Woran kann es liegen, dass Clonazolam nur schwach wirkt?

Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Legale Drogen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MrMax
Anfänger


Anmeldungsdatum: 06.05.2016
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 31. Aug 2018 10:35    Titel: Woran kann es liegen, dass Clonazolam nur schwach wirkt? Antworten mit Zitat

Habe jetzt 2 mal Clonazolam getestet, beim ersten mal 0,75 mg und habe kaum was gespürt.
Beim zweiten test waren es über 4 Stunden verteilt 1,25 mg und die Wirkung war ca. so stark wie 2,5mg Tavor bzw ca. 20mg Diazepam, wenn nicht sogar etwas schwächer.
Manche sagen ja, dass sie von 0,5mg ausgenockt werden und es 2,5 mal so stark wie Alprazolam wirken soll, aber durch die heftige Sedierung, die Wirkung stärker wahrgenommen wird.
Kann es sein, dass ich darauf nicht so stark anspreche, oder denkt ihr eher, dass die Blotters unterdosiert sind?
Habe angst, dass ich darauf nicht so gut anspringe, aber dennoch die Clonaz meine Toleranz hochpushen
Ich nehme zur Zeit alle 3-5 Tage Tavor 2,5 mg, kann so auf Dauer eine körperliche Abhängigkeit entstehen?
Bedanke mich schon mal im voraus für Antworten.

Grüße MrMax Smile
Nach oben
MausiMaus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 01.07.2015
Beiträge: 2148

BeitragVerfasst am: 1. Sep 2018 11:21    Titel: Antworten mit Zitat

denke schon, dass du Toleranz hast...


wo sind denn die Experten ?


kenn mich nicht aus, mit Benzos.

grüsse, K.
Nach oben
mikel015
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 27.03.2015
Beiträge: 3677

BeitragVerfasst am: 2. Sep 2018 10:58    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kenne nur Clonazepam und die HWZ ist ziemlich lange .Übrigens HWZ heißt nicht das man nach dieser Zeit z.b.erst entzügig wird! Sondern da is ja die Hälfte der Substanz schon draussen,also es kann einige Tage dauern bis der Stoff und alle aktiven Metaboliten aus dem Körper ausgeschieden wurden.
Jede Einnahme von Benzos lässt die Toleranz steigen.
Es dauert etwa 3-5 Tage bis sich diese halbiert, nach 1-2 Wochen sollte die Toleranz wieder abgebaut sein.
Desweiteren kann man sagen das 0,5mg Clonazepam ca. 10mg Diazepam entspricht.

Clonazolam ist, glaube ich, ein RC-Benzo ?!
Nach oben
MausiMaus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 01.07.2015
Beiträge: 2148

BeitragVerfasst am: 2. Sep 2018 11:14    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
eim zweiten test waren es über 4 Stunden verteilt 1,25 mg und die Wirkung war ca. so stark wie 2,5mg Tavor bzw ca. 20mg Diazepam, wenn nicht sogar etwas schwächer.
@MrMax, irgendwo ist ein Rechenfehler.

Auf jeden Fall, wenn ich das,( die ich keine Benzos "gewohnt bin ", nur Gabas,)

in dieser Dosis nehmen würde,

nehmen würde, würde ich einschlafen...

grüsse in den Sonntag, K.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Legale Drogen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin