Wie geht es Euch heute?

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 499, 500, 501 ... 521, 522, 523  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Yez
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 20.04.2016
Beiträge: 2584

BeitragVerfasst am: 11. März 2019 18:13    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Mohanndes,

hast recht 😂😂

Manchmal vergisst man , dass es ein Drogenforum ist

Liebe Grüße

Yez
Nach oben
Dr.Mabuse
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.02.2015
Beiträge: 3112

BeitragVerfasst am: 11. März 2019 20:51    Titel: Antworten mit Zitat

Mohandes hat geschrieben:

Zitat:
BeitragVerfasst am: 11. März 2019 18:10 Titel: Antworten mit Zitat
Haha Wink Haare und Haare färben im Suchtmittel-Forum.


Ich finds gut wenn im Sumi Forum auch andere Themen da sind,bei Eve und Rave z.b. will man nur wissen,wie man sich schnellstens Abschädelt

Zitat:
Und Mabuse, lila Haare, warst Du mal Punk?


Ne um Gottes willen...war auch nicht Lila ..sorry sondern Aubergine Farben ich glaub von Loreal...

Hat sehr Edel ausgesehen...

Gruß...
Nach oben
mikel015
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 27.03.2015
Beiträge: 3688

BeitragVerfasst am: 15. März 2019 16:14    Titel: Antworten mit Zitat

Nach einer Woche Dauerregen abgewechselt von Nieselregen, dunkelgrauem Himmel und stürmisch,---Weltuntergang -,-... UND jetzt... seit 3 Stunden Sonne... Sonne... und noch mehr himmlische Sonne und warm... genieß göttliche 11° und aaawwww tut das gut... Sooooonne...Bombastisch 😃
Eben hab ich ne Biene gesehen. Also, die Viecher die Honig sammeln. Smile
Oh my godnezz,wieder so ein geiles Wetter. Hammer!
Gleich kommt nen Kumpel und bringt frisches Bier. Very Happy
Wir überlegen schon, ob wir heute abend grillen werden ...ich dreh durch...Yeah i kiss my girl...!
Nach oben
Dr.Mabuse
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.02.2015
Beiträge: 3112

BeitragVerfasst am: 16. März 2019 17:30    Titel: Antworten mit Zitat

War um 14.30 Einkaufen...

Wieder aus dem Edeka raus,läuft hinter mir ne Tussie,die hatte ich im "Blickwinkel schon bemerkt...

Ihr Auto stand nur 2 Parkplätze neber meinem...und als ich an meinem Kofferraum war hab ich mich unauffällig umgedreht,und die Dame hat mich angelächelt...was ein hübsches Ding...ich hatte sofort wie Art ,komisches Gefühl im Bauch...so hübsch war die...von der Ausstrahlung auch...

Ich hab mir dann am Kofferraum "extra" viel Zeit gelassen,um die 2 Bierkästen vom Einkaufswagen ins Auto zu kriegen...um immer mal rübergeschaut,weil die Dame in ihrem Auto saß mit offener Fahrertür,und scheinbar auch noch Sachen sortierte und nochmal zu mir rübersah,mit dem süßen Lächeln...

Das war aber kein Flirt ihrerseits,denke eher Amüsiert...

Die Dame hat ja hinter mir den Discount verlassen,und bei meinem Übergewicht

will auch die Hose trotz Gürtel manchmal nicht richtig halten,rutscht dann etwas runter und man sieht beide Arschbacken...so auch geschehen...

Meine Schwester hat mich deswegen schon mehrmals abgemahnt...
Nach oben
Lillian
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 22.05.2013
Beiträge: 3894

BeitragVerfasst am: 16. März 2019 20:10    Titel: Antworten mit Zitat

ich habe keine Opiate mehr und bekomme erst am Freitag ein Rezept.I-wie ist mir ein Blister entgangen.

Zum Glück Pregabalin hier. Hilft aber auch nur in sehr hohen Dosen.Und es geht mir trotzdem nicht gut, aber besser als ohne.

Dann einen Brief von der Staatsanwaltschaft bekommen.Zu zahlen sind:
6064,43€. Prozesskosten. Aber man ist so gnädig und ich darf Ratenzahlung mtl. in Höhe von 25€ machen.zahle schon so viele Strafen und bin jetzt Pleite.

Pastor angerufen, er kommt und bringt mir 20€. Eigentlich muss ich immer zu ihm kommen, aber trotz Ly geht' s mir nicht wirklich gut und dann noch einkaufen.Wie soll ich das nur schaffen?

Aber ansonsten kann ich nicht klagen.
Laughing Laughing Laughing Laughing
Nach oben
schattengewächs
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 26.07.2015
Beiträge: 2050

BeitragVerfasst am: 16. März 2019 20:47    Titel: Antworten mit Zitat

jau, lilly, bei dir ist ja auch nie "alles gut"- ähnlich wie bei mir.
Manchmal hab ich auch den Eindruck, mein Leben besteht nur aus dem Heranschaffen von Medis (Rezepte für diese, auch vom Gyno, mal eben im "Urlaub"- ich jetzt nur noch mit einem Pflaster, ätz) und Nahrungsmitteln.
Dazu kleinere philosophische Exkurse, - aber okay, - ist gerade auch so ne Jahreszeit, wo man echt das Gefühl hat, "nix zu verpassen" wenn man vor der Kiste (PC) hängenbleibt oder auf der Couch chillt. Idea -

@ Mabuse: wäre doch evtl der Anfang einer kleinen Romanze geworden? warum bist du nur so schüchtern?
Ich hätte gefragt, ob sie dir nicht helfen will, mit dir die zwei Kästen Bier leerzumachen? (also ich hätte "ja" gesagt! logo! Wink )-
Du kommst doch eh so selten aus deinem Schneckenhaus!
Wo sonst willst du Bekanntschaften (real) machen?
Ich muß zugeben, an der Supermarkt-kasse hat wohl keiner Bock mich kennezulernen,- meist total entnervt vom warten, dann fällt meist noch irgendwas um (Regale oder so) weil meine Koordination nicht optimal funktioniert, usw- ich denke, hier, in meinem Kaff, bin ich als "Junkie" abgestempelt, - für mich okay. Ich grüße auch fast niemanden mehr, - aus dem Haus!- krass, oder? man geht schweigend aneinander vorbei. Ist besser so.
also Zusammenfassung: auch wenn ich noch 7 mal 20-30 Liegestütze machen kann, (also energetisch bin ich noch nicht ganz runtersediert!) - halte mich für hochgradig unfallgefährdet, und auch verpeilt somehow.
Wenn ich meinen Einkaufszettel zu Hause vergessen habe, fällt mir nur noch ca die Hälfte der Dinge ein, die drauf standen. Ganz doof.
Nunja, also "herumphilosophieren" geht immer, aber so ganz alltagsnahe Dinge (wie auch putzen) fallen mir schwer. hmmm. Soweit zu mir.
LOVE & PEACE -
Schatti Cool
Nach oben
Dr.Mabuse
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.02.2015
Beiträge: 3112

BeitragVerfasst am: 16. März 2019 20:50    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Lillian...

Das heist du bezahlst die nächsten 20 Jahre..?

Soviel wäre nähmlich 6000 Euro mit monatlich 25 Euro Rate...

Kann ich mir nicht vorstellen...

Rolling Eyes Lies die Papiere nochmal durch...sind wohl eher 600 Euro...

Und das wäre schon extrem viel,für jemand mit Grundsicherung...

Gruß...
Nach oben
Dr.Mabuse
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.02.2015
Beiträge: 3112

BeitragVerfasst am: 16. März 2019 20:59    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Proffessor Schatten gewächs...

Ich habe ihren Post erst jetzt gelesen...

Zitat:
@ Mabuse: wäre doch evtl der Anfang einer kleinen Romanze geworden? warum bist du nur so schüchtern?
Ich hätte gefragt, ob sie dir nicht helfen will, mit dir die zwei Kästen Bier leerzumachen? (also ich hätte "ja" gesagt! logo! Wink )-


Ich hab noch nie ne Frau angesprochen...zu nervös dazu...das wird in dem Leben auch nix mehr...

Aber im nächsten

Kollegiale Grüße...
Nach oben
Lillian
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 22.05.2013
Beiträge: 3894

BeitragVerfasst am: 16. März 2019 21:16    Titel: Antworten mit Zitat

Dr.Mabuse hat Folgendes geschrieben:
Hi Lillian...

Das heist du bezahlst die nächsten 20 Jahre..?

Soviel wäre nämlich 6000 Euro mit monatlich 25 Euro Rate...

Kann ich mir nicht vorstellen...

Rolling Eyes Lies die Papiere nochmal durch...sind wohl eher 600 Euro...


Gruß...


Ich habe mir das natürlich gründlich durch gelesen auch an wen ich was zu zahlen habe. Die Gerichtsgutachterin bekommt schon alleine 2394,99 €.

Also falls ich nicht die Hellste sein sollte, so kann ich zumindest richtig lesen Laughing Laughing Laughing


Schatti,

mich grüßt auch niemand mehr im Haus und das ist mir so schnuppe.Einfach drüber stehen.die Haben sogar Angst vor mir. Vor mir, wie lächerlich.

Ich vergaß zu erwähnen das im Juni/Juli insgesamt ne neue Gerichtverhandlung statt findet.Amtsgericht glaube ich.5 Tage

. Ich bin natürlich wie immer unschuldig, doch gerate ich immer in Situationen, die nicht gut sind.
Nach oben
Dr.Mabuse
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.02.2015
Beiträge: 3112

BeitragVerfasst am: 16. März 2019 21:27    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
ch vergaß zu erwähnen das im Juni/Juli insgesamt ne neue Gerichtverhandlung statt findet.Amtsgericht glaube ich.5 Tage


Al Capone scheint ein Weisenkind gegen dich zu sein...

Gute Besserung...
Nach oben
dakini
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 07.04.2015
Beiträge: 2708

BeitragVerfasst am: 17. März 2019 11:37    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Lilli,

im Moment schaue ich mal morgens hier rein, sonst hab ich wenig Zeit, schrieb ich Dir ja. Aber ich wollte Dir schon länger mal ans Herz legen, Dich in eine Bordie Behandlung zu begeben. Um Dein Leben LEICHTER gestalten zu können, diesen "Ausrutschern" ausweichen zu können! Das kann man lernen!

Die Schön Klinik in Bad Bramstedt hat meinem Ex sehr geholfen (andere Abteilungen dort, würde ich nicht empfehlen können, da scheint es zuweilen zu krieseln..). Und er hatte auch nicht weniger Probs, als Du, sieht man von der Opiat Sucht ab. Das könnte auch die Aufnahem verhindern, denke ich gerade. Aber ne DBT Behandlung ist WIRKLICH hilfreich und genau dafür gemacht.

Ich denke, dass man manchmal nicht drum herum kommt, will man wahrlich was ändern. Dort lernt man, mit seinen Gefühlen und seinem Verhalten besser klar zu kommen. Das hat so gut gefunzt, dass er danach eine Ausbildung machte und heute als Geselle recht gutes Geld verdient. Er geht ganz darin auf, was er macht und kann sich so auch besser regulieren.

Emotionen zu regulieren, ist wohl das Thema. Derart, fallen dann auch die ganzen "Geschichten" weg, die heute noch Dein Leben pflastern und Dir immer wieder großen Ärger machen. Ich hab mich diesbez selbst therapiert, hab aber nen anderen Typ, als die meisten, rein impulsiv, ohne Ritzen, ohne Leere, aber manches, ist nun mal gleich, bzw sehr ähnlich. Die Langzeittheras damals, bildeten die Basis dafür. Ich hab es geschafft, mein Verhalten "unauffällig" zu gestalten, auch meine Gefühle "brodeln" nicht mehr derart. Ich kann mich regulieren. Hab mich im Griff, aber wie geschrieben, meine Gefühle haben sich "mit umgestellt" -> der ganze Körper übernimmt sozusagen ein "neues System", bietet man sich selbst so was an und bleibt am Ball. Einige, können das selbst (ich hab Studien gesichtet, Bücher gewälzt, jeden Tag auf meine Gefühle und mein Verhalten geachtet, mich "umkonditioniert" -> etwa 4-5 Jahre lang), andere benötigen Hilfe. Es war harte Arbeit und heute noch, verblieben 2 Diagnose Punkte, die mir noch Schwierigkeiten machen, weil mein Gehirn da einfach anders fkt, wie von anderen, die nicht betroffen sind.

Du kannst ja mal drüber nach denken, ob das ein Weg für Dich wäre. Kann man auch ambulant machen in einigen Städten. Bochum hat ne Abteilung, die sich mit DBT befassen. Gibt es sicher auch weiter nördlich. Vllt wäre ambulant ok, MIT Opiaten, das weiß ich aber nicht - Du bist doch Schmerzpatientin, das könnte klappen.

Ich mag Dir ein Büchlein empfehlen, das nicht so ein Wälzer ist, sondern teils so spannend, wie ein Krimi und dabei wissenschaftlich fundiert. Es erklärt und gibt Hilfestellung.

Alice Sendera, Martina Sendera, Boderline - Die andere Art zu fühlen (allerdings steht in diesem Buch der Zusammenhang mit einer Beziehung mit im Vordergrund) Ein kleines Gedicht für Dich, das dort abgedruckt ist:

Mein Mio

Mein kleiner Pudel besteht aus viel Fell,
zwei große Ohren, dunkel und hell,
Augen wie Sterne,
sie leuchten so warm,
doch wenn sie blitzen,
haben sie Charme.
Seine Beine sind hoch,
er ist nicht sehr schwer,
doch sein Herz ist riesig
und niemals mehr
möchte ich ohne ihn sein,
allein.
Doch fragt ihr mich, woraus er wirklich besteht -
es ist - Liebe, Treue und Loyalität.

Du wirst beim Lesen schon merken, dass genau die letzte Zeile auf den Punkt bringt, was einem Bordie so wichtig ist. Aber auch das Gedicht in Gänze, verrät schon einiges. Wink
Nach oben
Lillian
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 22.05.2013
Beiträge: 3894

BeitragVerfasst am: 18. März 2019 15:14    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe heute ein Rezept bekommen, obwohl erst Freitag dran wäre...YEAH...Fahre gleich in die Stadt und hole das ab.

Dakini,

ich habe auch gelernt über viele, viele Jahre mit meinem Borderline klar zu kommen und es ist auch gar nicht mehr so schlimm wie vor 20 Jahren. Nehme auch keine Medis dagegen, weil ich es, wie gesagt recht gut im Griff habe.

Das Gedicht ist wunderschön und so passend. Vielen Dank dafür. Werde mir das wohl später mal abschreiben.
Nach oben
dakini
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 07.04.2015
Beiträge: 2708

BeitragVerfasst am: 21. März 2019 17:08    Titel: Antworten mit Zitat

Heute bin ich wahrlich groggy, aber guter Dinge.
Die letzten zwei Tage war heftig zupacken angesagt. Männer werden auch immer "müder", kann das sein? Da wird ja schon gestöhnt, wenn die Truhe mal was schwerer ist...Naja, ich hab noch verinnerlicht: "Kann ich nicht" - > gibt´s nicht bei der Arbeit. Auf jeden Fall, war ich schon baff, wie schnell Kräfte erlahmen, v.a. bei Leuten, die null mit drugs zu tun haben/hatten. Ich meine, ist man leicht affig, krank,... kann ich das ja vollstens nachvollziehen, aber im "Normalzustand"?

Vergleichen, ist grad nicht mein liebstes Werkzeug im menschlichen Bereich. Aber die letzten zwei Tage hab ich das gemacht. Keine Ahnung, wo ich die Kraft her habe, im Winter war ich nicht gerade die Aktivste. Vllt ist es schlicht der innere Wille in erster Linie. Und das sind auch die Erfahrungen, die ich wieder brauchte.

Hab Dein Zitat gesehen, Nooria,
Angst lähmt. Ja. Die Gedanken sind häufig untermalt mit: ich kann nicht. (ist eines der übelsten Gefühle, finde ich. Ne Depression ist dagegen bald ne Erholung, wie ich das in Erinnerung habe...wenn auch dunkel, leer. Bei Ängsten steht die Hirnkiste ja nie still..) -> beides zusammen, das dürfte dann der Supergau sein! Sry, muss grad so lachen, weil Moron das meinte. (wir kennen ja beides, man darf ruhig mal über sich selbst lachen)

Ich bin also sehr dankbar dafür, dass ich wieder im Kopf habe: "ich kann", wie ich das sonst von mir kannte/kenne.

Hab auch wieder gedacht, die Arbeitstherapien waren gar nicht so übel. Auf jeden Fall besser, als Pillchen hier, Pillchen da, wie heut zuweilen. Mit Bewegung erreicht man nicht selten und nachhaltig mehr. Hat nen Grund, warum auch hier die meisten davon berichten, dass sie begannen, sich zu bewegen, langsam aufzubauen...und so auch besser klar kamen/kommen. Die Psyche ist darauf nicht selten angewiesen, da sind wir halt auch noch Dinos, evolutionär gesehen. Die ganze Sitzerei ist einfach nix für unsere Gesundheit. Ich hatte bereits wieder angefangen, mit Büchern zu gehen & dabei zu lesen - hier, hab ich so ne Stecke, wo ich mich nicht hinlegen kann, weil die Wege gut sind dafür, da muss ich nicht nach unten schauen, lach. Nuja, gebranntes Kind: hab mich im Winter mal bitter hingelegt, bei Eis und Schnee - die Wurzel, über die ich stolperte, hat mir nen ordentlich dicken Knöchel verpasst...

...in diesem Sinne, wünsche ich allen einen guten Start in den nahenden Frühling! Ist das nicht ein herrliches Wetter?

Liebe Grüße in die Runde!
Nach oben
Marle
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.10.2016
Beiträge: 1335

BeitragVerfasst am: 21. März 2019 20:12    Titel: Antworten mit Zitat

dakini hat Folgendes geschrieben:
...Männer werden auch immer "müder", kann das sein? Da wird ja schon gestöhnt, wenn die Truhe mal was schwerer ist...


Toxische Männer gibt's nicht mehr: https://www.achgut.com/artikel/berliner_maenner_ein_requiem
(Schau mal auf das Alter der Autorin!)
Nach oben
Cariote
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 18.06.2015
Beiträge: 1059

BeitragVerfasst am: 22. März 2019 11:16    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Forum,
mir geht es gut, bin guter Dinge.
Ich habe damals immer gedacht: Garten?! Nöö,wie langweilig! Heute macht es Spaß! Bewegung, Luft, Sonne, etwas zum Frühling pflanzen...war echt schön!
Nebenbei eine Spiegel TV Reportage über Duisburg Marxloh geschaut. Viele Vulgären , Romas, gehen anscheinend dahin. Den Müll aus dem Fenster werfen? So scheint es in Bulgarien zu sein, in der Stadt die gezeigt wurde...der grossen Romastadt...Kein fliessend Wasser,ob warm oder kalt, kein Strom...es scheint da echt düster auszusehen. Da ist Deutschland das Paradies!
Aber warum schmeissen sie den Müll weiterhin auf die Strasse? Ratten kommen...die Einwohner fühlen sich nicht wohl. Der Wert der Eigentumswohnung fiel von 65.000 auf 8000Euro weil dort keiner wohnen möchte..
Kennt einer von euch den Stadtteil? Ist das wirklich so arg mit dem Müll und den Ratten?!

Ja, jedenfalls macht Garten plötzlich Spass uns ist nicht mehr langweilig.

LG Caro
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 499, 500, 501 ... 521, 522, 523  Weiter
Seite 500 von 523
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin