Safer use leiste

Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Horrorlon
Anfänger


Anmeldungsdatum: 05.10.2016
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 13. Okt 2018 19:54    Titel: Safer use leiste Antworten mit Zitat

Hi ihr,

der grosse leisten thred is ja geschlossen worden deswegen frage ih hier neu.
Meine Arme /hände sind zu und füsse geht auch nach stunden und literweise blut verlust nicht Very Happy

Ich weiss leiste is nie safe aber wenn man es macht auf was achten:
Klar am besten vom arzt zeigen lassen wohin spritzen. Hab ich zumindest gemacht, treffe auch immer sehr zuverlässig und mit 0,5 16mm komm ich auch genau rein ohne die gefahr durchzustechen oder drüber.

aber was sonst? vorher mit alk tab die stelle säubern, klar auf dunkles blut achten, immer frische kanülen nehmen damit der schaden klein bleibt, nach der injektion mit einem sauberen tempo 3-4 min min fest drauf drücken damit die blutung getillt wird.

sonst noch was zu beachten? spritze in letzter zeit oft kokain. man sieht ja zum glück wohin mit der zeit


aber bin für tips dankbar
Nach oben
Cariote
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 18.06.2015
Beiträge: 1077

BeitragVerfasst am: 13. Okt 2018 20:51    Titel: Antworten mit Zitat

Vom Empfinden her würde ich den Hauls noch als sicherer empfinden da du da etwas Abstand zu der letzten Einstichstelle hin bekommst. 1cm Abstand bei Armen und Beinen gilt als "safe".

Ansonsten beide Seiten der Leiste abwechseln. Es gibt ein medizinisches Gerät aus den USA, Vein Finder glaube ich, der zeigt dir Venen an.
Wie gut das funktioniert weiss ich allerdings nicht. Ich bin aus Respekt und Angst nie in die Leiste gegangen. Ich kenne einen im Rollstuhl deswegen... und einer Frau musste das eine Bein amputiert werden. Sie hatte ein wenig daneben gespritzt und das Bein konnte nicht gerettet werden.
Aus diesem Grunde hatte ich mich damals für den Vein Finder interessiert als nichts mehr ging.

Umgesetzt hatte ich Leiste und Vein Finder jedoch nie und bin ins Pola Programm gegangen.
Auch die Leiste geht nicht unendlich lange...

Du kannst dich gedanklich mit Rauchen abfinden und da dir das zu schwach sein wird wirst du ggf aufhören. Ich bin heute sehr sehr froh dass es irgendwann nicht mehr ging und ich aufhören musste. Das rauchen oder ziehen hat mir nicht viel gegeben.

Als letzten Tip gibt es medizinische Karten. Da siehst du wo die großen Venen verlaufen. Auch ohne sie zu sehen kannst du sie ggf fühlen wenn du die Haut leicht e8nölst und tief tastest. NICHT in der Leiste einölen, an Armen und Beinen.

Mit einer sehr hellen Lampe und einer medizinischen Venenkarte kannst du die Venen ggf erahnen.
Aber, wie gesagt, lange wird das nicht gut gehen.
Hör auf damit, es lohnt nicht! Geh in Substi!

Alles Gute und Grüße sendet Caro
Nach oben
Horrorlon
Anfänger


Anmeldungsdatum: 05.10.2016
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 13. Okt 2018 21:21    Titel: Antworten mit Zitat

mich würde interessieren wie z.b.ob die frau im rollstuhl vorher beschwerden hatte wie Druckschmerzen, oder schmerzen beim gehen und sie unbeachtet gelassen hat oder so zum arzt ist der zufällig die leiste lang is und meinte das bein muss ab.

da müssen doch anzeichen sein oder nich? ein abzess z.b. am arm tut sau weh. Könnte mir vorstellen das beim drücken auf die einstichstelle sehr wohl auch schmerzen da sind. Oder ist es dann schon zu spät.

Ich finde die ganze leisten sache einfach interessant wie es zum worst case , dem rollstuhl, kommt.
Nach oben
Quasimodus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 04.02.2015
Beiträge: 1556

BeitragVerfasst am: 15. Okt 2018 15:52    Titel: Antworten mit Zitat

Bei jedem laufen die Arterien und Venen in der Leistengegend minimal anders.
Einer hat n Dreher drin zB oder kp was noch so.
Auf jeden Desinfizieren und Pausen machen , damit sich das alles mal erholen kann.
Gut daher geschwallt wa? Crying or Very sad
Mannomann , wie oft hatte ich helles Blut gezogen, gerade bei Kokain i.v nicht so prickelnd, wenn du dann abdrückst.
N warmes Bein oder du kannst stundenlang nicht richtig stehen sind nur die geringsten Probleme.
Bei uns fackeln die Ärzte nicht lange rum, entweder das Bein hat ne Aussicht auf Rettung, andernfalls ab damit.
Ganz toll.
Bei mir geht auch nur noch Leiste oder Hals, an meinen Hals kommen nur Leute , die das draufhaben, sowas spricht sich rum.
Würd ich nie selber machen, aber, sag niemals nie.
Die Schussgeilheit zu besiegen ist der 1. Weg zur Besserung.

Ich weiss nicht wie es bei euch in den KH`s abgeht in Nord, Süd, Ost und West.
Wie es in den Wald reinhallt, so schallt es raus.
So sollte es sein.
Sollte.
Bei einigen, nicht bei allen bist du als fixender Junk das Allerletzte, kann man sich zum Teil an die eigene Nase fassen, wenn du da abnervst wien Frühgeborenes Baby oder die Medischränke plünderst und dir alles i.v. gibst bis das Hausverbot kommt.
Iwann ist Schubladendenken angesagt, was natürlich völliger Honk ist.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin