Spanisch lernen als Bildungsurlaub?

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
SophNa
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 24.02.2016
Beiträge: 135

BeitragVerfasst am: 25. Sep 2022 16:21    Titel: Spanisch lernen als Bildungsurlaub? Antworten mit Zitat

Mehrere Versuche hab ich mittlerweile gestartet, um Spanisch zu lernen. Alleine für mich zu Hause macht es natürlich keinen Spaß und in der VHS lerne ich nicht in dem Umfang und dem Tempo, wie ich es mir wünsche. Nun kam mir der Gedanke eines Bildungsurlaubs. Hat das jemand von euch schon einmal gemacht und gibt es eventuell Anbieter, den man empfehlen kann?
Nach oben
Kriestie
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 22.02.2016
Beiträge: 132

BeitragVerfasst am: 25. Sep 2022 21:55    Titel: Antworten mit Zitat

Spanisch direkt vor Ort kannst du via TLC Denia lernen. Ich habe genau das gemacht und kann nur sagen, dass sich eine Sprache einfach viel leichter in dem entsprechenden Land lernen lässt. Hier lernst du mit Spaß und quasi "automatisch" und hast noch genug Zeit für Urlaubsstimmung. Falls du aber nicht direkt nach Spanien fahren möchtest oder kannst, wird auch Online-Einzelunterricht angeboten. Lies dir hier einfach mal alle Möglichkeiten zum Spanisch lernen durch. Die Angebote sind sehr gut und es gibt sogar die Option auf soziale Aktivitäten, um die Sprache zu vertiefen. Ich find´s einfach genial.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin