Tagebuch: Beverly_Marsh

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 59, 60, 61
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Clean sein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Yez
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 20.04.2016
Beiträge: 2555

BeitragVerfasst am: 10. Mai 2019 22:04    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Beverly,

auch von mir herzlichen Glückwunsch.

Auf allzeit gute Fahrt .
Möglichst Unfall – Stau – und Punktefrei .


Liebe Grüße

Yez
Nach oben
Beverly_Marsh
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 12.08.2015
Beiträge: 468

BeitragVerfasst am: 17. Mai 2019 20:35    Titel: Antworten mit Zitat

Danke fürs Mitfreuen Smile

@Dr.Mabuse
Du hast schon Recht, es ist eine andere Hausnummer. Sudokus sind Gewohnheit bei mir und Gleichungen löse ich auch meistens. Eine Fahrprüfung ist seltener und damit natürlich spezieller.
Ich tue mich mit positiven Gefühlen mir gegenüber immer schwer. Ich kann das nicht so empfinden und vor allem nicht so ausdrücken wie andere Menschen. Ich bin da ziemlich blockiert. Aber du hast schon Recht, ich bin irgendwo da drin ziemlich happy, zumal es beim ersten Mal gleich geklappt hat.
Und keine Sorge, das mache ich bestimmt NICHT nach ^^. Danke für deine Worte und das Video!

@Yez
Auch dir ein Danke!
Stau kann ich mit dem Motorrad ganz gut verhindern. Und ansonsten habe ich vor, sehr konzentriert und umsichtig zu fahren. Und mich an die Regeln zu halten. Ich freue mich auf die Maschine!



Mein Selbstverteidigungskurs für die Kinder und jungen Jugendlichen läuft nun auch nach den Osterferien wieder weiter, und ich bin ziemlich froh, dass es weiterhin sehr gut läuft. Keine einzige Person ist nach der Pause abgesprungen und das ist weit mehr, als ich erwartet habe. Normalerweise springt bei manchen Kindern ja das Interesse und die Begeisterung für gewissen Dinge oder Sport immer hin und her. Extrem schnell. Und so fangen viele etwas an und hören dann auch recht schnell wieder auf.
Dass es hier jetzt nicht so ist, freut mich umso mehr. Alle sind mit Eifer dabei. Ich habe sogar den Eindruck, dass der eher zugenommen hat. Sie merken eben nun durch die ersten Stunde und durch manche Übungen, dass man da doch etwas bewegen kann und ein besseres Gefühl bekommen kann, wenn man in bestimmten Situationen weiß, dass man eben etwas tun kann. Selbst agieren, nicht nur reagieren.
Und neu war auch für viele, dass es ganz darauf ankommt, am besten schon vorher eine gefährliche Situation zu meiden oder zu verhindern. Und dazu muss man gar nicht so extrem aufmerksam sein wie ich durchs Leben gehe – bei mir ist das ja auch traumatisch bedingt. Es reicht einfach, wenn man manches richtig beurteilen und einordnen kann.
Mittlerweile mache ich den Kurs auch ganz alleine und der erfahrene Trainer schaut nicht mehr zu. Weil er mir das zutraut, was mich zwar immer noch erstaunt – wie mich grundsätzlich positive Gefühle mir gegenüber in Erstaunen versetzen – aber auch sehr freut. Und wenn ich dann sehe, wie sich alle konzentrieren wie alle mit machen und richtig dabei sein, das ist einfach ein schönes Gefühl Smile . Weil es zeigt, dass ich sie erreiche und dass sie was lernen, was sie vielleicht mal später auf der Straße brauchen können, auch wenn es natürlich immer schöner ist, wenn sie es nicht brauchen.

Naja, ein wenig ist es für mich vielleicht auch ein bisschen ein Ausgleich und eine Wiedergutmachung für verdammt viele Dinge, die ich als Kind und Jugendliche falsch gemacht habe. Für den Mist, den ich gebaut habe. Letztlich mache ich hier auch Leute wehrhaft gegen Leute wie die, die ich mal gewesen bin. Es fühlt sich richtig an.

Ich werde weiter davon berichten Smile .
Nach oben
Beverly_Marsh
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 12.08.2015
Beiträge: 468

BeitragVerfasst am: 24. Mai 2019 10:30    Titel: Antworten mit Zitat

Da ich jetzt wohl am WE mein Motorrad bekomme, bin ich gerade nicht so am Schreiben.

Ich werde es aber nächstes WE dann nachholen.

Eine eigene Maschine! Ich habs nicht so mit Freuen und Träumen, aber das ist allemal etwas besonderes Wink .
Nach oben
Dr.Mabuse
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.02.2015
Beiträge: 3078

BeitragVerfasst am: 24. Mai 2019 21:11    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Eine eigene Maschine! Ich habs nicht so mit Freuen und Träumen, aber das ist allemal etwas besonderes Wink .


Wieso ist man eigentlich auf der Erde?

Um sich ab und an mal zu freuen! Denke ich mal...

Ich freu mich für dich...

Viel Spass...

Gruß...
Nach oben
Yez
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 20.04.2016
Beiträge: 2555

BeitragVerfasst am: 25. Mai 2019 07:31    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Beverly,

dann freue ich mich halt bisschen mehr für dich .
Hatte zwar nie ne Maschine,
aber die erste Fahrt war einfach nur genial .
Endlich unabhängig ...freu...
Selbst heute noch nach Feierabend ,genieße ich dieses Feeling ,
wenn der Wind durch die Haare weht .
Einfach durch die Gegend Düsen .
Am liebsten sind mir die zwei Brücken hier in Oyten .
Da drücke ich aufs Gaspedal und meine Ohren schmunzeln
Da klingt mein kleiner Flitzer , wie ein „großer“

Bestimmt wirst du demnächst auch so deine Ecken haben,
wo dein Herz auf geht .

Auf jeden Fall kannst du verdammt stolz auf dich sein.

Ich wünsche dir Vorfreude

Liebe Grüße

Yez
Nach oben
Beverly_Marsh
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 12.08.2015
Beiträge: 468

BeitragVerfasst am: 31. Mai 2019 10:29    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für die neuen Antworten!

@Dr.Mabuse
Ja, das siehst du schon genau richtig. Aber wenn man einen durch Trauma ziemlich verrrotzt-verstörten Kopf hat und somit nicht richtig tickt, ist der Zugang zu manchen Gefühlen völlig blockiert.
Ich kann Wut und Trauer...ich habe Schwierigkeiten im positiven Bereich. Vielleicht wird es durch solche Dinge wie meine Honda Rebell aber besser Smile. Mittlerweile ist sie da!
Danke dir!

@Yez
Vielen Dank dir!
Ohja, speziell jetzt am Sonntag werde ich einige Strecken austesten und vermutlich auch bald meine Lieblingsorte haben.
Es ist eben auch so etwas Besonderes, weil niemals absehbar war, dass ich so etwas mal besitze. Und fahren kann. Also ganz legal und mit Führerschein. Aus Autos mache ich mir wenig, aber Motorräder sind einfach schön. Und passen vermutlich auch besser zu mir.
Und ja, das Geräusch in den Ohren und überhaupt das Gefühl der Beschleunigung, das ist etwas ganz besonderes Smile .
Danke auch dir, ich werde bestimmt dann mal davon berichten!



Auch hier in meiner WG gibt es Neuigkeiten, aber ich bin nicht sicher, ob sie so wirklich gut sind. Teils sind sie es, teils bin ich wohl bei der Frage ein bisschen egoistisch.

Meiner Miwo geht es ja schon seit Anfang des Jahres psychisch nicht gut. Lange hat sie versucht, das nach außen zu verschleiern und ich habe ihr auch dabei geholfen, weil ich weiß, dass sie große Angst vor der Psychiatrie hat. Sie hat versucht, das mit mehr Medis in den Griff zu kriegen. Auch mit Alkohol zu den Medis, was natürlich nicht funktioniert hat. Und naja, ich habe ihr schon bei vielem geholfen, eben um zu verhindern, dass sie in die Klapse kommt.

Dann kam ja im Februar der Punkt, als sie tatsächlich einige Tage in die Klinik musste, weil es nicht mehr anders ging. Danach war sie etwas stabiler, aber richtig gut ist anders. Und damals war klar, dass sie auf eine Liste für eine Spezial-Klinik kommt, in der sie ungefähr zwei Monate bleiben soll.

Tja und weit schneller als gedacht – denn im Februar haben sie noch von einem ganzen Jahr gesprochen – ist nun ein Platz für sie frei geworden. Und sie wird nun in eineinhalb Wochen in diese Klinik gehen. Davor hat sie keine Angst, sondern ist voller Hoffnung, dass ihr dort längerfristig geholfen werden kann, zumal sie bisher nur Gutes gehört hat.

Ich werde dann in der Zeit alleine daheim sein. Das ist okay. Ich habe damit keine Probleme. Und doch wird sie mir fehlen, denn es sind immerhin zwei Monate. Und wir haben uns ja sehr gut aneinander gewöhnt und doch schon manches zusammen erlebt. Daher ist es schon ein bisschen schade für mich. Zumal es da auch die Möglichkeit geben kann, dass sie gar nicht mehr für länger zurück kommt, sondern von dort aus in eine WG komm, die dann etwas geschützter und betreuter ist. In seelischer Hinsicht. Und das wäre echt schade, denn mit uns beiden funktioniert es ja sehr gut, was am Anfang so gar nicht zu erwarten war. Und ich würde dann eventuell sogar eine andere Mitbewohnerin bekommen, und ich glaube nicht, dass das so toll wäre
Allerdings weiß ich natürlich, dass es egoistische Gedanken sind und entscheidend ist natürlich, was ihr hilft. Und dafür will ich dann auch mal die Daumen drücken. Für ihre Probleme kann sie ja nichts, und es wäre toll, wenn sie endlich mal dauerhaft Hilfe bekommen könnte.
Nach oben
Beverly_Marsh
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 12.08.2015
Beiträge: 468

BeitragVerfasst am: 15. Jun 2019 12:25    Titel: Antworten mit Zitat

Und hier mal nur eine kleine Meldung!

Mich gibt es natürlich noch, und es ist auch nichts Heftiges passiert oder so.

Ich komme im Moment nur wenig zum Schreiben, weil meine Tage trotz Ferien ziemlich durch geplant sind und ich körperlich ein bisschen in den Seilen hänge.
Seltsames leichtes Fieber praktisch jeden Abend, Gewicht verloren, obwohl ich viel esse und das eigentlich auch nicht meine Art ist.

Da bin ich dann mitunter zu faul, noch zu schreiben. Vermutlich ist das alles seelisch und das Trauma lässt mal wieder grüßen.

Ich melde mich aber bald wieder mehr und wünsche euch das Beste.

Und ich genieße es, mit meiner Maschine durch die Gegend zu fahren, gerade sonntags ist das einfach nur genial Smile
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Clean sein Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 59, 60, 61
Seite 61 von 61
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin