Turbo-Entzug

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Heroin
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
der_neue
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 09.06.2016
Beiträge: 101

BeitragVerfasst am: 8. Aug 2019 19:26    Titel: Antworten mit Zitat

südösi ich bin halb klagenfurter Wink
Mein Vater ist dort geboren bin halb össi

lg
Nach oben
DIEONKELZ
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 21.02.2016
Beiträge: 160

BeitragVerfasst am: 8. Aug 2019 21:23    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab damals von Heroin auf Subutex versucht umzusteigen.
Nach circa 25 Stunden waren die Entzugserscheinungen schon hart.
Einige Patienten in der Klinik haben mir auch bestätigt das ich Riesen Pupillen hatte. Bin dann von anfangs 0.4mg auf 12mg hoch in kleinen Schritten.
Kann mir einer sagen warum es mir selbst 5 Tage später mit 16mg was ja eigentlich schon ne harte Dosis ist, es mir immer noch nicht gut ging?
Bin dann da abgehauen, weil ich in der Zeit einen normalen Entzug durch hätte.
Seitdem habe ich das Zeugs nicht mehr angefasst.
Nach oben
Seppel 4
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.12.2015
Beiträge: 1531

BeitragVerfasst am: 9. Aug 2019 08:15    Titel: Antworten mit Zitat

Moin, moin Onkel,

ich glaube es hat damit zu tun, was Du und Dein Körper bewusst oder

unbewusst erwarten. Und natürlich, dass das Subutex niemals in der Lage ist,

Dir so ein Feeling wie von Heroin oder ein ' in Watte gepackt sein ' - Gefühl von

Methadon zu geben.

Dazu ist das Mittel zu ANDERS Rolling Eyes ! Ich wollte erst STARK schreiben, doch

das wäre nicht ganz richtig.

Wichtig ist ja auch Dein Grundgefühl, also wie Du Dich fühlst überhaupt, also

ohne Aussenwirkung! Wer keine Drogen nimmt ist vom Feeling her ja auch

nicht jeden Tag gleich.

Als ich im vor 3 Monaten von Methadon abgekickt habe, sind meine chemisch

durch Methadon unterdrückten Gefühle mit Macht an die Oberfläche gekommen.


Es war wochenlang ein up and down ..and up and down...


Und bei der Gabe von Subutex in der ersten Nullwoche vom Methadon da habe

ich eher unangenehme Gefühle vom Subutex gehabt; nicht dauernd, doch oft

und stark.

Deshalb: Den Shoreaffen kann man besser kalt oder mit Codein/Metha/Pola

durchstehen, finde ich.

Liebe Grüsse

Seppel Wink
Nach oben
Südösi
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 19.05.2015
Beiträge: 355

BeitragVerfasst am: 10. Aug 2019 20:14    Titel: Antworten mit Zitat

Oh, das ist aber nett, Dr.! Klagenfurt ist halt eine kleine Großstadt, nein, eher eine große Kleinstadt. In der Innenstadt gibt's, glaube ich, mehr Touristen als Einheimische. Aber es ist wirklich eine sehr schöne Stadt; vor allem wegen dem Wörthersee, der gleich am Rand der Stadt liegt, das größte Binnen-Strandbad Mitteleuropas beherbergt und der extrem berühmt ist in Österreich.

Wahnsinn, der neue, halber Klagenfurter! Komm uns mal besuchen!

Und zu dem, was die Onkelz gefragt haben bzw. was Seppel geantwortet hat: Ich glaube auch, dass die Erwartungshaltung da extrem stark ist. Ist auch ein Substitut, muss also ähnlich wie Metha und co. sein. Ist es nicht.
Nach oben
Südösi
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 19.05.2015
Beiträge: 355

BeitragVerfasst am: 11. Aug 2019 13:57    Titel: Antworten mit Zitat

...das muss ich korrigieren, der Wörthersee ist in Österreich und weit über die Grenzen hinaus "berühmt". Ich kenne mich mit der Geschichte diesbezüglich nicht wirklich aus, weiß aber, dass er ungefähr Mitte des 20. Jahrhunderts quasi das kleine, österreichische Hollywood war; ein Sammelbecken für die Reichen und Schönen, viele Filme wurden an seinen Ufern gedreht. Für einen deutschsprachigen Schauspieler war der Wörthersee(-Film) damals der Ritterschlag.
Nach oben
der_neue
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 09.06.2016
Beiträge: 101

BeitragVerfasst am: 13. Aug 2019 13:07    Titel: Antworten mit Zitat

hey südösi,

mein onkel hat einen großen bauernhof in klein st. paul das ist bei
st. veit vielleicht sagt dir das was?

Ich möchte mir gar nicht vorstellen wie dort die Versorgung mit Substitut Ärzten
aussieht.

Jedenfalls gebe ich dir recht so schöne natur dort in der gegend und ja der Wörthersee war immer ein highlight... ich war auch mal am schloss vom wörthersee wo damals auch die tv serie gedreht wurde.
Hab auch mal Harald hunke live gesehen und gehört am wörthersee Wink

Und was ich dir noch sagen wollte ... ich merke ca. 30 min - 40 min nach der einnahme meiner 800mg substitol kurz einen kleinen kick... aber genau das gibt es bei subutex nicht mehr oder? Merkt man kurz einen flash nach der iennahme?

LG grüße nach Kärnten aus berlin west
Nach oben
Südösi
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 19.05.2015
Beiträge: 355

BeitragVerfasst am: 15. Aug 2019 15:28    Titel: Antworten mit Zitat

Servus, der neue.

Klar, St. Veit kenne ich. Wegen der Versorgung mit Substituten kann ich nur sagen, dass einige zu uns in die Ambulanz von außerhalb kommen. Von wo genau weiß ich allerdings nicht. Ich hab es nur öfter bemerkt, dass die Leute gefragt werden, ob sie aus Klagenfurt kämen oder nicht. Die "Auswärtigen" müssen ihre Rezepte zum Vidieren nämlich mitnehmen, bei Klagenfurtern schicken sie es einfach zum Amtsarzt, wo man es dann (mit "Vignette") abholen muss. So läuft das bei uns.

Und echt - schon nach 30 bis 40 Minuten "klingelt's" bei dir? Die Compensan haben im Ganzen, also einfach normal retardiert, bei mir immer 3 Stunden gebraucht, bis alles wieder gut und fit war, wenn man schon entzügig gewesen ist.

Und zum Buprenorphin: Ich merke noch ganz leicht, dass es anflutet, aber das wird jeden Tag weniger und nach ungefähr einem Monat ist da nichts mehr. Und auch am Anfang ist es ganz, ganz anders als bei Metha und Morphin, ein Unterschied wie Tag und Nacht. Buprenorphin flasht, kickt kein bisschen! Es sei denn, man hat überhaupt keine Toleranz, also noch nie (oder vor Ewigkeiten) Opioide genommen, da kotzt mancher sich von 0,5 mg die Seele aus dem Leib! Aber für dich: No way! Meine Meinung: Sei froh ums Morphin. Jedenfalls so lange du nur irgendwie an einen Kick denkst.
Nach oben
der_neue
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 09.06.2016
Beiträge: 101

BeitragVerfasst am: 15. Aug 2019 18:31    Titel: Antworten mit Zitat

danke für deine Antwort!

jo ich bleibe erstmal bei substitol ... aber ziel ist ganz klar subutex irgend wann mal und dann entziehen ... man muss ja ziele haben

dir alles gute bis bald
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Heroin Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin