Online apo

Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Legale Drogen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Neji
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 19.02.2015
Beiträge: 174

BeitragVerfasst am: 7. März 2020 06:10    Titel: Online apo Antworten mit Zitat

klappt das bei ner online apo ohne rezept zu bestellen, so das man es bekommt?
Nach oben
Dr.Mabuse
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.02.2015
Beiträge: 3971

BeitragVerfasst am: 7. März 2020 19:42    Titel: Antworten mit Zitat

Eine seriöse Online Apotheke,wird genauso ein Rezept fordern,wie eine Ortsansässige Apotheke auch...

Ich würde den Schritt nicht wagen,im Ausland zu Bestellen...

Die Gefahr das du Fake Medikamente,oder dein Geld in den "Sand" setzt wäre mir zu hoch...

In Deutschland jedenfals geht das ohne Rezept nicht...

Gute Besserung...
Nach oben
Neji
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 19.02.2015
Beiträge: 174

BeitragVerfasst am: 7. März 2020 20:06    Titel: Antworten mit Zitat

danke für deine antwort.

ich würde halt echt gerne mal wissen ob ich wirklich mein geld in den sand setzen würde.

man muss sich ja auch mal fragen warum es diese apotheken, in denen man ohne rezept medis bestellen kann, überhaupt gibt?!... zumal davon ja nicht wenige zu finden sind.

am liebsten würde ich wissen, ob jmd mit solch einer apo schonmal erfahrungen gemacht hat und was dabei im endeffekt raus kam?!...
Nach oben
Praxx
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 25.07.2014
Beiträge: 3179

BeitragVerfasst am: 8. März 2020 01:52    Titel: Antworten mit Zitat

Natürlich gibt es auch jede Menge illegale Online-Apotheken, die trotzdem anstandslos liefern - mit saftigen Aufschlägen und ohne Gewähr für die Medikamente. Die können ok sein, zuviel, zuwenig oder gar keinen Wirkstoff oder etwas völlig anderes enthalten.
Es kann erheblichen Ärger mit dem Zoll geben, also Strafzölle, Bußgelder oder auch Strafverfahren wegen Verstoß gegen das Arzeimittelgesetz ( oder BtMG, je nach Substanz).
Warnhinweise:
1. Im "grenzüberschreitenden Verkehr" gelten auch Benzodiazepine und "ausgenommene Zubereitungen" (Codein, Tramadol, Tilidin zB) als "BtM"
2. Wer Substanzen im Glauben erwirbt, es handele sich um BtM, kann trotzdem wegen "unerlaubtem Erwerb von BtM" belangt werden, wenn diese kein BtM enthalten - wer Kokain bestellt und irgendein weißes Pulver erhält, ist trotzdem dran!

Und noch ein Tipp: die kleinen Erektionshelferlein sind legal aus der Apotheke inzwischen so billig, dass sich die Internet-Apotheken nicht lohnen - selbst wenn der Arzt auch noch hinlangt! 12x100mg ca 30 EUR


LG

Praxx
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Legale Drogen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin