Kreuzfahrt Hamburg,England, Frankreich,Belgien

Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
nebukadnezar
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 26.08.2015
Beiträge: 3944

BeitragVerfasst am: 19. Jan 2019 09:22    Titel: Antworten mit Zitat

Sei nicht betrübt, sei froh caro und u.a. die Umwelt wird es dir danken! Es hört sich immer so klein an, aber Veränderung fängt beim Einzelnen an! Und Kreuzfahrten sind wohl die dekadenteste Ausgeburt in dieser immer dümmer und oberflächlicher werdenden Welt. Hört sich erstmal gut an, die schönen Ecken/Metropolen dieser Welt in kurzer Zeit kennenzulernen...ein kurzes ooohhh, ein kurzes Aaah...und sonst? Kurz ist hier das Stichwort, denn die Zeit an den jeweiligen Orten reicht gar nicht aus, um die Schönheit, das Interessante oder die Menschen aufzunehmen. Eine Kreuzfahrt kann schön sein auf einen Segelboot, nicht mehr als 100 Passagieren und ganz viel Zeit😊...leider etwas teuer Crying or Very sad Aber man muss nicht alles gesehen haben und das Gute/Schöne liegt oft so nah! Wink Nach 10 Tagen im tiefen Schnee, haben wir begeistert von den Bergen gestern 14 Tage alpin für den Mai gebucht😊...hoffe bis dahin ist es wieder wärmer Rolling Eyes

schönes WE!

LG N
Nach oben
Yez
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 20.04.2016
Beiträge: 2431

BeitragVerfasst am: 19. Jan 2019 10:11    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Cariote,

es ist schon paar Jahre her , da wären wir gerne mit der MS Bremen ,
oder mit der MS Hamburg auf See gegangen .
Die beiden Schiffe sollen wesentlich angenehmer sein , als die größen Dampfer .
Service, Verpflegung und vor allem das entdecken der „neuen“ Länder
Allerdings auch wesentlich teurer .
Wegen der Oxy , haben wir davon abgesehen .
Aber wenn überhaupt, dann kommt für mich nur ein „kleines“ Schiff in Frage .
Laut Aussage der Dame im Reisebüro , sind dort die Kontrollen ähnlich wie beim Flieger .

Liebe Grüße

Yez
Nach oben
mikel015
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 27.03.2015
Beiträge: 3599

BeitragVerfasst am: 19. Jan 2019 10:52    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe mal einen Artikel gelesen, dass jedes Jahr ca.20 Menschen auf hoher See von Kreuzfahrtschiffen verschwinden und in der Regel gibt es keine Spuren.Noch nie kam jemand zurück. Bis jetzt …bei solchen Fällen muss ich immer an "Passagier 23" von Fitzek denken... Shocked
Nach oben
Cariote
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 18.06.2015
Beiträge: 976

BeitragVerfasst am: 19. Jan 2019 12:46    Titel: Antworten mit Zitat

Die Koffer werden wohl durch einen Scanner geschoben wie auf dem Flugplatz. Jegliche Flaschen werden verwahrt und am Ende der Reise zurück gegeben.
Im Duty Free Shop darf man Alkohol kaufen aber man muss ihn abgeben bis zum Ende der Reise.

Alkoholiker wird man auf so einem Schiff kaum finden.

WLAN ist teuer wegen dem Satelliten.

Wir werden woanders Urlaub machen. Die Reedereien scheinen auf Süchtige nicht eingestellt zu sein und können auf Sie verzichten.

Nun ja, gut das ich vorher gefragt habe..
lg
Nach oben
ast
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 14.03.2012
Beiträge: 2032

BeitragVerfasst am: 19. Jan 2019 14:15    Titel: Antworten mit Zitat

Cariote hat Folgendes geschrieben:

Wir werden woanders Urlaub machen. Die Reedereien scheinen auf Süchtige nicht eingestellt zu sein und können auf Sie verzichten.


ye, Süchtige und Kreuzfahrer sind in den Augen der Reedereien zwei nicht ganz kompatible Zielgruppen.
die gehen wohl davon aus, wenn Süchtige schon eine Kreuzfahrt machen können (oder Extremsport Wink ), können sie sich auch den teuren onboard- Alk leisten.
Nach oben
Dr.Mabuse
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 19.02.2015
Beiträge: 2845

BeitragVerfasst am: 19. Jan 2019 16:27    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Caro...

Man muss halt Akzeptieren,das man mit den großen Hunden nicht Pissen gehen kann...

Gibt aber bestimmt nen Haufen anderer schöner Urlaubsziele...

Schau dir Mal Titanic mit Caprio und Kate Winslet an...

Sollte deine Entäuschung auf 0 bringen...

Gruß...
Nach oben
Schlaumeier
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.06.2015
Beiträge: 1567

BeitragVerfasst am: 20. Jan 2019 02:36    Titel: Antworten mit Zitat

nebukadnezar hat Folgendes geschrieben:
Sei nicht betrübt, sei froh caro und u.a. die Umwelt wird es dir danken! Es hört sich immer so klein an, aber Veränderung fängt beim Einzelnen an! Und Kreuzfahrten sind wohl die dekadenteste Ausgeburt in dieser immer dümmer und oberflächlicher werdenden Welt. Hört sich erstmal gut an, die schönen Ecken/Metropolen dieser Welt in kurzer Zeit kennenzulernen...ein kurzes ooohhh, ein kurzes Aaah...und sonst? Kurz ist hier das Stichwort, denn die Zeit an den jeweiligen Orten reicht gar nicht aus, um die Schönheit, das Interessante oder die Menschen aufzunehmen.

LG N

Sehe ich auch so. Du kannst Frankreich etc. und schon gar nicht den Lifestyle / Charakter eines Landes mit einem Landgang kennenlernen. Die heutigen Kreuzfahrten sind 24h Bespassung auf dem Schiff. Ich habe auf Samui mal ein paar Monate als deutscher Tourguide fuer einen Touranbieter gearbeitet der die Aida als Kunde hatte. Das war das Grauen. Die waren mehr im Minnibus als an den (teils fragwuerdigen) Hotspots. Da wurde in einem festgesetzten Zeitrahmen gearbeitet. Du besuchts einen Wasserfall und es ist Zeit fuer ein Ah, Oh und ein Selfie. Schwimmen ist nicht und waere auch aetzend, denn da kommt eine ganze Kolonne an ... Vom Inselfeeling kommt da einmal nix rueber. Im Prinzip sind die Landgaenge eine kleine Abwechslung von der Zwangsbespassung aufm Boot. Ich kann nur von mir reden, die fuer mich einzige Art die Welt kennenzulernen ist mit viel Zeit und Rucksack loszuziehen. Dann, sich treiben lassen ...
Sollte es um reine Entspannung gehen, es gibt so viele All Inkl. Angebote und da klappts auch mit dem Whiskey ... Wink
Nach oben
Cariote
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 18.06.2015
Beiträge: 976

BeitragVerfasst am: 23. Jan 2019 15:23    Titel: Antworten mit Zitat

Jaaaa, hm...ich gebe es zu: oberflächliche und kurze Bespaßung ohne das Zeit ist, mehr vom Land zu sehen.Wenn ich es mir mit der Brille ansehe ist es nicht mehr so erstrebenswert. Für die Umwelt auch nicht gut. Stimmt schon.
Nun haben wir uns was ganz anderes überlegt...Wir machen mehrere kleine Urlaube statt einen grossen. Trotzdem irgendwie...hm..
Wir waren noch nie im Harz, Westfrankreich auch noch nicht. Wir mögen beide die Nordsee.

Also, wir werden was finden...

Als Entzugsreise werde ich mir so eine Kreuzfahrt merken. Falls ich irgendwann in 140Jahren abkicken möchte Laughing

Nein, zu Schlaumeier traue ich mich auch nicht. Nicht mit der aktuellen Dosierung. Ich hätte mehr Angst auf der Reise wie sonst was..Verlieren, verschütten, etc...was sonst alles passieren kann. Gerade dieses flüssige Zeug...hmmm.

Wie Mabuse so schön sagt: Entweder süchtig oder freier Urlaub. Da ich nicht drauf verzichten möchte muss ich so was in Kauf nehmen.

Mein Mann soll für die weiten Urlaube wie China und Mittelamerika seinen Freund fragen. So eine Männertour ist bestimmt auch toll und da jammert dann niemand herum von wegen rauchen, trinken, konsumieren...Das er nur wegen mir auf solche Urlaube verzichtet möchte ich auch nicht.

LG Caro
Nach oben
Dr.Mabuse
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 19.02.2015
Beiträge: 2845

BeitragVerfasst am: 30. Jan 2019 20:07    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Caro...

Wenn du halt mal so ne Kreuzfahrt einmal im Leben mitgemacht haben willst würd ich halt 2-3 Jahre darauf Sparen...

So das ich nicht jeden Euro 2 mal Umdrehen muss,,,so ein Urlaub stell ich mir schrecklich vor...

Wie das mit Metadon usw aussieht weis ich nicht,da müsstest du dich Schlaumachen,im Internet oder bei deinem Arzt...

Oder halt Schwarzwald...

https://www.bing.com/videos/search?q=klaus+schwarzwald&qs=HS&sc=1-0&cvid=4CA9578AE3814465A42350ABB1577BB2&sp=1&ru=%2fsearch%3fq%3dklaus%2bschwarzwald%26qs%3dHS%26sc%3d1-0%26cvid%3d4CA9578AE3814465A42350ABB1577BB2%26FORM%3dQBLH%26sp%3d1&view=detail&mmscn=vwrc&mid=ABC91DF77211F9A771F5ABC91DF77211F9A771F5&FORM=WRVORC
Nach oben
dakini
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 07.04.2015
Beiträge: 2589

BeitragVerfasst am: 31. Jan 2019 14:55    Titel: Antworten mit Zitat

Huhu Caro,

warum nimmst Du denn nicht die Methaddict a 40 mg? Ist ja nicht so, als kennst Du keine Szene, insofern könntest Du die doch kaufen? Dann würde die Angst mit verschütten ect weg fallen. Nur als Idee...

Aber wie Du schreibst: auch nahe Gegenden sind schön! Solche Reisen, wie Südamerika kann er dann eben mit Freunden machen, ist doch auch absolut ok.

Ich hab mich immer davor gedrückt, lange zu fliegen, aber neuerdings habe ich ein Auge auf Tansania geworfen - Da muss dann halt der Tag kommen, an dem ich mich überwinde...Und dann ist Afrika wohl tatsächlich das Ziel. Neulich schrieb ich das "einfach so, von wegen, dass ich halt der "Typ Frau" bin" - aber nun schlug ein guter Bekannter mir das vor, allerdings auch teils als "Aussteiger-Modell". Er war länger auf Ibiza, tja, da hat er gerade noch die Zeit genießen können, wo es halbwegs interessant war. (Ich mochte die Insel nur Vor/nach der Saison, auf Malle konnte man besser ausweichen...-> vor was, da hab ich sicher noch Papierfotos, lach) Ich denke, er sucht ne neue "Freiheit" - nun ja, da ist er nicht allein.

Aber die langen Flüge sind es ja nicht, die Dir Probs machen, oder? - wieso fragst Du nicht Deinen Arzt nach einem Attest? Für Südamerika sollte das ok sein. Moron flog mehrfach nach USA mit Medis und entsprechenden Papieren, es gab keine Probleme. (wurde kontrolliert)

(Aber Oxycodon kennt ja auch jeder in USA Very Happy Laughing Laughing Laughing Rolling Eyes )
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin