Meine stärksten Cocktails

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 13, 14, 15  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Yez
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 20.04.2016
Beiträge: 2787

BeitragVerfasst am: 2. Dez 2019 07:43    Titel: Antworten mit Zitat

Ganz merkwürdig..., wache auf und wollte arbeiten.
Bin relativ gut drauf , nur körperlich schwach und kleine Wehwehchen .

So darf es weiter gehen . 😍😍


Allen eine erfolgreiche Woche

Yez
Nach oben
schattengewächs
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 26.07.2015
Beiträge: 2236

BeitragVerfasst am: 2. Dez 2019 11:28    Titel: Antworten mit Zitat

freut mich voll, yez.
supi, dass THC dir hilft.- es ist eben schon ein guter Allrounder- weil es eben ein breites Spektrum hat ( von antidepressiv bis appetit-anregend)-
jau, die Migräne ist mein "Joch"- es kommt definitiv NICHT von der Wirbelsäule,- wurde alles gecheckt. Auch keine raumgreifenden Prozesse im Kopf (Tumor)- es ist einfach ein Fehlsteuerung zwischen Hypophyse und Ovarien vorhanden. Bei fast allen Frauen in der Familie.
Das ist ein Drama, - denn ohne Migräne wäre ich durchaus in der Lage zu arbeiten. So nicht. Ich müsste mich ca 12 mal im Monat krankschreiben lassen.
Es gibt eben hormonelle Krisenzeiten- derzeit hab ich wieder so eine. Aber es hält sich noch in Grenzen.
So hat hier jeder sein Päckchen zu tragen. Fair ist es nicht.
Sei froh, dass du Geschwister hast, mit denen du gut connected bist.
Ich habe keine Familie mehr.
Ich will auch keinen Kontakt mehr.
Nur noch das nötigste via mail.
Jedes Telefonat löst bei mir unfassbare Wut aus.
Es ist denen egal, dass ich hier im Winter ohne funktionales Fahhrad, in einer total verschimmelten Küche sitze, mit Sturzblutungen und Migräne.
Sie wollen mir keine Einkaufhilfe zahlen, und niemand tut das umsonst- außer eben "Männer"- logo- en masse. Dafür muß ich sie nur ein ganz kleines bißchen "lieben" (ständig dieser Satz: ich liebe dich so sehr schatti, liebst du mich auch nur ein ganz kleines bißchen? bitte! Rolling Eyes )- bestimmt jetzt von 5 verschiedenen Männern gehört. Meine Antwort: nö. Ich liebe dich nicht, weil ich dich nicht kenne und weil du Begehren und Lieben verwechselst, - ein difuser Verschmelzungs-wunsch in dir rumwuselt, (hat nix mit mir zu tun!)- außerdem bin ich all in all nicht besonders liebenswert,- ist auch gar nicht mein Ziel.
Was andere über mich denken, ist eben ihre Wahrnehmung meiner Erscheinung und dem, was mein Hirn so denkt. Mein Herz ist zu. War es schon immer.
Jetzt ist auch noch Romeo weg. Für ihn konnte ich phasenweise (nicht immer) so etwas wie Liebe generieren.
Hier leuchtet nachts nur eine kleine Laterne.
Es ist oft kalt, weil die Heizung ausfällt.
Sorry, - das sollte jetzt NICHT in deinen Thread, aber es hat sich gerade so ergeben.
Punkt erstmal.
Ich denke weiter an dich, laß dich mal von deiner family was bedienen. und vergiss nicht Kiff zu organisieren. Ich rauch jetzt auch meinen ersten sticki, damit ich gut in die Pötte komme...
LOVE & PEACE -
Schatti Cool
Nach oben
amoebe
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 22.09.2016
Beiträge: 65

BeitragVerfasst am: 2. Dez 2019 15:10    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Yez,

das freut mich für Dich, dass es in Deiner Familie so einen Zusammenhalt gibt (war und ist bei uns nicht so, aber das kann man sich ja nicht aussuchen) ... einen Oma- oder Opaersatz suche ich immer noch 😊. Jugend hin oder her - ich finde, dass man von alten Menschen viel lernen kann und wenn so jemand geht, wird oft viel Wissen mit ins Grab genommen, weil sich kaum noch jemand die Zeit zum Zuhören nimmt ...

Bei den Bonbons muss ich passen 😊 oder vielleicht habe ich es auch einfach vergessen. Gut erinnern kann ich mich noch an die flachen runden Brausetabletten. Die haben ein oder zwei Pfennig gekostet und die mit Colageschmack waren sehr selten und sehr gefragt.

Super, dass es Dir heute so gut geht 🌻, wünsche Dir - und allen anderen - eine richtig schöne Woche 🌺

@schattengewächs: das Dein Romeo mit mehr bei Dir ist, tut mir aufrichtig leid für Dich.

Meiner Katze merkt man ihr Alter jetzt so langsam an und jemand hat mir geraten, mich rechtzeitig nach Ersatz umzusehen, wenn sie über die Regenbogenbrücke gegangen ist. Diese Person hat es absolut nur gut gemeint, aber jedes Tier ist einzigartig und nicht mal eben so zu ersetzen.
Allerdings brauchen wir Katzen, sonst machen die Mäuse hier Halligalli. Würde mir dann wohl doch irgendwann ein Tier aus dem Heim holen ...

Übrigens fliegt seit vorgestern eine Henne vom Nachbarn über den Zaun zu uns rüber, legt ein Ei im Garten ab und fliegt dann wieder zurück. Vielleicht sollten wir seine anderen Hühner auch zu uns umleiten ...

Liebe Grüße, amoebe 🐛 (nur wo 🐛 drauf ist, ist amoebe drin)
Nach oben
dakini
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 07.04.2015
Beiträge: 2749

BeitragVerfasst am: 2. Dez 2019 18:04    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Doc,

entschuldige, ich sah erst jetzt, dass Dein Vater auch betroffen ist und sich auch noch nen Infekt zugezogen hat - ich hoffe, er geht ihm inzwischen wieder besser!
Alles Gute für Deinen Vater! Dir auch alles Liebe!

Hallo Yez,

ich hab´s gelesen: 6 Mo Chemo, 6 Mo Bestrahlung, plus Tamoxifen (oder ein anderes)/oder Aromatasehemmer)? Wann bekommst Du denn die Hormonblocker, nach Chemo?

WOW! Das ja ist ne Horror Kur! Hoffte, Dir bleibt wenigstens die Bestrahlung erspart! Du hast alle 3 Bausteine drin mit Hormonblocker. Schade, dass kein Antikörper gegeben werden kann! Das hätte ich Dir so gewünscht! Muss ständig an Dich denken! Doch die meisten Frauen gehen da echt cool durch. Die Therapien sind besser, als ihr Ruf, viele bleiben danach Rezidivfrei, anhand der Zahlen.

Liest Du in Foren? Ich würde es nicht tun, wäre ich betroffen (was hoffentlich an mir vorbeigeht - JEDE 8. Frau!) Da ist das Forum hier, 1000 mal besser! Denn Zuspruch, der frei von eigener Angst der Betroffenen ist, ist ganz sicher unterstützender Exclamation Die wissen auch nicht mehr, als Schema F, anders, als in Hormonforen..also unnötig, sich mit den Ängsten, Rezidiven anderer auseinander zu setzen!Du hast hier Ansprache UND echtes Mitgefühl, die Dir gut tun, das ist nicht zu unterschätzen! Ich glaub, das erhöht die innere Kraft eher, als von "Mitleidenden", das ist völlig anders zu bewerten, als bei Sucht!

Ich hab das natürlich gemacht, nachdem ich Diagnosestellung, Vorgehen, Medis, Prognosen abklapperte (Ich konnte dann doch nicht anders)..Und wegen Letzterem denke ich auch, dass alles gut gehen wird, so, wie die powern.

Damit steigen doch die Chancen, im besten Falle wird übertherapiert, was weit häufiger vorkommt, als andersrum - darüber wird schon lange gesprochen -, da ja keine Metastasen gefunden wurden, welch ein Glück! Das ist Dein Superplus! Und auch, was die Teilungsrate angeht: bei vielen, ist sie höher. Du stehst allein im Verhältnis gut da!

Ich gebe zu, ich setze auch auf Hormonblocker im Geiste bei Dir, weil die Holländer diese schon nutzten, als hier noch keiner nen Dunst davon hatte und die betroffene Frau davon sehr profitierte - sie ist BIS HEUTE gesund, das ist 20 Jahre her Smile.

Hormonabhängig heißt nicht = ursächlich. Es heißt auch nicht, dass Frauen ohne diese hormonabh. Variante (die weit seltener ist natürlicherweise) bessere Prognosen hätten. Der einzige Unterschied ist jener NACH Therapie, dass Frauen MIT hormonabhängigem im Schnitt fünf Jahre später Rezidive ausbilden können, als andere. Nur da, zeigt er sich in der Praxis anscheinend. Deshalb musst Du also keine Angst haben! Die hormonabh. Varianten sind gut zu behandeln und Du hast sogar mehr Luft nach hinten raus damit!

Ich möchte Dir dazu schreiben, dass Zellen auf Wachstumsfaktoren angewiesen sind und Hormone können solche sein oder sie unterstützen. Östrogene regen die TeilungsRaten an, im Brustgewebe, in Knochen, was vor Osteoporose schützt, auch das Herz wird geschützt, im Zusammenspiel auch Gefäße, u.v.m. Das sind wichtige physiologische Vorgänge - keine kranken Exclamation

Der gesunde Mensch braucht jene. Es wird erst dann zu einem Problem, wenn Krebs DA ist. Sie sind im Normalfall also für jeden Menschen überlebenswichtig. Vllt hilft das, sie nicht "als Gegener" zu sehen! Man will doch nur erreichen, dass die Teilunsgraten unterdrückt werden! Deine Hormone sind nicht Deine Gegner, bitte verinnerliche das, sonst könnte es doch sein, dass Du später Panik bekommst, wenn Hormonblocker abgesetzt werden! Das wäre contraproduktiv. Behandler machen anscheinend oft den Fehler, Frauen dafür zu sensibilisieren, OHNE wirkliche Erklärung. Das war ja zu lesen.

Die Selbstheilungskräfte sind entscheidend und somit auch das ausfüllen des Alltages "in seiner Normalität". Das gehst Du alles so an, wie es am zuträglichsten ist. Auch, wenn Du müde bist: eine Kleinigkeit kann man manchmal machen. Nur - übernehme Dich nicht! Denn das, würde nach hinten los gehen für´s Immunsystem. Du machst das schon richtig. Wirklich zu ruhen, ist eine Hilfe, damit sich der Körper erholen kann. Zudem man ja eh schlapp und müde ist nach den Cocktails. Ja, die sind nicht ohne und mal wieder zeigst Du, wie hoch Deine Antriebskräfte sind! Lass es Dir gut gehen -> das hat einen echten Nutzen!

Das Leben zu schätzen, lag Dir ja noch nie fern. So ein Typ bist Du nicht, was m.M.n schon die halbe Miete ist! Niemand ist "geschützt", auch nicht mit Yoga, Rauchfrei und co. Es trifft "quer Beet". Und kann uns andere noch ereilen. Welche Frau fühlt sich da nicht angesprochen bei dem hohen Aufkommen?

Trifft es mich, käme wieder mein Forscherdrang zum Vorschein und ich könnte ausprobieren, was Mittel X alles kann. (ich beschreibe das nicht, weil es keine Vorlage sein darf, denn ich würde einen anderen Weg gehen) Es wäre erst dann eine Alternative, bekämst Du später ein Rezidiv - wovon ich aber keineswegs ausgehe, bei der Powerei! Du wirst gesund, Yez Exclamation

Aber selbst mit Rezidiv, wäre der drops nicht gelutscht! Ich schreibe Dir das JETZT, bevor es untergeht - man weiß nie, verliert sich (vermutlich) aus den Augen. Auch, wenn Du dahin (bitte) nicht kommen wirst, dass sich ein Rezidiv ausbildet. (ohne Metastasen sind die Chancen nun mal besser)

Ich schreibe Dir das, WEIl ich in Foren stöberte...es kann Jahre dauern, bis so was auftritt und dann sind Chemos im besten Falle lebensverlängernd, nicht mehr heilend.

Ich war nach kurzem schon weit weg vom Forum, bis Du krank wurdest, das hätte ich niemals mitbekommen, wenn mir das niemand erzählt hätte. Das war der Grund, warum ich den Deckel wieder aufklappte und wieder Anteil nahm... - auch könnte der Plattform der Saft abgedreht werden.

Meine private Handynummer bleibt, auch, wenn Adresse, ect bereits eine andere ist und sich noch mal ändern wird, direkt nach Abschluss. Er kann sehr nah sein, wenn ich Glück habe und Leute abspringen - ich lebe bis dahin nur dafür in erster Linie, völlig normal im Endspurt. (Du denkst vllt, das ist das Letzte, was ich brauche - das ändert sich schlagartig, wenn es so weit käme, denn jeder Arzt würde dann sagen: wir können nur noch lebensverlängernd arbeiten...)

An dieser Stelle möchte ich Moron, meiner wichtigsten Bezugsperson danken, dass er mir half, mich auf den Weg zu bringen. Er hat mir Aufwind gegeben, wie konkrete Hilfestellung. Ich würde (fast) alles geben, hätte ich seine Fähigkeiten: er liest EINMAL - ich muss mehrfach dran arbeiten.. Er wies mir die Richtung, weil er mich richtig wahrnahm! Happy mit sich sein und mit dem, was man selbst schuf, geht nur, wenn die Richtung stimmt und ich hab Bausteine benötigt, die zueinander passen. Wie wichtig das ist, sehe ich jeden Tag. Und das ist nur die Basis.

Natürlich konnte ich auch unterstützen in anderen Bereichen. Ebenfalls die Basis betreffend, den Rest darf man alleine tun Smile Aber das ist schon echt klasse...Cool

Marle schrieb ja, dass 55+ fast ne Grenze ist, clean zu werden, so mancher, hat´s demnach grad noch gepackt. Und ich füge hinzu: es gibt weitere Altersgrenzen, wo man seine Schäfchen im Trockenen haben sollte. Es ist Unsinn, dass man mit X+ noch Dinge tut, die man 10 Jahre zuvor noch spielend bewältigte. Ist man nicht gefordert, versackt pro Jahr doch ne Menge... Das spielt nicht für jeden ne Rolle.

Ich kam vom Thema ab, passiert mir schnell, wenn ich nicht "gezwungen" bin, mich auf bestimmtes zu konzentrieren (nur, wenn es mich fesselt, klappt auch jenes) - > Kennst Du "Lucifer" - > Yez, die Serie könnte Dir vllt gefallen, sie hat Suchtcharakter, wie viele. Aber ich sah noch nie eine bessere Darstellung, lach**Sie könnte Dir Std versüßen, wenn Du ausruhen darfst. Schau doch mal, ob Du Dir das runterziehen kannst, es gibt 4 Staffeln. Bin sehr gespannt, ob sie Dir gefällt - ich liebe sie!

Für Leute, die Probleme mit ihrer Aufmerksamkeit, Impulisvität haben -> Lucifer ist wie ein Spiegel, schaut, wie ihr "wirkt" und dabei ist die Serie super spannned Smile

In allererster Linie, möchte ich, dass Du wieder gesund wirst und BLEIBST! Auch das, was man noch machen k ö n n t e, werde ich Dir nicht vorenthalten auf Nachfrage. Wollen wir hoffen, dass es niemals so weit kommt Exclamation

Ganz liebe Grüße, Dakini

P.S. Yez, Marle konnte nicht kommen, da so eine lange Fahrt damit vergesellschaftet ist, noch andere, auf seiner Tour zu besuchen. Wurde verschoben, mal sehen...Smile Aber dieses Jahr wird das nix mehr, wie auch Brasilien, er kommt hier hin, wie ich gestern hörte. Hab mich aber trotzdem für Sonne entschieden über die Feiertage, bzw schon vorher.
Nach oben
Dr.Mabuse
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.02.2015
Beiträge: 3271

BeitragVerfasst am: 2. Dez 2019 18:59    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Dakini...

Ja meinem Vater gehts besser...hat heut wieder gegrinst,und überlegt wo er den grossen Inbus hingelegt hat,um das Vorderrad von seiner BMW auszubauen...

Ich hatte echt schiss,das er wegen dem Infekt ins KH muss...ich bin so froh jeden Tag wo er noch da ist...

Dir Dakini alles liebe und gruß an Marle und deinem Freund...

------------------------------------

Hi yez...freut mich arg das es dir den umständen entsprechend gut geht...

"So darf es weitergehen" wie du selbst schriebst...daumen hoch...

Auch liebe grüsse an Amoebe...

--------------------------------------

Hi Schattengewächs...

Deine Familie Mitglieder sind ja so integer und verdienen gut Geld...

Das man dir da nicht ab und an ein Hunderter zusteuert finde ich schade...

Du bist doch kein Schwerverbrecher...

Kuss von mir wohin du willst

Cool
Nach oben
ast
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 14.03.2012
Beiträge: 2101

BeitragVerfasst am: 2. Dez 2019 19:19    Titel: Antworten mit Zitat

schattengewächs hat Folgendes geschrieben:
freut mich voll, yez.
supi, dass THC dir hilft.- es ist eben schon ein guter Allrounder- weil es eben ein breites Spektrum hat ( von antidepressiv bis appetit-anregend)-
jau, die Migräne ist mein "Joch"- es kommt definitiv NICHT von der Wirbelsäule,- wurde alles gecheckt. Auch keine raumgreifenden Prozesse im Kopf (Tumor)- es ist einfach ein Fehlsteuerung zwischen Hypophyse und Ovarien vorhanden. Bei fast allen Frauen in der Familie.
Das ist ein Drama, - denn ohne Migräne wäre ich durchaus in der Lage zu arbeiten. So nicht. Ich müsste mich ca 12 mal im Monat krankschreiben lassen.
Es gibt eben hormonelle Krisenzeiten- derzeit hab ich wieder so eine. Aber es hält sich noch in Grenzen.
So hat hier jeder sein Päckchen zu tragen. Fair ist es nicht.
Sei froh, dass du Geschwister hast, mit denen du gut connected bist.
Ich habe keine Familie mehr.
Ich will auch keinen Kontakt mehr.
Nur noch das nötigste via mail.
Jedes Telefonat löst bei mir unfassbare Wut aus.
Es ist denen egal, dass ich hier im Winter ohne funktionales Fahhrad, in einer total verschimmelten Küche sitze, mit Sturzblutungen und Migräne.
Sie wollen mir keine Einkaufhilfe zahlen, und niemand tut das umsonst- außer eben "Männer"- logo- en masse. Dafür muß ich sie nur ein ganz kleines bißchen "lieben" (ständig dieser Satz: ich liebe dich so sehr schatti, liebst du mich auch nur ein ganz kleines bißchen? bitte! Rolling Eyes )- bestimmt jetzt von 5 verschiedenen Männern gehört. Meine Antwort: nö. Ich liebe dich nicht, weil ich dich nicht kenne und weil du Begehren und Lieben verwechselst, - ein difuser Verschmelzungs-wunsch in dir rumwuselt, (hat nix mit mir zu tun!)- außerdem bin ich all in all nicht besonders liebenswert,- ist auch gar nicht mein Ziel.
Was andere über mich denken, ist eben ihre Wahrnehmung meiner Erscheinung und dem, was mein Hirn so denkt. Mein Herz ist zu. War es schon immer.
Jetzt ist auch noch Romeo weg. Für ihn konnte ich phasenweise (nicht immer) so etwas wie Liebe generieren.
Hier leuchtet nachts nur eine kleine Laterne.
Es ist oft kalt, weil die Heizung ausfällt.
Sorry, - das sollte jetzt NICHT in deinen Thread, aber es hat sich gerade so ergeben.
Punkt erstmal.
Ich denke weiter an dich, laß dich mal von deiner family was bedienen. und vergiss nicht Kiff zu organisieren. Ich rauch jetzt auch meinen ersten sticki, damit ich gut in die Pötte komme...
LOVE & PEACE -
Schatti Cool

ach my, im Westen nix Neues, sozusagen, aber dass Romeo jetzt auch noch ausgezogen ist, tut mir ebenfalls sehr leid für Dich Sad
da kann man nur hoffen, dass er sich wieder bei Dir einquartiert, sobald Du mal weniger im Abgrenzungs- Modus bist.
bis dahin erstmal - halt die Ohren steif, lieber Wreggel.

Dir auch weiterhin viel Kraft, liebe Yez und lasst euch beide nicht unterkriegen Arrow
Nach oben
Yez
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 20.04.2016
Beiträge: 2787

BeitragVerfasst am: 2. Dez 2019 21:49    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Dakini ,

ein Rezidiv zu bekommen, ist bei mir recht hoch anzusehen.
Da die Teilung bei mir so hoch ist . Grad 3 .
Nicht ohne Grund , wird mir empfohlen, nach Ende der Chemo, den Port für paar Jahre noch drin zu lassen .
Weil bei erneuter Erkrankung, die gleiche Stelle nicht noch mal genutzt werden kann .
Selbst der befreundete Onkologe aus New York , rät mir da zu .
Aktuell gibt es keine bessere Möglichkeiten, die Situation zu behandeln.
In paar Jahren sieht’s eventuell besser aus .
Es kommt halt immer auf den Tumormaker an . Es gibt so viele unterschiedliche.
Von dem New Yorker Doc , hab ich eine Adresse aus Bremen bekommen.
Ist zwar privat , aber er soll in der Lage sein , die meisten Nebenwirkungen gut bekämpfen zu können.
Es gibt halt viele Langzeitschäden . Mal schauen was er sagt .

Das Deutsche Krebsforum ist gruselig. Lese dort nur noch bestimmte Ratschläge,
aber keine Krankengeschichten mehr .
Da nehme ich liebe meine Nachbarin als Vorbild .
Sie hat das 3. mal Brustkrebs und ist angeblich unheilbar
Letzte Untersuchung bei ihr ... alles weg ... 😍😍

Die Bestrahlung bleibt mir leider auch nicht erspart.
Soll sich prozentual für mich lohnen . Nur blöd , dass es die linke Seite ist .
Somit wird das Herz mit bestrahlt. SCH... , aber nicht zu ändern .
Aktuell ist es wenigstens überdurchschnittlich gesund . Puh...
Auch meine Lunge .
Selbst ohne Gebärmutter produziert der Körper noch recht viele Hormone.
Darum halt für 10 Jahre Antihormone.
Anschließend... keine Ahnung.
Erst mal ein Schritt nach dem anderen .

Aktuell viel wichtiger , am 21.12 hat meine Tochter die 1. Anprobe fürs Hochzeitskleid .
Da muss ich auf Biegen und Brechen hin . Sie ist schließlich mein größter Schatz.
Obwohl am 20.12 die 3. Chemo ist .
Irgendwie schleppe ich mich dort hin . Ausruhen geht anschließend.
Danach bisschen Urlaub.

Einen geruhsamen Abend

Yez




Schatti und amoebe 🐛,

heute Morgen musste ich schon an euch beiden denken ,
weil ihr beide mit Familie nicht so bestückt seid .
Meine Schwester kam schon um 6:30 Uhr und hat super leckeres Essen gebracht.
2 kurze innige Umarmungen 🤗 und die Welt war wieder rosig .
Wenn so eine Umarmung von ganzen Herzen kommt , ist es unbezahlbar. 😍😍
Gerade in schlechten Zeiten .
Darum genieße ich aktuell auch die 1. Chemowoche .
Alle meine lieben kommen vorbei und kümmern sich . Balsam 😍😍
Der eine hat „nur“ Zeit , der andere erledigt was außergewöhnliches ect
Das wünsche ich euch beiden auch .
Und Doktor hat schon recht , wenn genügend Kohle da ist , kann man zu mindest finanziell unterstützen.
Mit der emotionalen Seite ,hast du es ja auch nicht so dolle .

Hoffentlich kommt dein Romeo bald wieder .

Amoebe 🐛, oh ja , die mit Colageschmack waren am besten .

Meine Nachbarin ist schon über 80 Jahre alt, aber mittlerweile eine echte Freundin
Ich kann ihr stundenlang zuhören. Besseren Input kann es nicht geben .
Eine Bekannte hat mal inseriert . Suche Ersatzona .
Mittlerweile gehört sie zur Familie.
Oder ins Altersheim mit ein zwei deiner Hühner 🐓 gehen .
Es gibt zu mindest was zu lachen 😂
Mit dem Huhn vom Nachbarn ist echt witzig.
Gibts täglich ein Ei gratis. 😜. Eventuell sollten eure Hühner, dieses Ei ausbrüten .
Dann gibt es nächstes Jahr noch mehr Eier .

Ich muss noch mal in die Küche und Nachschlag holen.
Eigentlich für Morgen gedacht... egal , hab Kohldampf . 😜
Ach ne , Morgen ist ja Fischtag ...juhu... also essen ohne Ende .

Einen schönen Abend

Yez


Lieber Ast , Grüße zurück und natürlich lassen wir uns nicht unterkriegen 😜
Nach oben
Yez
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 20.04.2016
Beiträge: 2787

BeitragVerfasst am: 2. Dez 2019 21:50    Titel: Antworten mit Zitat

An Doktor natürlich auch liebe Grüße zurück
Nach oben
Jolina40
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 28.12.2015
Beiträge: 636

BeitragVerfasst am: 3. Dez 2019 03:06    Titel: Antworten mit Zitat

Gut das es dir schon wieder besser geht, denke echt oft an dich und wie es dir wohl geht und wie du dich fühlst - und das obwohl wir uns ja gar nicht persönlich kennen.
Auch schön zu lesen das du so schön umsorgt wirst von deinen Lieben, das wünschte ich eigentlich jedem Menschen auf Erden.
Hab übrigens auch zwei Schwestern, eine hier in meiner City, die andere aber weiter weg - ist mir aber auch ganz recht so.
Mit der Ersteren, die auch die Älteste ist, verstehe ich mich eigentlich ganz gut..
Da ich die Jüngste bin übernimmt sie allerdings den Job der großen Schwester mit Begeisterung und das ist schon manches mal anstrengend.
Nichts desto trotz bin ich froh das sie da ist und möchte sie nicht missen.
Die andere sehe ich nur bei Familientreffen und texten ab und an - doch eher oberflächlich was auch besser so ist.
Sie hat ne direkte Leitung zu meinen Eltern und wann immer es geht wird das benutzt um mich dort in Ungnade zu bringen - ist halt auch nicht immer leicht mit Family vor allem wenn jemand versucht aus dem Leben n Wettstreit zu machen wer mehr weiß, kann, leistet und, und, und. 🙄

Naja, jetzt hab ich mich verquatscht, hat alles seine Vor- und Nachteile mit Background und bin manches mal froh wenn ich einfach meine Ruhe hab...

@ schatti
Tut mir mega leid dass Römer anscheinend momentan on Tour ist und hoffe er kommt bald wieder und vor allem das es ihm gut geht - hab das wohl überlesen...
Bin ja selbst "Dosenöffnerin" mit Leib und Seele und würde so manches Mal verzweifeln wenn mein Katerchen nicht da wäre - grade seitdem ich fast nur zu Hause abhänge weil mir die Luft fehlt.
Hoffe du hast jetzt erstmal etwas Ruhe vor deinen Migräneanfällen, bist echt ne Tapfere!
Du redest vom Notdienst ja schon so wie andere vom Pizzataxi das mal eben so vorbei kommt und dich behandelt - schlimm und zeigt wie sehr du ständig leidest...

@ amöbe

Natürlich kann man eine Katze nicht ersetzen und so schwer das Thema auch ist, es heißt ja so schön:

"Ein Leben ohne Katze ist möglich aber sinnlos!"

Ich wohne wie gesagt nicht ländlich und mein Kater ist kein Freigänger - da würde ich vor Sorge auch bestimmt durchdrehen vor Angst (ist wegen dem Verkehr hier auch sehr gefährlich und deswegen sterben hier leider Gottes öfter Katzen).
Trotzdem würde ich nach ner gewissen Trauerzeit auch bestimmt wieder einer Katze aus dem Tierschutz ein liebevolles zu Hause geben.

Es grüßt Jolina die mal wieder nicht schlafen 😴 kann und euch hier zutextet
Nach oben
Yez
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 20.04.2016
Beiträge: 2787

BeitragVerfasst am: 3. Dez 2019 10:02    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Jolina,

mir geht es da ähnlich wie dir .
Immer wenn ich am pusten bin , muss ich an dich denken .
Oder bei Migräne an Schatti.
Im Laufe der Zeit , gehört auch das virtuelle zum RL.

Die Machtkämpfe unter Geschwistern, sind ganz gruselig und sinnlos .
Jeder sollte doch so akzeptiert werden , wie er ist .
Wir 3 zB. sind alle total unterschiedlich. Trotzdem akzeptieren und respektieren wir uns zu 100 %
Würde man es immer so machen , gäbe es kaum Konflikte.
Da ich die ältere Schwester bin , musste ich lernen loszulassen .
Nicht immer leicht , zu akzeptieren, wenn die „kleine“ Schwester Mist baut .
Aber nur so geht es auf Dauer reibungslos.
Sie ist schon 47 Jahre alt und trotzdem meine „kleine“ Schwester . Dabei ne ganz große . 😍😍

Liebe Grüße Yez
Nach oben
amoebe
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 22.09.2016
Beiträge: 65

BeitragVerfasst am: 3. Dez 2019 12:02    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Yez,

danke für Deine guten Wünsche und einen schönen (Fisch)Tag 🐟🌞🤔

Als mein Opa (leider viel zu früh) verstarb, gab es bei meiner Oma zusammen mit meinem Onkel ein Gespräch wegen dem Erbe. Als es immer nur um seine Kinder ging (die waren alle schon viel älter, ich war ein "Nachzügler"), fragte meine Mutter, was denn mit amoebe sei. Darauf die Antwort: was hat die denn damit zu tun.

Später bin ich einer meiner "Verwandten" nochmal begegnet. Sie hatte ein bildschönes kleines Mädchen und hat meine Mutter regelmäßig mit der Kleinen besucht. Meine Mutter hat ihr dann immer etwas zugesteckt. Habe mir das Ganze angeschaut und ihr geraten, bei den nächsten Besuchen mal nichts zu geben. Beim dritten Mal wurde dann direkt nach Geld gefragt. Als meine Mutter nichts gab, hörten die Besuche ganz plötzlich auf ...

Im Nachbarort im Altenheim gab es einen "Heimkater", aber der war irgendwann nicht mehr da und wurde leider nicht ersetzt. Ob die alten Menschen mit unseren Hühnern so viel Freude hätten, denke ich eher nicht, da sie - im Gegensatz zu den Hybridhühnern - nicht sonderlich zutraulich sind. Obwohl: wenn sie mir ausbüxen würden und ich sie wieder einfangen müsste (vielleicht noch im Clownskostüm), hätten die Leute - inklusive Pflegepersonal - bestimmt viel Spaß. Wer jemals versucht hat, eine Henne zu fangen, weiß, was ich meine ...

@jolina: liebe und schnurrende Grüße an Dich, Deine Kleine und Deine Fellnase

Wir haben eine - gerade mal einjährige - Katze dadurch verloren, dass sie Gift gefressen hatte. Das war eine echte Tragödie.
Einige Zeit später zeigte unser Kater ähnliche Symptome. Ich war total fertig, konnte nicht Autofahren, mein Mann musste zum Tierazt fahren. Es war dann "nur" eine ziemlich schwer verletzte Pfote, weil er sich mal wieder mit dem Krawallkater vom Nachbarn gezofft hatte. Die Verletzung war direkt beim Übergang Pfote - Bauch auf der Innenseite, so dass wir sie nicht gleich sehen konnten.
Wartezeit beim Tierarzt - egal
Rechnung- egal, Hauptsache, dem Kater ging's wieder gut 🐈

@yez: als meine Mutter damals operiert war, hieß es, sie würde nach ca. fünf Jahren ein Rezidiv bekommen. Das ist jetzt fast zwanzig Jahre her. Will sagen: es ist bei jedem anders und die Ärzte wissen - obwohl sie es oft wirklich gut meinen - auch nicht alles ...

Liebe Grüße - auch an unseren Doktor -, amoebe 🐛 (nur echt mit dem Gütezeichen 🐛)
Nach oben
Yez
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 20.04.2016
Beiträge: 2787

BeitragVerfasst am: 4. Dez 2019 08:38    Titel: Antworten mit Zitat

Hey amoebe 🐛,

dass ist mal wieder das Paradebeispiel, mit deiner Verwandten .
Leider ist ein Großteil der Menschheit sehr berechnend .
Solchen Personen wünsche ich , dass es Ihnen für kurze Zeit mal richtig schlecht geht .
Bestenfalls lernen sie dann draus .
Wenn nicht , können Sie mir gestohlen bleiben. !
Bei mir war es sogar die eigene „Mutter“ die alles in Bewegung setzte , dass ich von meinem Opa nicht Erbe .
Zu dem Zeitpunkt mit Erfolg , aber glücklich wurde sie trotzdem nicht .
Ich schon 😍
Irgendwann bekommen alle ihre „Strafe“ .


Bin bisschen aufgeregt , was der Doc sagt , der mir empfohlen wurde .
Schon irre , da empfiehlt mir ein Doc über den großen See , einen aus meiner Nachbarschaft.
An die Kosten möchte ich nicht denken , aber Hauptsache es geht einem besser .
Schlimmstenfalls sind „paar“ Euro weg .

Die Prognose mit deiner Ma , nehme ich jetzt als 2. Vorbild . 😍
Schließlich möchte ich noch Omi werden und auf der Hochzeit meiner Enkel tanzen 💃

Wenn deiner Hühner handzahm wären , hätten sie sicherlich Freude dran .
Da die meisten Erinnerungen , mit Hühner 🐓 haben ,
und sei es nur beim Eier sammeln .
Direkt neben uns , ist ein Altersheim .
Dort kommen regelmäßig Hunde zu Besuch. Jedes Mal ein Erlebnis.
Zum jährlichen Sommerfest werden alle Anwohner der Straße eingeladen.
Da kann man richtig sehen , wie die Bewohner aufblühen.
Fangen an zu singen und tanzen 💃

Genug vom Alter , jetzt geht es ums hier und jetzt.

Jetzt erst recht !


Liebe Grüße ans echte Gütesiegel 🐛

Yez
Nach oben
amoebe
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 22.09.2016
Beiträge: 65

BeitragVerfasst am: 4. Dez 2019 15:39    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Yez,

genau: jetzt erst recht 💪

Es ist bemerkenswert, wieviele gemeinsame Erlebnisse wir haben, obwohl wir uns noch nie begegnet sind und auch - relativ - weit auseinander wohnen.

Wir sind bald nach diesen Ereignissen mit der "lieben" Verwandtschaft weggezogen und haben uns aus den Augen verloren, aber wenn ich so wie meine Cousine mal jemanden getroffen oder etwas gehört habe, ging es den meisten nicht so dolle ...

Was Tiere zur Therapie angeht, ist das bestimmt ein Nachteil, dass wir so ländlich wohnen. Habe jetzt schon etliche Seniorenheime kennengelernt (Suche für Schwiegereltern, Kurzzeitplflege für meine Mutter bei Urlaub usw.), aber mit Tieren wurde da nie etwas angeboten.
Das stimmt schon, dass viele Erinnerungen an Hühner haben, aber da sind Hunde und Katzen wahrscheinlich besser geeignet, weil Hühner halt öfter mal ... nun also ... 😳 na ja, weil sie öfter mal etwas fallen lassen ... (glaub mir, ich weiß es 😊)

Wieso würden bei der Behandlung durch den empfohlenen Arzt Kosten auf Dich zukommen (oder habe ich da etwas missverstanden)? Bist Du privat versichert und zahlt Deine Kasse das nicht?

Hoffe, Du hast auch so schönes 🌞iges Wetter und wünsche einen schönen Tag 🌺

Liebe Grüße, amoebe 🐛 (🐛 tüv-geprüftes Qualitätssiegel)
Nach oben
Yez
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 20.04.2016
Beiträge: 2787

BeitragVerfasst am: 5. Dez 2019 09:50    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Morgen amoebe 🐛

musste heute Morgen schon wieder lachen .
Der zukünftige Schwiegervater meiner Tochter, wünscht sich ein echtes Huhn 🐓.
Da Stadtwohnung , leider nicht machbar .
Jetzt hat sie die Henne Hilde bestellt . Ein Stofftier mit Ei 🥚.
Wir überlegen gerade , wie wir am besten ein Nest bauen , was recht natürlich aus sieht .
Bei der Übergabe, möchte ich sein Gesicht sehen . 😂

Bin gesetzlich versichert, aber der neue Arzt rechnet nur privat ab .
Hatte gestern ein Erstgespräch per lelefon .
Offiziell nimmt er keine Patienten mehr auf . 😝😝
Hab dann die. „ K „ Karte gezogen und wurde zwischengeschoben .
Er scheint eine Koryphäe zu sein .
Beim nächsten Termin, wird eine Blutprobe und Stuhlprobe untersucht .
Zwar auf eigene Kosten , dafür wird intensiver gesucht , als bei normalen Untersuchungen .
Dakini lässt solche ( oder ähnliche ) Untersuchungen auch machen .
Ist halt keine Kassenleistung . Diesen Stundenlohn hätte ich gerne .
Desweiteren gab es noch paar Tipps gegen Neurophatien ect.

Jetzt ist Wäsche dran 😝😝😝

Liebe Grüße aus den kalten Norden ,2 Grad minus .


Ps. eine gute Unterbringung zur Kurszeitpflege ist ganz ganz schwierig .
Selbst hier , wo es viele Möglichkeiten gibt .
In unserem Ort , gibt es nur ein Pflegeheim, was wirklich gut ist .
Wo man seine Lieben gerne lässt . Mit einem guten Gewissen.

Meine Geschwister und ich , haben schon mal rumgesponnen, ein neues Heim zu eröffnen.
Am liebsten eher so eine WG . Wo Jung von Alt lernt und profitiert .
Leider benötigt man dafür recht viel Eigenkapital .
Nach oben
mikel015
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 27.03.2015
Beiträge: 3785

BeitragVerfasst am: 5. Dez 2019 17:09    Titel: Antworten mit Zitat

Yez hat Folgendes geschrieben:


Liebe Grüße aus den kalten Norden ,2 Grad minus .


.




21,7 Grad, mollig warm im Wohnzimmer,draußen so um die 2 Grad + und diesig , grau bewölkt-dunkel...Novemberdepressionswetter!
Wenn ich nicht unbedingt raus muß mache ich es mir auch lieber in der warmen Hütte gemüdlich und hänge auf dem Sofa ab.Nur ab und zu mal in den Garten ne Kippe rauchen denn in den eigenen vier Wänden ist rauchfreie Zone zumal meine Süße auch Nichtraucherin ist und nicht unbedingt meinen Nikotingestank ertragen muß.
Boa...morgen ist ja schon wieder Nikolaus... Shocked
da werde ich wohl heute Abend wieder meine Stiefel vor die Tür stellen und bis jetzt war jedes Jahr morgens ne Kleinigkeit darin.Also so ein schlechter Kerl kann ich ja dann wohl auch nicht sein... Very Happy

Yez,mache das mit der Brautkleidanprobe deiner Tochter so wie wir es abgesprochen haben dann denke ich kann nichts schief gehen und du kannst den Tag auch geniessen,ich weiss ja wie wichtig dir das ist!

Lieben Gruß
Mikel
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 13, 14, 15  Weiter
Seite 14 von 15
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin