maximal annähernd, aber mit der Zeit überwog die Last der Sucht, bis zur zeitweisen bedingungslosen Selbstaufgabe.
Irgendwann, mitten in der Nacht wurden wir wieder ansprechbar, beweglich. Aber immer noch zu wie tausend Matrosen auf Landgang. Wir grinsten uns an und ab sollte es gehen zur Party.
Ich startete den Wagen und wollte lässig den Rückwärtsgang einlegen. Mit einem weit ausgeholten Riesenschwinger gings Richtung Schaltknüppel, den ich einen Moment später in der Hand hatte. Der Rückwärtsgang war nicht eingelegt. Ein Grund zum Aufregen? Mitnichten. Erst mal mußten wir checken was da ablief. Das hat schon mal was gedauert. Irgendwann haben wirs gerafft und sind ausgestiegen. Es war ein wenig fröstelnd, aber nicht für uns. Trotz Schneeregen war uns mollig warm. Als alte Bastler haben wir uns unters Auto gelegt und das System Gangschaltung analysiert. Das ist beim 15 m easy gewesen. Ein einfaches Schaltgestänge. Wir haben den Wagen zurück geschoben und dann den zweiten Gang von Hand eingelegt. Glücklicherweise war bei dem Sauwetter keiner einer unterwegs. So sind wir gemütlich im 2 ten Gang irgendwann auf der Party aufgeschlagen. Wir selbst waren auf Automatic, Fremdgesteuert, oder so.
An die Party kann ich mich nicht mehr erinnern, wohl aber das wir im T-Shirt auf dem Balkon saßen, schwitzten und abwechselnd soffen und kotzten. Selbst das war nur geil …
Wir waren die Coolsten ...
Nach oben
zigzag
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 27.04.2014
Beiträge: 52

BeitragVerfasst am: 18. Mai 2018 10:07    Titel: Antworten mit Zitat

also diesen vergleich nimm den orgasmus und multipliziere ihn mal 100, dem würde ich zu 100 prozent beim I.V konsum zustimmen.

der H rausch I.V ist entgegen meines vorredners, eventuell auch mit einem orgasmus VERGLEICHBAR...

also eher ähnlich..nicht so intensiv, aber länger andauernd...und der rush geht von der fußspitze bis zur letzten hirn synapse.

es überkommt einem (also mir) ein warmes gefühl...eine sehr angenehme wärme, die durch den ganzen körper flutet.

ich werde breit aber auch hier, angenehm breit, selbsteinschätzung:nicht abgedichtet und den vollkommenen durchblick...

obwohl es sehr, ganz sehr abdichtet und der durchblick ist nur bedingt vollkommen.

ich merke es in meinem beruf, beim konstruktiven. technischen arbeiten am pc ist meine arbeit mangelhaft, beim kundenkontakt wird mir auf H niemand das wasser reichen können, mehr verträge an land ziehen.

ich merke förmlich wie ein zauberstoff durch meine adern rauscht und ich meine, jede einzelne vene, bedingt durch das abdrücken des heroin, ausmachen zu können.

ich will es, ich weiss, der rausch ist sehr teuer, es kostet den körper, den geist und geld...der preis ist so teuer...sollte koks mit ihm spiel sein, kann man gar nicht soviel verdienen wie man ausgeben kann...körperlicher verfall...zerfall...dank tägl. koks iv...spätestens nach 6 monaten..

nimmst du nur H, kann man locker 2 jahre die tour fahren ohne dass es jemand sieht, du bist anfangs noch nicht so hochdosiert, dass du dir das h leisten kann.

aber auch dann wird dir irgendwann das geld ausgehen.
da du noch nicht völlig fertig bist, kannst du eventuell noch täglich klauen ohne dass du groß auffällst.

heute ist ein großer tag im jahre 2018 : du stehst auf und merkst wie du in einer schweiß suppe liegst, ach wäre es schön wenn es denn schweiss ist...schweiss riecht eigentlich anders..der turkey schweiss riecht so ekelhaft dass ich den geruch niemals aus der nase bekomme.

ich finde es komisch, dass ich darüber noch nie was gelesen habe aber:

ich rieche an meinen händen und muss (fast?) kotzen..die hände riechen nach irgendeinem kräuter mix, einem ekelhaften kräutermix.

du windest dich im bett wie ein wurm - hin und her...du wirst müde und willst schlafen, es geht einfach nicht...also weiter wie ein wurm winden in der hoffnung eine geignete schlafposition zu finden.

dein bauch rumort, wenn du glück hast schaffst du es auf das klo, andernfalls liegst du nun in einem schweiss, kotz und saft aus dünnflüssiger scheisse.

du guckst auf die uhr 10.55...juhuuu endlich schläfst du ein...
du wirst wach die uhr zeigt am selbigen tage 10.59 an.

das positive ist, schlimmer kann es nicht werden-------und doch, nun beginnen deine knochen zu schmerzen ein ziehen in den beinen.

wenn du glück hast kannst du ein wenig essen und trinken, ich konnte es NIE, bedingt durch nix essen und ganz geringer wasser aufnahme + dauer schwitzen, sah ich nach dem entzug auch aus wie ein sack scheiße.

nun ist tag 5 und die uhr zeigt 9 uhr an, du konntest ein wenig besser schlafen, dir geht es im allgemeinen was besser.

du denkst, scheiße war das heftig, ich werde diesen scheiß nie wieder konsumieren, ich schwöre bei allem was mir heilig ist.

du trinkst einen kaffe,der wieder schmeckt machst den pc an, guckst per [SPAM GEBLOCKT] auf den kontostand und siehe da, hartz fear, rente, gehalt oder whatever wurde verbucht.

du haderst mit dir, nein, ja, nein, ja...du springst auf, ziehst dir die jacke an und hetzt förmlich zur bank...

du hast glück, einmal wird schon klar gehen, es wird ja nur dieses eine mal sein, dannach lasse ich für immer die finger davon...ich schwöre auf alles was mir heilig ist.


falls du noch nicht in haft bist, oder tod beginnt heute ein neuer tag, wir haben mitlerweile das jahr 2038, du ziehst dir deine jacke an und holst dir

"wieder einmal" und zum letzten mal shore...

das kannst du ruhig, denn morgen hörst du ja auf, ganz bestimmt!
Nach oben
Speedfreak
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 06.05.2012
Beiträge: 221

BeitragVerfasst am: 18. Mai 2018 19:48    Titel: Antworten mit Zitat

Bevor ich das erste mal H genommen hatte, lange lange ist es her, hatte ich die Frage einer Bekannten auch gestellt die schon einige Zeit drauf war. Sie konnte es mir nicht direkt beantworten, aber sie hat sich die Zeit genommen und überlegt.

Zwei Tage später kam sie dann zu mir, überreichte mir einen Zettel und sagte "Hier deine Antwort".

Auf dem Zettel hatte sie sich selbst gezeichnet. Sitzend in der Natur auf einer Wiese, auf einem kleinen Hügel, unter einem Baum. Sie hatte eine Spritze im Arm und sah glücklich aus.

Und oben drüber stand ein Wort welches es beschreiben sollte.
Da stand: "VOLLKOMMENHEIT" in großen schwarzen Buchstaben.

Es ist nur ein kleines Wort, aber es hat eine immense Bedeutung.

Und wenn ich so zurückdenke muss ich ihr recht geben.
Vollkommenheit trifft es sehr gut.

Inzwischen sind wir beide schon lange wieder von dem Zeug weg und trotzdem werde ich Ihre Zeichnung und Beschreibung für immer mit mir tragen.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Heroin Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin