Wahre Horrordroge oder nur Stoff aus einem Filmroman?

Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Illegale Drogen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
allesinderwaage
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 01.08.2014
Beiträge: 173

BeitragVerfasst am: 27. Feb 2022 15:48    Titel: Wahre Horrordroge oder nur Stoff aus einem Filmroman? Antworten mit Zitat

Moin, ich wollte mal eure Meinung hören, zu einer der wohl am sagenumwobensten Drogen, die es auf dieser Welt gibt. Wer den Film "Fear and loathing in Las Vegas" kennt, wird sich auch noch an die Stelle erinnern, als der "Anwaaaalt" zum Ende des Films hin die Droge "Adrenochrome" auspackte, die beide anschließend konsumierten.

Die Droge stammte aus den Nebennieren eines Mädchens, das glaub ich extra dafür ermordet wurde (hab den Film seit Ewigkeiten nicht mehr gesehen, an die Details erinnere ich mich nicht mehr so genau, sorry) und beide darauf die übelsten Hallos bekamen, Zitat Gonzo (Anwaalt): Spul nochmal zurück zu dieser geilen Stelle, wo sich das Kaninchen selbst den Kopf abbeißt. Dann will ich, dass du das Scheißradio in die Wanne schmeißt - mit mir drinnen! Wer den Film nicht kennt, 6 setzen..

Die Droge "Adrenochrome" tauchte in den letzten Jahren immer wieder auf, wer sich wie ich auch gerne open minded im Netz bewegt, dem ist Pizzagate sicher nicht entgangen, wodurch diese Substanz zu neuer Popularität kam und plötzlich im Raum stand, das Killary Clinton, Obama und Co. das Zeug konsumieren, wofür Kinder zu Tode gequält werden.

Ihr könnt daran glauben oder nicht, jeder ist ein freier Mensch, der glauben kann was er will, meine Lebensphilosophie, darum geht es mir nicht. Es geht mir um die Frage, ob es diese Droge wirklich gibt, im Internet gibt es Adrenochrome zwar in Pulverform, was aber nicht zum high werden gedacht ist so wie ich das verstanden habe, sondern kommt in der Medizin zur Anwendung.

Ich spreche also von einer anderen Form dieser Droge, die es natürlich wenn nur auf dem Schwarzmarkt geben dürfte und nur zu horrenden Preisen, Konsumenten sind schließlich nur die "Elite", wenn man den Storys glauben scheinken mag.

Wie gesagt, es geht mir nicht darum hier gegen was weiß ich wen zu hetzen oder was auch immer (weil man sowas gerne in solchen Zusammenhängen unterstellt), sondern nur um die Frage, ob es das Zeug tatsächlich gibt bzw. ggf. denn auch wirkt usw. usf. also wer kein Bock auf die Frage hat, einfach gar nicht erst antworten bevor die Diskussion in eine völlig andere Richtung verläuft.
Nach oben
ast
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 14.03.2012
Beiträge: 3243

BeitragVerfasst am: 27. Feb 2022 16:55    Titel: Antworten mit Zitat

wohl eher Letzteres Rolling Eyes

"Adrenochrome ist ein seit Jahrzehnten bekannte Verbindung, die im Körper durch die Oxidation von Adrenalin entsteht.
Die Verbindung kann im Labor hergestellt und online käuflich erworben werden.
Eine halluzinogene Wirkung hat die Verbindung nicht, eine verjüngende Wirkung schon gar nicht.
Das Gewinnen der Verbindung aus Adrenalindrüsen und die halluzinogene Wirkung sind eine reine Erfindung des Autors Hunter S. Thompson."

wobei Thompson seine Inspiration natürlich auch wieder aus anderen Quellen wie Timothy Leary oder Aldous Huxley gezogen hat, die beide mit psychoaktiven Substanzen experimentierten und in deren Werken auch Adrenochrome schon Erwähnung fand.
allerdings nicht als allein stimulierende Substanz, sondern nur quasi als Nebenprodukt in Verbindung mit anderen psychoaktiven Substanzen wie LSD.

wie auch immer, alles sehr hypothetisch...da erscheint mir die gute, alte Zirbeldrüse und ihre DMT-Produktion doch noch gehaltvoller Wink
Nach oben
allesinderwaage
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 01.08.2014
Beiträge: 173

BeitragVerfasst am: 28. Feb 2022 19:49    Titel: Antworten mit Zitat

DMT soll ja Effekte erzeugen, da würde ich freiwillig schon die Finger von lassen. Wie erklärst du dir, das DMT Konsumenten von Wesen sprechen, die mit ihnen Kontakt aufgenommen haben? Hast du sicherlich schon von gehört oder gelesen oder? Sogar Mike Tyson hat diese Wesen "gesehen", der ist auch voll der Psychonaut..
Nach oben
ast
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 14.03.2012
Beiträge: 3243

BeitragVerfasst am: 28. Feb 2022 21:47    Titel: Antworten mit Zitat

ich habe noch kein synthetisches DMT ausprobiert, aber psychoaktive Substanzen haben nun mal die Eigenschaft, dass sie unsere Wahrnehmung verändern.
dieses Vid wird Dich sicherlich ansprechen Wink

https://www4.bing.com/videos/search?q=dead+man%27s+trip&&view=detail&mid=71E8406780DD5A5E644171E8406780DD5A5E6441&&FORM=VRDGAR&ru=%2Fvideos%2Fsearch%3Fq%3Ddead%2520man%2527s%2520trip%26qs%3DSC%26form%3DQBVDMH%26%3D%2525eManage%2520Your%2520Search%2520History%2525E%26sp%3D1%26pq%3Ddead%2520manstrip%26sc%3D1-13%26cvid%3D6984398A5B8647A2876A0336F270DAE2
Nach oben
Maximus96
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 29.11.2012
Beiträge: 366

BeitragVerfasst am: 1. März 2022 00:11    Titel: Antworten mit Zitat

Ast, also ich finde, das hat irgendwie eher was von einem Horrortrip Shocked
Vor allem dieses Wesen mit der verzerrten Stimme. Echt creepy.

MAXI

PS: Es scheint nicht nur mir so zu gehen. Gibt es einen allgemeinen Trend in Richtung Psychedelika? War da nie so der Typ für eigentlich. Vielleicht durch die aktuelle politische Situation so ne Art Weltflucht (bzw für mich tiefere Einsichten gewinnen). Ein Schelm wer böses dabei denkt ...
Nach oben
ast
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 14.03.2012
Beiträge: 3243

BeitragVerfasst am: 1. März 2022 09:53    Titel: Antworten mit Zitat

Horrotrip, lol...ich versuche, meinem erzieherischen Auftrag gerecht zu werden...und dabei geht es nun mal auch um Abschreckung Laughing

auch, wenn diese visuellen Effekte bei DMT wohl tatsächlich sehr ausgeprägt sind, sind sie ja nicht das, worauf es ankommt, sondern nur (mehr oder weniger erwünschte) Begleiterscheinungen.
DMT hat wohl etwas von Nahtod-Erfahrungen (deswegen ja auch Dead Man's Trip) und ich empfehle allen Interessierten in diesem Zusammenhang den Film 'Enter The Void'.


und ja Maxi, das hast Du ganz gut beobachtet, es gibt einen ausgeprägten Trend zur Spiritualität, der sich über die letzten zwei Jahre verstärkt hat (sogar Söder sprach ja schon von den 'bayrischen Esoterikern' oder so).

natürlich hängt das auch mit Corona und dem damit einhergehenden Narrativ zusammen:
viele Leute merken, dass da im Außen etwas nicht stimmt, hinzu kommt, dass die äußere, materielle Welt immer weniger Sicherheiten bietet.
dieser Trend wird nicht zuletzt durch die allgemeine Digitalisierung schon seit langem forciert, die materielle Welt wird zunehmend virtuell, Information ist nicht mehr verifizierbar, deep fake überschwemmt die Welt etc.
bei den Menschen ist es ebenso, es kommt nur noch auf die Verpackung an, welcher Ideologie sie folgen oder wie sie sich in den sozialen Netzwerken präsentieren.
sie sind nur noch leere Hüllen, die sich digital pimpen lassen und ermessen ihren Marktwert an Followern, während sie sich innerlich leer, ausgehöhlt und letztlich einsam fühlen.

last but not least liegt tatsächlich etwas in der Luft...die Leute merken, dass die Welt gerade neu erfunden wird, ein Paradigmenwechsel schwebt über allem wie der Geist über dem Wasser, der Riss in der Welt ist so tief wie nie etc. pp
erst Corona, dann der Krieg...was soll noch kommen?

von daher verspüren immer mehr Menschen das Bedürfnis, diesen Innenraum wieder irgendwie zu füllen - sie suchen im Innen, was das Außen nicht mehr zu bieten hat.
sie suchen Sicherheit und Geborgenheit im Inneren - einen inneren Halt sozusagen - und nicht wenige finden eben in solch unsicheren Zeiten ihr Heil in Spiritualität oder Gott.
somit erhoffen sie sich letztlich, Antworten und Urvertrauen im Innen zu finden, welches ihnen das Außen nicht mehr liefern kann Wink
Nach oben
andy1977
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 25.11.2010
Beiträge: 2980

BeitragVerfasst am: 1. März 2022 11:13    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

Hab auch nen krassen Film am We gesehen

https://en.m.wikipedia.org/wiki/John_Dies_at_the_End_(film)

Da geht's um die Droge "sojasauce", undTransdimensionales Reisen,Zombies,Monster,voll der Horror aber lustig.

LG Andy
Nach oben
mikel015
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 27.03.2015
Beiträge: 4067

BeitragVerfasst am: 1. März 2022 16:34    Titel: Antworten mit Zitat

Douglas Rushoff schrieb in Cyberia...

"DMT ist der Hochofen der Desillusionierung"


Hier auch mal ein Video...DMT-Trip

https://www.bing.com/videos/search?q=ayahuasca+dmt-drug+trip&&view=detail&mid=F4D483126BA4A93DEEF8F4D483126BA4A93DEEF8&&FORM=VRDGAR&ru=%2Fvideos%2Fsearch%3Fq%3Dayahuasca%2520dmt-drug%2520trip%26qs%3Dn%26form%3DQBVR%26%3D%2525eManage%2520Your%2520Search%2520History%2525E%26sp%3D-1%26pq%3Dayahuasca%2520dmt-drug%2520trip%26sc%3D0-23%26sk%3D%26cvid%3DE8DA4BE2EB734169964E9FC2B5EED704


Haste DTM in der Blutbahn glaubste alles was dir dein Hirn vorgauckelt...
also ich habe schon gerne selbst das Komando in meinem Oberstübchen... Wink
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Illegale Drogen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin