FFP-Maske oder einfacher Mundschutz?

Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ast
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 14.03.2012
Beiträge: 2413

BeitragVerfasst am: 24. Aug 2020 18:24    Titel: Antworten mit Zitat

mikel015 hat Folgendes geschrieben:

Was ich auch immer häufiger sehe, sind Menschen, welche alleine im Auto eine Maske tragen. Da frag ich mich schon was die sonst noch alles mitmachen würden... Laughing

anscheinend noch nicht genug, da 'die Zügel ja angezogen werden müssen'...
habe eben Berichte über die Masken-Razzien im öffentlichen Raum gesehen - 500€ für die Windel unter der Nase hängen haben sollten es doch langsam mal bimmeln lassen, in welche Richtung es geht.
wer da noch denkt, es ginge nur um fucking Corona, dem ist leider nicht mehr zu helfen.
Nach oben
Dr.Mabuse
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.02.2015
Beiträge: 3548

BeitragVerfasst am: 24. Aug 2020 19:07    Titel: Antworten mit Zitat

Ast schrieb:
Zitat:
" Hi Mike. In vielen schwedischen Krankenhäusern verwenden wir Gasmasken statt N95-Masken. Ihr Vorteil ist, dass man sie wiederverwenden kann, anstatt Hunderte von N95-Masken zu verbrauchen. Ich habe dieselbe Gasmaske die ganze Pandemie hindurch verwendet. Außerdem filtern Gasmasken kleine Teilchen wie Viren sehr viel besser als die N95."


In dem von dir verlinkten Artikel schreibt der Schwedische Arzt,Corona sei harmlos,und Schweden wäre mit Corona durch...

Warum trägt der Arzt dann eine Gasmaske...kannst du mir das Plausibel erklären?

Vermutlich nicht...
Nach oben
ast
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 14.03.2012
Beiträge: 2413

BeitragVerfasst am: 24. Aug 2020 19:52    Titel: Antworten mit Zitat

Dr.Mabuse hat Folgendes geschrieben:
Ast schrieb:
Zitat:
" Hi Mike. In vielen schwedischen Krankenhäusern verwenden wir Gasmasken statt N95-Masken. Ihr Vorteil ist, dass man sie wiederverwenden kann, anstatt Hunderte von N95-Masken zu verbrauchen. Ich habe dieselbe Gasmaske die ganze Pandemie hindurch verwendet. Außerdem filtern Gasmasken kleine Teilchen wie Viren sehr viel besser als die N95."


In dem von dir verlinkten Artikel schreibt der Schwedische Arzt,Corona sei harmlos,und Schweden wäre mit Corona durch...

Warum trägt der Arzt dann eine Gasmaske...kannst du mir das Plausibel erklären?

Vermutlich nicht...

hmm Doc, was gibt es denn da zu erklären?
er schreibt doch, dass er die ganze Pandemie hindurch (im Krankenhaus) eine Gasmaske getragen hat (aus praktikablen sowie Sicherheits-Gründen).
das war in der kritischen Zeit von ca. März bis Juni, als die Sterberate in Schweden ja tatsächlich deutlich höher war, als in sonstigen Jahren.

und ich hatte im letzten post schon geschrieben, dass es nicht um Verharmlosung geht - es will keiner bestreiten, dass Menschen an Corona bzw. den Maßnahmen gestorben sind.
dennoch ist die Wahrscheinlichkeit an Covid19 zu verrecken bei weitem nicht so hoch, wie uns weisgemacht wird und rechtfertigt keinesfalls die drastischen Maßnahmen.

das ganze Leben wird ausschließlich von Wahrscheinlichkeiten bestimmt und es wird uns niemals gelingen, sämtliche Variablen zu eliminieren.
sprich: wir sollten uns langsam mal von der Vorstellung verabschieden, Viren bzw. die Natur allgemein (langfristig) kontrollieren zu können, zumal sie - wie andere auch schon angemerkt haben - ständigen Mutationen bzw. Veränderungen unterworfen sind.
Nach oben
Dr.Mabuse
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.02.2015
Beiträge: 3548

BeitragVerfasst am: 24. Aug 2020 22:55    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
das war in der kritischen Zeit von ca. März bis Juni, als die Sterberate in Schweden ja tatsächlich deutlich höher war, als in sonstigen Jahren.


Das waren bestimmt die 120 Jährigen...die spätestens mit 130 Jahren gestorben wären...

In Schweden stirbt doch niemand an Covid 19...nur die Ärzte sind kleine Hosenscheisser mit Gasmaske...
Haben selbst angst zu verrecken..

Guats nächtle...
Nach oben
ast
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 14.03.2012
Beiträge: 2413

BeitragVerfasst am: 24. Aug 2020 23:56    Titel: Antworten mit Zitat

Dr.Mabuse hat Folgendes geschrieben:
Zitat:
das war in der kritischen Zeit von ca. März bis Juni, als die Sterberate in Schweden ja tatsächlich deutlich höher war, als in sonstigen Jahren.


Das waren bestimmt die 120 Jährigen...die spätestens mit 130 Jahren gestorben wären...

In Schweden stirbt doch niemand an Covid 19...nur die Ärzte sind kleine Hosenscheisser mit Gasmaske...
Haben selbst angst zu verrecken..

Guats nächtle...

yeah...a bisserl Verlust ist halt immer dabei, gelle Wink
Nach oben
Dr.Mabuse
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.02.2015
Beiträge: 3548

BeitragVerfasst am: 25. Aug 2020 12:02    Titel: Antworten mit Zitat

Ast hat geschrieben:
Zitat:
yeah...a bisserl Verlust ist halt immer dabei, gelle Wink
Nach oben


Natürliche Selektion könnte man das nennen...

Die Weibchen suchen sich auch nur die stärksten Männchen,damit die Besten Gene durchkommen...

Natur halt...wer nicht stark genug ist bleibt halt auf der Strecke...
Nach oben
ast
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 14.03.2012
Beiträge: 2413

BeitragVerfasst am: 25. Aug 2020 12:59    Titel: Antworten mit Zitat

Dr.Mabuse hat Folgendes geschrieben:
Ast hat geschrieben:
Zitat:
yeah...a bisserl Verlust ist halt immer dabei, gelle Wink
Nach oben


Natürliche Selektion könnte man das nennen...

Die Weibchen suchen sich auch nur die stärksten Männchen,damit die Besten Gene durchkommen...

Natur halt...wer nicht stark genug ist bleibt halt auf der Strecke...

den Begriff hatte ich ja schon ganz zu Anfang der Pandemie mal in die Runde geworfen und wurde deswegen aufs Übelste gedisst Rolling Eyes
in diesem Zusammenhang verweise ich auch gerne nochmal auf meinen damals gemachten Vorschlag der 'Assimilation', der ja nicht weniger belächelt wurde.

dennoch stehe ich nach wie vor zu beidem:
wir werden uns langfristig mit dem Virus (als Teil von uns) arrangieren müssen - adapt or perish Arrow
Nach oben
Dr.Mabuse
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.02.2015
Beiträge: 3548

BeitragVerfasst am: 25. Aug 2020 20:01    Titel: Antworten mit Zitat

Es sterben nur ältere Menschen an covid 19...das ist es ja oft was man von Politiker Ärzte und Virologen hört...

Menschen die eh bald gestorben wären...nun gut...das waren vlt Menschen die 40-45 Jahre gearbeitet haben...

Sozialleistungen bezahlt haben...jetzt sagt man einfach salop...nun gut tot ist tot

Arg Traurig so eine einstellung...

Zum Thema Covid 19 gibts von mir hier keinen Post mehr...ich bin durch mit dem Thema...

Später mach ich mir noch Spaghetti mit Knoblauch...freu mich schon

Schönen Abend wünsch ich euch...

Gruß...
Nach oben
Marle
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.10.2016
Beiträge: 1810

BeitragVerfasst am: 25. Aug 2020 21:15    Titel: Antworten mit Zitat

https://influenza.rki.de/Wochenberichte/2019_2020/2020-24.pdf

"Seit der 8. KW 2020 sind insgesamt 13 (0,8 %) SARS-CoV-2-positive Proben in 1.570 untersuchten Proben im Sentinel der AGI detektiert worden. Seit der 16. KW 2020 gab es keine Nachweise mehr von SARS-CoV2 im Sentinel."

No comment
Nach oben
Stein
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 14.08.2015
Beiträge: 497

BeitragVerfasst am: 28. Aug 2020 23:35    Titel: Antworten mit Zitat

Ich als Österreicher muss sagen: Was ihr gerade in Berlin hochzieht - ganz großes Kino! Ich wünschte mir, dass auch bei uns die Leute endlich aufwachen! Diese Welle muss sich in ganz Europa aufbauen, damit sich endlich was verändert.

Meiner Meinung nach stehen wir gerade vor einer Zeitenwende - deswegen ist es genau jetzt so wichtig, das Richtige zu tun. Es kann in die eine oder andere Richtung gehen - wir entscheiden das.
Nach oben
Marle
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.10.2016
Beiträge: 1810

BeitragVerfasst am: 30. Aug 2020 18:07    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Ich wünschte mir, dass auch bei uns die Leute endlich aufwachen! Diese Welle muss sich in ganz Europa aufbauen, damit sich endlich was verändert.


https://www.land-oberoesterreich.gv.at/237276.htm

Ja, wünschte ich mir auch. Gut wäre z. B., wenn die Regierungen die Ergebnisse und teuer bezahlte Erhebungen und Erfassungen ihrer eigene Ämter auch lesen und beurteilen würden, so, wie es dann dort geschrieben steht ...
Wenn die Welt Glück hat, wird eine "2. Welle" kommen: Eine Kündigungswelle für alle politischen Akteure Twisted Evil
Nach oben
Quasimodus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 04.02.2015
Beiträge: 1606

BeitragVerfasst am: 13. Sep 2020 22:19    Titel: Antworten mit Zitat

moin,

diese ganze Corona Paranoia ist ganz weit weg iwi.
ich kenne keinen der es hat/te und die die ich kenne, kennen auch keine .
Also wo ist Corona ?
vor 3 Tagen war ich in Winschoten/Holland.
da läuft keine/r im Supermarkt mit Maske rum,
Ich hab ein Schild gesehen, wo Hamtserkäufe an Mehl, Nudeln etc zurückverkauft werden konnen.
In Holland stehen in jedem Laden Desinfektionsflüssigkeit rum, aber mit Maske liefen da keine Einheimischen rum.
Kaum bist du wieder über die Grenze in D, ist Maskenalarm.
Schon komisch , dass ich keinen kennen, und diese Leute ebenfalls keinen kennt, der jetzt Corona strong hatte, so dass er/sie ins Kh musste.

Strange
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin