Wie geht es Euch heute?

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 539, 540, 541, 542  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Marle
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.10.2016
Beiträge: 1415

BeitragVerfasst am: 23. Jan 2020 22:49    Titel: Antworten mit Zitat

Cariote hat Folgendes geschrieben:

Marle schreibt nicht mehr, der immer so viel persönliches kritisiert hatte?
LG Caro


Laughing Ja, Marle schreibt nicht mehr. Ist mir zu sachlich hier, ich mags, vor allem, wenn's um Sucht geht, mehr persönlicher Evil or Very Mad
Nach oben
dakini
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 07.04.2015
Beiträge: 2773

BeitragVerfasst am: 24. Jan 2020 19:18    Titel: Antworten mit Zitat

Ist doch bestens, dass Du mir schreibst Very Happy (fun, bin nie besitzergreifend)

Alles gut, Caro! Sonne mich mit Moron Smile Und hab heute den wohl ausgefallensten Tip bekommen, mir Opium auf dem Löffel aufzukochen, das Öl leicht in den Öffnungen beider zu verstreichen, beim Mann bis über die Hoden, über den Penis - soll der sexuelle Supergau sein! Tja, man kann meinen, alles zu kennen - das war NEU Shocked Arrow Very Happy

Dabei wollte ich doch nur in dem exquisiten Lädchen stöbern, was schwach auf den Füssen von Pharaos Rache, um nicht mehr dran zu denken. Muss die Tage unbedigt Fotos rüber tun, ich glaub, ich hab heute nen jungen Falken fotografiert, ist noch nicht auf dem Lap Top. Vögel gibt es hier massig, sogar die Nebelkrähen lassen sich füttern (Apfelstückchen), scheuer, als die Raben damals, sicher, aber ein Jungvogel flog mir schon um den Kopf, als ich mein sparsames Frühstück holte (mag es nicht, mit zig Leuten zu essen und sitze vor meinem Bunaglow in der Sonne mit Lesestoff - Romane, Zeitung... versteht sich, bloß nix anspruchsvolles derzeit. Very Happy)

Ach Caro, wenn Du wüsstest, wie cool Marle ist...das Netz hat seine Tücken,ok, aber trotzdem sind wir doch alle ganz Nette (Ausnahmen bestätigen die Regel)...es passt nur nicht mit jedem, ist doch menschlich. Ich find, das könnest Du Dir sparen - zeugt nicht davon, dass Du so glücklich bist. Mach doch mal nen Strich drunter, hier die member anzugehen, wie auch immer formuliert. Du warst früher nie so, ich denke, das sind Deine Hormone, also haste eigentlich die Absolution Very Happy Ich muss das ja verstehen Rolling Eyes

Hi Neb,

K1 ist uninteressant bez Gefäßen. Aber wie Du auch (oder/und Deine Frau), setzte ich auf gesundes. Und schaff es ebenso wenig in Gänze, man tut halt, was man hinbekommt. Deshalb raffe ich mich gleich auf und hole mein Lieblings Haschisch, wenn ich schon mal hier bin, wird mein Bäuchlein beruhigen (vom Opium lasse ich mal die Finger weg, sonst landet das Zeug noch woanders, als auf der Haut, wobei das echt schade ist, snüff, ist ebenfalls super hier), von wegen nerval Very Happy neben Iberogast, bin ja auch keine Kostverächterin.

Lasst es Euch gut gehen, liebe Grüße in die Runde Wink
Nach oben
nebukadnezar
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 26.08.2015
Beiträge: 4149

BeitragVerfasst am: 25. Jan 2020 08:46    Titel: Antworten mit Zitat

Kochendes Opium übern Hoden und... Shocked AUTSCH😖,
... eigentlich braucht 's bei Opium für guten Sex doch gar keinen Partner, man muss nur die Augen schließen und 😊

Schöne Zeit!

... Noch 127 Tage und es wird wieder alpin😊 Vorfreude kann ja auch glücklich machen
Rolling Eyes

Schönes Wochenende!

LG N
Nach oben
Marle
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.10.2016
Beiträge: 1415

BeitragVerfasst am: 31. Jan 2020 15:00    Titel: Antworten mit Zitat

Puh … welche gereifte Weiterentwicklung der Akteure hier …
Huhu … ich bin’s, der sehr persönliche Marle, der zwar nur noch selten mitliest, meist still – ja, ich kann lesen und still sein Razz - aber wenn, dann natürlich gleich ein Jucken in den schmutzigen Fingerchen bekommt. DAS MUSS DANN RAUS! (Temperament – sorry! Embarassed )

Zitat:
Ich finde es nicht ok , dass du hier schreibst, wer was im privaten erzählt hat.
Oder soll ich jetzt auch anfangen zu schreiben, was du zB. über Marle ...puh...,
Caro , Ast , Schattengewächs, Mikel ect. gesagt hast .
Dies Dinge gehören nicht ins Forum!

So sieht also die viel gepriesene Authentizität hier aus?
Hintenherum, hinterfotzig, verlogen, BlenderInnen und TrickserInnen, falsche „Freunde“, eine Schlangengrube aus Junkies, Medikamentenabhängigen, AlkoholikerInnen und Kiffern, die genauso weitermachen, wie sie es von der Szene kennen?
In einem Suchthilfeforum, in dem sie anderen kluge Vorschläge geben (wollen), wie man (vielleicht) in ein einigermaßen normales Leben zurückfinden kann? Grausig wird’s, wenn dann solche selbsternannten HeilbringerInnen meinen, sie müssten im pseudotherapeutischen Bereich unterwegs sein … aua …
Puh ….

Ich verstehe immer mehr, warum viele (von hier) z. B. die AA und NA so abschätzig ablehnen:
Präambel
Schritt 4: Wir machten eine erforschende und furchtlose moralische Inventur von uns selbst.

Die Vorgehensweisen … vermeintlich raffiniert – aber stets durchschaubar. Vielleicht nur von Cleanen und Nüchternen?
Da werden hinterfotzig Retourkutschen gefahren, wo man keine ehrlichen Antworten auf direkte Fragen geben will. Wehe derjenigen oder demjenigen, die nicht an den Blitz-Verschwesterungs- und Verbrüderungsarien teilnimmt. Aus völlig Fremden werden binnen Tage beste Freunde, allein weil vielleicht sich in einer anderen „Blitz-Freundschaft“ aufgrund Lug und Betrug die Wege trennten.

Mann, oh Mann – puh …. ich ahne jetzt, warum ich hier so anecke und angefeindet werde, wenn ich … *lach* …. halt wirklich authentisch frei von der Leber weg schreibe, wie ich über jemanden denke. Wink
Wobei: Ich schreibe das nicht nur (hier), ich rede auch genauso direkt von Angesicht zu Angesicht darüber. Wink
Hm – ist da vielleicht der Unterschied? Bei mir ist es soooo!, wie ich (hier) schreibe, und im „real-life“ rede ich sooo, wie ich hier schreibe, weil es soooo ist, egal wo „Marle drin ist und drunter steht“, und egal wem ich was, wann, wie und wo erzähle.
Scheint ganz so, als wäre dass … altmodisch? Passé? Nicht mehr in?

Ich schreibe es hier, und nicht in Yez Krankengeschichte.

Sie hat ihr Päckchen zu tragen, und als ehemaliger Krebspatient weiß ich, was da wirklich vorgeht, egal wie schön man sich das redet. Da gibt es nur 3 Möglichkeiten: Annehmen, radikale Veränderungen in seinem Leben (u. meist auch in der Persönlichkeit), oder eben verdrängen und sich die Realität schön malen. Die 3. Möglichkeit, die wahrscheinlich (meine Erfahrung!) die meisten in so einer Situation wählen: Sich aufgeben und hängenlassen …
Egal wie, hinterher ist immer vorher. Wink
Ich hoffe für alle hier, dass sie das Vorher nicht bereuen (müssen), und hinterher noch gut damit leben können … ohne den vertanen Chancen, die das Leben so bietet – manchmal auch durch schlimme Erkrankungen – nachweinen zu müssen.

@Mabuse
Wow – manchmal dachte ich, bei dem ist Hopf & Malz verloren (hihihi – verzeih das Wortspiel), und dann blitzt da was auf, was „dahinter blicken lässt“. Dann denke ich: Die Hoffnung stirbt zuletzt!
Auf jeden Fall scheint bei Dir (noch) etwas vorhanden zu sein, auf das Andere längst gepfiffen haben Wink

Grüßle
Marle, der immer so persönlich wird, weil er eine persönliche Persönlichkeit hat, und niemals unpersönliche Sichtweisen sein eigen nennt. Weil, ganz objektiv und sachlich auf den Punkt gebracht: Sauft nicht, kokst nicht, lasst die Finger von allen legalen und illegalen Drogen – und schon klappt es wieder mit … (oder es hat schon zuvor nie geklappt, dann klappt es (meist) nie Wink )

(**Angelehnt an Winfried Kretschmann: „… wie Sie sehen, das klappt! Und was wir machen, wenn’s nicht klappt, das sehen wir dann, wenn’s nicht klappt – das klappt immer!“)
Nach oben
Yez
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 20.04.2016
Beiträge: 2897

BeitragVerfasst am: 31. Jan 2020 16:46    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Marle ,

erst mal Danke, dass du hier schreibst .

Es gibt Personen, die sehr wortgewandt sind und andere für eine gewisse Zeit gut täuschen können.
Zusätzlich wird das geschriebene leicht falsch verstanden.
Weil bei den Worten die Mimik fehlt .
Oder weil man sich schlecht schriftlich ausdrücken kann .
Aber ganz egal , privat gesprochenes gehört nicht in die Öffentlichkeit.
Ist meine persönliche Meinung und es war auch die Meinung von meinem Gegenüber .

Natürlich bist du hier oft angeeckt .
Aber seien wir doch mal ehrlich, sehr oft hast du den Nagel auf den Kopf getroffen.
Man hätte es halt bisschen schöner verpacken können .
Egal , jeder ist halt anders .
Grundsätzlich trage ich mein Herz auch auf der Zunge ,
nur mag ich diese Worte SCH... ect. nicht so gerne und beschreibe dementsprechend anders .

Es tut mir leid , dass du diesen Mist 💩 auch durchgemacht hast .
So wie ich dich einschätze ( so weit es virtuell möglich ist )
Gehörst du auch zur Kategorie 1
Nur bei der Veränderung der Persönlichkeit ...
Ich vermute eher , dass sich einige Eigenschaften und Wertschätzungen intensivieren .
Am Ende , vorm Anfang ist man schlauer .

Wie sagte Heinz Erhardt ... schweigen ist schlauer als eine Rede zu halten .
Schlau werden ... nicht immer leicht .

Grüßle

Yez
Nach oben
Marle
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.10.2016
Beiträge: 1415

BeitragVerfasst am: 31. Jan 2020 18:33    Titel: Antworten mit Zitat

Yez hat Folgendes geschrieben:
Hey Marle ,
Es gibt Personen, die sehr wortgewandt sind und andere für eine gewisse Zeit gut täuschen können.
Zusätzlich wird das geschriebene leicht falsch verstanden.
Weil bei den Worten die Mimik fehlt .
Oder weil man sich schlecht schriftlich ausdrücken kann .
Aber ganz egal , privat gesprochenes gehört nicht in die Öffentlichkeit.
Ist meine persönliche Meinung und es war auch die Meinung von meinem Gegenüber .

Ja, hm, was soll ich dazu schreiben?
Mein Name ist Münchhausen, aber ich bin die ehrlichste Haut auf dem Planeten …
Ich denke, Du hast gar nicht verstanden, um was es dabei wirklich geht.
Aber so hat halt jeder seine Prioritäten …
Yez hat Folgendes geschrieben:

Natürlich bist du hier oft angeeckt .

Im Kontext zu diesem Forum ist daran überhaupt nichts „natürlich“.

Yez hat Folgendes geschrieben:
Aber seien wir doch mal ehrlich, sehr oft hast du den Nagel auf den Kopf getroffen.
Man hätte es halt bisschen schöner verpacken können .
Egal , jeder ist halt anders .

…. also …räusper …Du weißt doch …. das mit der Ehrlichkeit … hast Du jetzt zwar „schön verpackt“ …aber in einer schöner Verpackung steckt halt oft Lug und Trug.
Yez hat Folgendes geschrieben:
Grundsätzlich trage ich mein Herz auch auf der Zunge ,

Absolut! Grundsätzlich könnte alles genau so gewesen sein, wie Münchhausen es erzählt hat …
Yez hat Folgendes geschrieben:
Es tut mir leid , dass du diesen Mist 💩 auch durchgemacht hast .
So wie ich dich einschätze ( so weit es virtuell möglich ist )

Das braucht niemandem leid zu tun. Im Gegenteil, es war eine Grenzerfahrung, durch die ich heute nicht wäre, was und wer ich bin.
Und was die „virtuelle Möglichkeit“, besser gesagt, die Fähigkeiten, anbetrifft, da hapert es erfahrungsgemäß arg …
Yez hat Folgendes geschrieben:
Nur bei der Veränderung der Persönlichkeit ...
Ich vermute eher , dass sich einige Eigenschaften und Wertschätzungen intensivieren .

Das war jetzt die „schönere Verpackung“, gelle?

Yez hat Folgendes geschrieben:
Am Ende , vorm Anfang ist man schlauer .

Ja also … am Ende vorm Anfang … das ist dann meist im nächsten Leben ….
Yez hat Folgendes geschrieben:
Wie sagte Heinz Erhardt ... schweigen ist schlauer als eine Rede zu halten .

Naja, immerhin hängst Du dieses ziemlich dumme Zitat hier an, wo es hingehört.
Gibt so hinterfotzige Blender und Trickser, die gliedern ihren geistigen Dünnschiss in andere Bereiche aus, damit sie nachher behaupten können, sie hätten damit niemand hier gemeint …
Yez hat Folgendes geschrieben:
Schlau werden ... nicht immer leicht .

Dann werde ich jetzt auch mal ein Sprichwort los:
Sag mir, wer deine Freunde sind, und ich sage dir, wer du bist.

Grüßle
Marle
Nach oben
Mohandes59
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.12.2014
Beiträge: 1682

BeitragVerfasst am: 31. Jan 2020 19:27    Titel: Antworten mit Zitat

Ja ist denn schon wieder Weihnachten oder warten wir auf den Osterhasen?

Mit Worten spielen oder die Kunst der Wortverdreherei = Sophisterei beherrschen. Wobei das Wort Sophia aus dem Griechischen kommt und Weisheit bedeutet. Hagia Sophia ist die Kirche der Heiligen Weisheit. Und Masar-e Sharif das Grab der Krieger. Anyway, der Baron ist vielleicht kein Lügner, auf alle Fälle aber ein Narzisst - das verrät die Schreibweise.

Fast verkommen, das einstige Drogenforum, zu einem Forum der Abstinenzler. Deshalb setze ich hier mal einen Kontrapunkt: ich mag Drogen! Nicht von morgens bis abends - alles zu seiner Zeit. Ein Käffchen zum Morgen, Opium zum Mittag und abends qualmt die Nargile mit süßem Hasisi. Schwarz wie die Nacht alle drei: der Kaffee, das Opium und das Haschisch.

Das Leben ist nicht immer einfach und oft auch nicht bequem. Aber das Leben ist ein Geschenk!

LG in die Runde und allen ein schönes Wochenende, Mohandes مهندس سلام
Nach oben
Marle
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.10.2016
Beiträge: 1415

BeitragVerfasst am: 31. Jan 2020 20:02    Titel: Antworten mit Zitat

[ color=#ff3030:90918f9ba8]Was dem Forum fehlt: [ color=#ff0000:90918f9ba8][ size=20:90918f9ba8]Euer Marle!
Wenn der was schreibt, kommen auch die schrägsten Typen aus ihrem Opiumrausch raus und haben was zu sagen …
Es fehlen noch ein paar – aber gut Ding mag Weile haben – die kommen schon noch …Laughing

So einfach (einfältig) ist das …
Da helfen auch keine klugen Sprüche, die postwendend ad absurdum geführt werden, gelle: … von wegen schweigen ist (wäre) klüger (gewesen) … hahaha …Twisted Evil

Grüßle auch an den Pseudo-Araber
Dein Marle
Nach oben
Cariote
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 18.06.2015
Beiträge: 1109

BeitragVerfasst am: 31. Jan 2020 21:03    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Marle,
Du nennst Dakini eine selbsternannte Heilerbringerin und nennst das fies? Weil sie keine offizielle Heilerlaubnis hat?
Ich habe keine Ahnung warum sie nicht endlich die Prüfung macht aber auch im Coaching Bereich kannst du gut mit Klienten arbeiten. Wenn du mit dem Coach gut arbeiten kannst und der Klient Fortschritte macht, wenn du zudem davon leben kannst, sei es als Therapeut oder Coach, dann ist doch alles in Ordnung?

Warum den Coach dann abwerten? Eine Prüfung von staatlicher Seite bringt dem Klienten eine gewisse Sicherheit der Grundkenntnisse des Therapeuten. Trotzdem kann ein Coach, ob süchtig oder nicht, genauso gut sein, genauso gut wie ein Heilpraktiker. Ersterer darf allerdings nicht heilen und keine Diagnosen stellen, Zweiterde darf nicht akut süchtig sein nach harten Frohen l.
( Lach...Praxx schüttelt bestimmt oft den Kopf hier...so wie hier preisgegen wird )
Habt einen schönen Abend! LG Caro
Nach oben
Cariote
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 18.06.2015
Beiträge: 1109

BeitragVerfasst am: 31. Jan 2020 21:38    Titel: Antworten mit Zitat

Dakini, less ich da Worte wie Opium und Haschisch? Ich hatte angenommen dass du schon seit einigen Wochen Clean bist. OK ich hab mir für getäuscht. Auf wie viel mg bist du denn und was gestaltete das abdosieren so schwierig.?
Aus jedem Bericht können Süchtige lernen, also, :" Her damit Very Happy "
LG und schönen Abend!
Nach oben
Yez
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 20.04.2016
Beiträge: 2897

BeitragVerfasst am: 31. Jan 2020 22:17    Titel: Antworten mit Zitat

Marle , ich muss nicht auf alles eingehen von deinem geschriebenen .
Um zu zeigen was ich verstanden habe .
Auf manches hat man halt keine Lust zu reagieren.
Und schöner verpackt , ist einfach meine Umgangsform .
Ich mag es ehrlich , loyal und mit niveauvoller Aussprache.
So bin ich halt .

Grüßle Yez
Nach oben
Marle
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.10.2016
Beiträge: 1415

BeitragVerfasst am: 31. Jan 2020 22:27    Titel: Antworten mit Zitat

So ist das mit dem Lesen: Der Eine liest – der andere Zeitung ….

Ich schrieb u.a.:
Marle hat Folgendes geschrieben:
Die Vorgehensweisen … vermeintlich raffiniert – aber stets durchschaubar. Vielleicht nur von Cleanen und Nüchternen?
Da werden hinterfotzig Retourkutschen gefahren, wo man keine ehrlichen Antworten auf direkte Fragen geben will.


Und so wird auch dieser Versuch zu spalten ins Leere laufen, gelle.
Ich schrieb nichts von Dakini.
Das Einzige, was ich ihr im Kontext zu ihrem neuesten Beitrag schreiben würde: Ach wie gutgläubig, und stets bemüht das Gute im Menschen sehen zu wollen, auch wenn es da bei Licht (und Nüchternheit ) nichts Gutes zu sehen gibt. Wink

Grüßle
Marle
Nach oben
Marle
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.10.2016
Beiträge: 1415

BeitragVerfasst am: 31. Jan 2020 22:29    Titel: Antworten mit Zitat

Yez hat Folgendes geschrieben:

Und schöner verpackt , ist einfach meine Umgangsform .
Ich mag es ehrlich , loyal und mit niveauvoller Aussprache.
So bin ich halt .

Grüßle Yez


Laughing Laughing Twisted Evil Twisted Evil
Nach oben
Jolina40
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 28.12.2015
Beiträge: 665

BeitragVerfasst am: 3. Feb 2020 18:13    Titel: Antworten mit Zitat

Hab heute erfahren das ne langjährige Bekannte an Bauchspeicheldrüsenkrebs gestorben ist - von Diagnose bis zum Tod dauerte es grade mal ca. 2 Monate...
Vor einigen Tagen wurden ihr noch ca. 4 Liter Flüssigkeit entzogen und laut ihrer Aussage ging es ihr danach viel besser. Sie lag seit 3 Wochen im Krankenhaus und machte ne Chemotherapie...
Sie war so positiv, gab sich nicht auf und hat echt tapfer gekämpft.

War seit ca. 4 Jahren clean, kümmerte sich aufopferungsvoll um ihren Freund der seit Jahren Hodenkrebs hat und kämpfte um ihren Sohn der in einer Pflehefamilie lebt...

Egal wieviele in den letzten Jahren schon starben, grade aufm Milieu , ich finde es immer wieder schrecklich...

Fuck Cancer!

Morgen geh ich auch endgültig zum Arzt mit meinen Magen-Darm-Beschwerden, warte immer viel zu lange und kann ja auch mal was schlimmeres sein - seh ja mal wieder wie schnell das gehn kann.

Das Leben ist so wertvoll und hab es ja eh schon in Sand gesetzt.

Zumindest versuche ich jetzt vernünftig zu sein und hoffe das ich es weiterhin schaffe ohne Beikonsum zu bleiben und weiter abzudosieren.

Bin jetzt vor n paar Tagen von 900 mg auf 700 mg Substitol runter gegangen und merke gar kein Unterschied - aber ist ja auch noch viel...

Es grüßt Jolina und wünsche euch allen n guten Start in die neue Woche
Nach oben
amoebe
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 22.09.2016
Beiträge: 117

BeitragVerfasst am: 4. Feb 2020 12:12    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo jolina,

wünsche Dir alles Gute für Deinen Arztbesuch 🌺

Von 900 auf 700 mg: 👍

Ganz liebe Grüße, amoebe 🐛
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 539, 540, 541, 542  Weiter
Seite 540 von 542
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin