Ihre Erfahrungen mit Lyrica

Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MausiMaus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 01.07.2015
Beiträge: 2122

BeitragVerfasst am: 31. Jul 2018 13:38    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Ich nehme nie eine ganze 300er, sondern mache sie auf und ziehe/schlucke nur einen Teil. Mir reicht das meist.
@mäverig, wenn dus selten konsumierst, und es dir reicht...

aber warum ziehst du es ?

habe auch mal, fands aber wenig effektiv.

viell. Kopfsache.

gruss, K.
Nach oben
MausiMaus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 01.07.2015
Beiträge: 2122

BeitragVerfasst am: 4. Aug 2018 00:20    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:

Nabend)

Wollte mal auch was neues probieren, weil... bin schon längere Zeit abstinent Smile

Mit freundlichen Grüßen! Smile



warum fragst du eigentlich , nahmst es doch eh`schon.


immer noch gleiche Dosis ?


grüsse, K.
Nach oben
MausiMaus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 01.07.2015
Beiträge: 2122

BeitragVerfasst am: 4. Aug 2018 00:24    Titel: Antworten mit Zitat

sorry, verwechselt...

Zitat:
PS Eigentlich, in meinem Fall "lange Zeit abstinent sein" heißt ein Monat Smile Bin ich gerade heute, also ein Monat ohne Alko und erst 18 Tagen ohne Benzos. Nehme immer noch 450 mg Carba(300 + 150) und 25 mg Doxepin morgens. Dabei gehe ich dreimal die Woche pumpen! Smile


habe Dich gemeint, @Atom,

ist zwar "erst " 2 Wochen her.

hast dus geschafft, wie Du wolltest ?

gute Nacht,K.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin