Morphin (Substitol) in Heroin umwandeln geht das?

Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Heroin
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
indrid-cold
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 02.09.2016
Beiträge: 43

BeitragVerfasst am: 5. Okt 2018 11:41    Titel: Antworten mit Zitat

Ach ja, findet euch doch weiter ab dass irgendwelche Weisskittel bzw Politiker eure Rahmenbedingungen setzen. Ich fordere, ja richtig gelesen, fordere i.v. Opiate. Bin sowieso Privatpatient. mit weniger bin ich nicht zufrieden. PUNKT. Ende der Diskussion.
Nach oben
Marle
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.10.2016
Beiträge: 1114

BeitragVerfasst am: 5. Okt 2018 11:59    Titel: Antworten mit Zitat

indrid-cold hat Folgendes geschrieben:
Oder noch besser: geh arbeiten und leb DU nicht auf MEINE kosten. Offenbar bist du ja hartz empfangender staatsstricher


Shocked Laughing
Was hast Du denn studiert, dass Du glaubst bei 1.500 Netto könnte irgendeine andere arme Sau von "Deinen Abgaben" auch nur das Klopapier für ein Jahr bezahlen?

tztzt … Leute gibt's ... Rolling Eyes
Nach oben
Marle
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.10.2016
Beiträge: 1114

BeitragVerfasst am: 5. Okt 2018 12:01    Titel: Antworten mit Zitat

indrid-cold hat Folgendes geschrieben:
Bin sowieso Privatpatient. mit weniger bin ich nicht zufrieden. PUNKT. Ende der Diskussion.


Hihihihi - Privatpatient mit Einsfünf netto. Klasse! Da bleibt Dir ja überschlagen bestenfalls noch 700 Kröten für i.v. Opiate? Nicht gut, nicht gut ... Mr. Green
Nach oben
Los Fritzos
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 08.09.2015
Beiträge: 973

BeitragVerfasst am: 5. Okt 2018 12:47    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist der Grund, warum dieses Forum so langsam vor die Hunde geht.

Übrigens, ich merke, wenn jemand lügt.
Nach oben
Marle
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.10.2016
Beiträge: 1114

BeitragVerfasst am: 5. Okt 2018 12:56    Titel: Antworten mit Zitat

Los Fritzos hat Folgendes geschrieben:
Das ist der Grund, warum dieses Forum so langsam vor die Hunde geht.

Übrigens, ich merke, wenn jemand lügt.


Hm? Was erwartest Du denn von diesem Forum?
Es spiegelt ja lediglich die Realität der Sucht wieder.
Oder hast Du jetzt angenommen, dass sich der die Creme de la Creme der geistigen Eliten versammelt? Shocked
Nach oben
Schlaumeier
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.06.2015
Beiträge: 1510

BeitragVerfasst am: 5. Okt 2018 13:00    Titel: Antworten mit Zitat

Leven indrid-cold,
Dein Problem ist ja nicht wirklich Dein Drogenkonsum, der ist nur die laestige Konsequenz Deiner Unzulaenglichkeiten. Schade nur das Du das noch nicht verstanden hast.. Jeder Mensch kann auf seine Art seine Drogen finanzieren, sei es mit Trickserei, Prostitution, Kleinkrimminalitaet oder wie Du einfach auf Kosten der Gesellschaft. Daran ist ja mal nix verwerflich, es ist nur erbaermlich wie Du hier rueberkommst. Wer so laut bellt hat zumeist Probleme mit seiner selbst, seinem fuer den Moment mal nicht aufgeblasenen Ego im stillen Kaemmerlein.
Zu Deinem exorbitanten Bildungsgrad / Verdienst kann ich Dich nur beglueckwuenschen, aendert aber nix daran das jeder Strassenjunkie / Strassennudde drogenmaessig besser aufgestellt ist und mehr Rueckrat ziegt wie Du es jemals koennen wirst.
weiter alles Gute.

Nicht das es Jemand was angeht, aber in dem Land in dem ich lebe jibbet kein Hartz4. Weisses H1 jibbet. Cool
Nach oben
indrid-cold
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 02.09.2016
Beiträge: 43

BeitragVerfasst am: 5. Okt 2018 17:08    Titel: Antworten mit Zitat

Dieses unterwürfige Denken gegenueber den gnädigen Ärzten ist mir fremd geworden. Ich bin nicht mehr froh dass ich überhaupt was bekomme. Ich habe weiss Gott wieviel Zeit und Energie aufgewendet und damit die Drecksdealer finanziert, damit ist Schluss. Es sollte Take Home für Diamorphin Patienten geben, und ich werde solange mein Substitol ballern, bis es das gibt.

Keine Ahnung was für Karrieren ihr suchttechnisch hinter euch habt, aber ich in meiner 15 jährigen Opiatlaufbahn selten erlebt dass die Substis arbeiten gehen. Habe ja selbst auf Methadon nichts mehr auf die Kette gekriegt. Deshalb bin ich froh dass es Substitol gibt und man es mit wenig Aufwand einigermaßen unbedenklich ballern kann (Mikrofilter und Wachs entfernen vorausgesetzt)
Nach oben
MausiMaus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 01.07.2015
Beiträge: 2148

BeitragVerfasst am: 5. Okt 2018 17:53    Titel: Antworten mit Zitat

Hoffentlich ballerst Du wenigstens Nicht in die Leiste...
Nach oben
Leviathan
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 30.03.2013
Beiträge: 981

BeitragVerfasst am: 20. Nov 2018 22:32    Titel: Antworten mit Zitat

Ich finde es ziemlich doof, dass wir Druffis nicht das Substitut bekommen, das und am Besten hilft.

Allerdings kann ich mich mal gar nicht beschweren. Bekam auf Wunsch, es probieren zu dürfen, Substitol mit TH. Hessen. Bin zurück auf Bupre, weil es unter Substitol im Bett net mehr klappte.

Die Vergabesitten in HB müssen ja echt der Horror sein.

BK mit Rivos hab ich aber auch.

Andere User zu beleidigen, find ich echt Kacke.

Wäre ich Dein Substidoc, Quasi, dann bekämst Dein Morph.

LG Leviathan
Nach oben
Lillian
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 22.05.2013
Beiträge: 3805

BeitragVerfasst am: 21. Nov 2018 21:54    Titel: Antworten mit Zitat

Du regst mich gerade tierisch auf. Alles was ich noch hätte sagen wollen, wurde bereits gesagt. Wer weiß ob das überhaupt stimmt, das Du arbeitest. Denn während der Arbeit 3x tgl. sich Das Zeug zu ballern? Dauert ja mit dem Wachs alles seine Zeit. Schiebe Dir doch mal alle Kapslen in Deinen abartigen Hintern.

Und hier alle über einen Kamm zu scherren ist mehr als erbärmlich.

Mache dir mal so ne H Küche aus Substitol. Nimmst einfach nen Chemiekurs bei der VHS und dann haste es auch drauf.

Ist übrigens genauso gefährlich wie MEth kochen.

So, Ende...Ich habe fertig!
Nach oben
Praxx
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 25.07.2014
Beiträge: 3019

BeitragVerfasst am: 21. Nov 2018 23:00    Titel: Antworten mit Zitat

#indrid-cool

Du bist genau DER Fixer, der von allen Gegnern der Substitutionstherapie als Beispiel genannt wird, um die ganzen Restriktionen und Schikanen zu begründen, unter denen dann ALLE ANDEREN leiden!
Eigentlich ist für Leute wie dich das DAM-Programm gedacht, dessen Bedingungen du wahrscheinlich als unzumutbar empfindest.
Für dich wäre eine Welt nötig, in der Erwachsene jede beliebige Droge legal erwerben und nach Bedarf konsumieren dürften - in pharmazeutischer Qualität... ich fürchte, so lange wirst du nicht leben, bis das Realität werden könnte
Kann dir aber egal sein - du bist irgenwann tot, wenn du so weiter machst, und du weißt das und es ist dir ja auch egal...

LG

Praxx
Nach oben
Quasimodus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 04.02.2015
Beiträge: 1464

BeitragVerfasst am: 23. Nov 2018 16:58    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Zitat:
ist Abstinenz nur aushalten, solange bis aushalten nicht mehr geht.


wo hast du das denn jetzt gelesen babe ?
die Gabas machen dich anscheinend raschelig in der Rübe, oder wat ?

und noch was...manchmal musss man Abstinenz einfach nur aushalten, weil es gefühlte Ewigkeiten dauert , bis die Hirnchemie wieder halbwegs im Lot ist.

Das nennt man dann Demut.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Heroin Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin