Jamaika nicht - was nun Deutschland?

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 22, 23, 24, 25  Weiter
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Dr.Mabuse
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.02.2015
Beiträge: 3208

BeitragVerfasst am: 12. Okt 2018 19:44    Titel: Antworten mit Zitat

Steuerklasse 1

Viel weniger wie 40.000...

Vor dem Staat/Arge verberge ich nichts...

Ich heisse ja nicht Yuri oder Mehmet...

Das überlasse ich Höneß,Alice schwarzer und co...

Gruß erstemal...
Nach oben
Dr.Mabuse
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.02.2015
Beiträge: 3208

BeitragVerfasst am: 12. Okt 2018 19:57    Titel: Antworten mit Zitat

Die nächsten Wahlen werden Spannend...

Ich denke manch einer will eine neue Regierung...

Aber dann...vor der Wahl Urne...denkt man an seinen Mercedes Benz...

Der unter dem Car Port steht...

Mit Start-Stop,4 Zonen Klimaanlage, Sitzheizung,Regensensor, Rückfahrkamera,Abs,ESP

Adaptives Kurvenlicht,ja

Ja dann geht das Kreuz auf CDU

Ich wette drauf...
Nach oben
Marle
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.10.2016
Beiträge: 1393

BeitragVerfasst am: 12. Okt 2018 20:02    Titel: Antworten mit Zitat

Ja und?
Ist mein Zweitwagen, trotzdem mach ich kein Kreuz bei CDU.
Vielleicht auch, weil meiner dann noch eine Sprachassistentin hat, die mir sagt, wo's Kreuzchen hin muss Laughing
Nach oben
Marle
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.10.2016
Beiträge: 1393

BeitragVerfasst am: 12. Okt 2018 20:04    Titel: Antworten mit Zitat

Im Übrigen, ich kann ein bisschen Steuer, also EkSt und so'n Kram.
Deine Rechnung, bzw. was Du als Abgabe angegeben hast, dann kann nie und nimmer stimmen Wink
Auch bei einem armen Alki ziehen sie nicht mehr ab, als bei einem Edeljunkie Laughing
Nach oben
Dr.Mabuse
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.02.2015
Beiträge: 3208

BeitragVerfasst am: 12. Okt 2018 20:22    Titel: Antworten mit Zitat

Hehe Marle...

Entlarvt...

Du bist von der SPD und hast ein VW Phaeton...

Kein Grund sich zu Schämen...

Morgen können wir ja die "Verhandlungen" neu aufnehmen...

Gruß...
Nach oben
Marle
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.10.2016
Beiträge: 1393

BeitragVerfasst am: 12. Okt 2018 22:41    Titel: Antworten mit Zitat

Razz völlig daneben Razz

Mit so einem "Volks"-Wägelchen würde ich mich nicht abgeben.

… ich finde den Mercedes-AMG C 63 S ganz nett … für'n Anfang.

Aber so was fährt man (fast) nur in der AfD...

Also, dann mal morgen an den Verhandlungstisch mei Liaba … Cool
Nach oben
Mohandes59
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.12.2014
Beiträge: 1642

BeitragVerfasst am: 13. Okt 2018 00:49    Titel: Antworten mit Zitat

... mei Liba heißt auf gut persisch Asisam, by the way. Und einschleimen a la 'Professor' läuft eh nicht, klar! Physik ja, Professor nein.

Nein, bei Twitter bin ich nicht, auch nicht bei FB & Co. Wie gesagt, ich lese nicht (nur) die Überschriften sondern gehe gerne in die Tiefe. Überhaupt beschränke ich meine Internet-Aktivitäten auf 1-2 Stunden am, Tag - das RL reicht mir ansonsten vollkommen.

RL. Du weißt ja, so ein Junkie-Leben ... den ganzen Tag abchecken, Geschäfte hier, Geschäfte da, zwischendurch physikalische Vorträge halten, schauen was die Ernte am Hinduhush macht, usw. Und das Opium-Pfeifchen raucht sich auch nicht von alleine.

Was ich für das Land der Denker und Dichter getan habe entzieht sich übrigens absolut Deiner Kenntnis. Ich schreibe auch keine Parteiprogramme, es gibt DIE ideale Partei für mich nicht, leider. Also wähle ich die Partei des kleinsten Übels. Gibt ja nicht nur die GRÜNEN. Sara Wagenknecht, kluge Halb-Iranerin, wenn sie eine Rede im Bundestag hält, dann spitze ich die Ohren. Sind aber leider nicht alle so klug bei den LINKEN wie sie.

Wobei wir ja schon wieder beim Thema sind: Energiepolitik. Solarenergie also nicht (schauen wir mal in 20 Jahren!)? Windkraft auch nicht? Weiter Braun- oder Steinkohle verfeuern mit all den bekannten Umweltfolgen (die Vorräte sind eh begrenzt)? Ebenso wie die von Gas und Erdöl, Umweltbillanz auch nicht sehr viel besser. Atomenergie, mit der ungeklärten Endlagerung über 100.000de Jahre und mit dem ständigen potentiellen Risikos eines GAUs? Kernfusion (die Sonne macht es vor), wäre zu schön, aber ich behaupte mal daß die technischen Probleme in den nächsten 50 Jahren nicht in den Griff zu bekommen sind.
Was also? Strom möchten wir alle, Auto auch, im Winter nicht frieren, usw. Immer GEGEN alles zu sein ist einfach, aber WOFÜR bei der Energiepolitik?!

So, Marle! Butter bei die Fische! Ist eine interessierte, ernstgemeinte Frage - jenseits aller Provokationen. Keine Links bitte, kein klick-hier-klick-da, kein Verweis auf Parteiprogramme. Dreizeiler reicht. Übrigens auch an alle Anderen (die ihr euch ja über 'meine' Solar-Formel lustig gemacht habt: Wie seht ihr die Zukunft der Politik?

Mohandes
Nach oben
Marle
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.10.2016
Beiträge: 1393

BeitragVerfasst am: 13. Okt 2018 09:34    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Morgen an alle gern in die Tiefe Lesenden, über 96 Ecken mit klugen Köpfen Verwandte, Selbstbeschränker der freien Zeit und Copy&Paste Koryphäen, und Opium-rauchende Spitz-Ohren!

Der Professor, der nicht Professor betitelt werden will, weil es seine Bescheidenheit nicht zulässt, dass sein abgrundtiefen Geisteserleuchtungen in Science besonders hervorgehoben wird, im Bereich von Lern- und Rechenschwäche, will von uns die Lösung seines, salopp geschrieben, in die Hose gegangenen Sonnen-Solar-Windraddesasters.

Ich gestehe, dass ich, als direkter Abkömmling des Landes der Dichter und Denker, sehr genau um die Errungenschaften eben jener leider längst von uns gegangenen Denker-Dichter Bescheid weiß, sodass es sich mir nicht nur nicht entzieht, was der No-Titel Professor hierzu geleistet hat, sondern dass ich es mit meinen rudimentären 1+1=2,5 – Rechenkünsten ausrechnen kann: Das Ergebnis lautet = 0,0. Wobei die folgenden 150 Nullen vernachlässigbar sind.

Die Fragestellung unseres Professors zeigt, dass er, genauso wie seine erst öffentlich, dann heimlich favorisierte Wohlstandspartei keinen Plan hat, wie er all die vielen, schönen und fantasievollen energetischen Energiewenden so umsetzen könnte, dass
a) Durch immer mehr Windkrafträder immer mehr CO2 vernichtender Wald abgeholzt werden muss, und die Ausrottung großer Greifvögel heute schon in weiten Gebieten als Gott-gewollt hingenommen wird. Wobei hier „Gott“ mit „Grüne“ zu übersetzen ist.
b) Die notwendigen, hochgiftigen Akkumulatoren für die Solarenergie, für die es derzeit und in den angeprangerten 50zig Jahren noch keine Entsorgungsmöglichkeit gibt, die notwendig sind, um den Solarstrom zwischen zu speichern, damit sie dann zur Verfügung steht, wenn die Menschen sie benötigen, überhaupt erst in diesen Größenordnungen erfunden werden können (China macht’s vor)
c) Die notwendigen gigantischen Stromtrassen nicht das Land vernichten, das die Energiewende eigentlich schützen und erhalten sollte
d) Der grüne Wahn die Menschen – HIER – (weil woanders bekommen die Grünen keinen Fuß in die Tür, weil dort wirklich kluge Köpfe a la Wagenknecht das Steuer in der Hand haben) – nicht immobil und zu Kältetoten machen.

Vorschläge, wie zum Beispiel, dass eine solide und zukunftsweisende Energiewende voraussetzt, dass man erst die Lösung für die erneuerbaren Energien findet, um dann erst die alten Technologien ad acta zu legen, wurden zu Genüge gemacht. Aber wahrscheinlich wurde so tief gelesen, dass sie im Tiefenrausch überlesen wurden.

Der Professor, der keiner sein möchte, irrt sich auch, wenn er befindet, dass man sich über seine Rechenschwäche (Dyskalkulie) lustig gemacht hätte. Das Gegenteil ist der Fall: Man hat versucht ihm auf der Grundlage mathematischen Könnens simple Mathematik (1+2=3,5) zu erklären, was aber auf hohlen Boden stieß.

Die Frage, wie die Zukunft der Politik zu sehen ist, erübrigt sich im Übrigen. Weil dazu müsste man die Parteiprogramme der diversen Parteien unter die Lupe nehmen – und die darf man, lt. unserem Professor, nicht zur Hand nehmen, weil sie sonst die Meinungen beeinflussen würden.

Also pfeifen wir eine weitere Opiumrauche, und freuen uns darüber, dass der Strom immer teurer wird, der öffentliche Nah- und Fernverkehr immer schlechter (und teurer), und wir Hand in Hand gemeinsam in unseren Ökolatschen in die Zukunft wandern.

Einen schönen Sonnentag im offenen Diesel-Cabrio
wünscht allen
Marle
Nach oben
Mohandes59
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.12.2014
Beiträge: 1642

BeitragVerfasst am: 13. Okt 2018 14:52    Titel: Antworten mit Zitat

Setzen, sechs, ELmarLE!

Der geneigte Leser, der sich durch den Text gequält hat, fragt sich 'und, kommt da noch was?' - nein, kommt nichts mehr. Nimmt man alle persönliche Angriffe (die eh nicht fruchten) raus, ebenso die Süffisanz (geht nicht um Stil hier), dann noch die übliche Selbstdarstellung ... was bleibt? NICHTS! Nichts Substanzielles zum Thema.

Deswegen gehe ich auch fachlich darauf nicht ein. Und ihr wollt eine Alternative für Deutschland sein? Armes Deutschland!

Schade mal wieder. War eine ernsthafte Frage gewesen. Mein Öl bekomme ich an der Tanke und Strom aus der Steckdose, so what?

Mohandes

Da gehe ich lieber meinem Hedonismus frönen und trinke ein Käffchen in der schönen Sonne. Achja, das Opium-Pfeifchen zur Nacht!
Nach oben
Los Fritzos
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 08.09.2015
Beiträge: 979

BeitragVerfasst am: 13. Okt 2018 17:42    Titel: Antworten mit Zitat

Ehrlich gesagt, lohnt es sich in diesem Thread zur Zeit nicht, in die Tiefe einiger Beiträge zu gehen. Denn sie sind nicht wirklich viel mehr als geistiger Dünnschiss.
Nach oben
dakini
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 07.04.2015
Beiträge: 2738

BeitragVerfasst am: 13. Okt 2018 17:58    Titel: Antworten mit Zitat

Hm, immerhin erspart mir Marle, das konzept meiner neuen Lieblingspartei zu lesen Very Happy

Aber ja, ich hab mir einiges angeschaut und hören klappt noch. Lesen - den Schund, den ich mir heut rein zog, um noch i r g e n d w a s zu lesen, erwähne ich lieber nicht, schlapp in meiner Hängematte Embarassed

Böse Überraschung des Nachts, oh weia, die gebeutelten Junkys! Das "edel" lassen wir mal weg, da käme ich mir gerade doch deplaziert vor.

Nach den letzten Abenden im russischen Kreise, wohl bemerkt, völlig unfreiwillig - finde ich das "Deutsch-Tum" gar nicht schlecht!Leider gingen uns die Denker und Dichter schon lange aus. Heute liest man Precht, mit P.

Traurig das alles, was wohl an meinem Zustand liegt. Melancholisch die russische Seele, nö, voll die Sportskanonen, wo die Kleinsten schon Flöte spielen und singen im Kreise. Zum Glück gehen sie früh ins Bett, so dass mir erspart bleibt, sie auch noch beim Einschlafen zu hören.

Mehr fällt mir heut leider nicht ein. Irgendwie herrscht Ebbe zwischen den Ohren...macht nix. Grüße (hatte Grüne getippt, ..) in die Runde Wink
Nach oben
Dr.Mabuse
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.02.2015
Beiträge: 3208

BeitragVerfasst am: 13. Okt 2018 18:25    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Los Fritzos...

Du müsstest den "Dünnschiss" hier auch Mal kommentieren...

Weil so kann mit deinem letzten Post kein Mensch was anfangen...

By the Way...

Schau dir Mal eine Bundestagsdebatte an...da geht's genauso ab wie hier im Thread...
Nach oben
Los Fritzos
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 08.09.2015
Beiträge: 979

BeitragVerfasst am: 13. Okt 2018 19:49    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe das Kommentieren mittlerweile aufgegeben. Das wollte ich mir nicht noch länger geben. Die Person, die ich meine, wird sich sicher angesprochen fühlen, da es bereits einige Beiträge gegeben hat.
Nach oben
Dr.Mabuse
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.02.2015
Beiträge: 3208

BeitragVerfasst am: 14. Okt 2018 20:37    Titel: Antworten mit Zitat

https://vimeo.com/2520482
Nach oben
dakini
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 07.04.2015
Beiträge: 2738

BeitragVerfasst am: 15. Okt 2018 08:05    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Dr Mabuse,

ich kenn das schon gaaanz lang Smile Voll schön! Entweder ist das ne Neuauflage, oder es wurde von den beiden damals gesungen, als ich "frisch" in die Türkei kam. Wie abgefahren. Ich hab auch wieder mehr für Mucke übrig, seit ich so weit runter fuhr.

Als ich vor kurzem an den Strand kam, es war gegen Abend, saß da ein türkisches Pärchen und die beiden waren eben solche Lieder am hören. Sie schauten sich verzückt an. Es war, als würde ich in etwas eindringen - die beiden hatten einen Raum um sich..Es war wirklich wunderschön zu sehen. Das Ganze hatte eine Tiefe, wie ich sie in D seit ca 15 J nicht mehr mitbekam.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 22, 23, 24, 25  Weiter
Seite 23 von 25
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin