sinnlose (?) Raucherei

Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Nikotin (Rauchen)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
osttimor
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 26.09.2013
Beiträge: 49

BeitragVerfasst am: 16. Aug 2014 15:42    Titel: sinnlose (?) Raucherei Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

ich hab folgendes Problem. Ich (39) hab erst mit 25 angefangen zu rauchen. Immer selbstgedrehte, und immer nur in Verbindung mit Alkohol und Drogen.

Es verselbständigt sich manchmal. Ich rauche unüberlegt eine nach der anderen. Absolut sinnfrei, beeinträchtigt meine Fitness (mache eh nicht soviel Sport). Die Husterei am nächsten Tag...örgs...

Ohne Alk/Drogen kann ich locker Wochen drauf verzichten, es ekelt mich gerade zu an,, nüchtern eine zu rauchen.
Wie kann ich diesen Kreislauf durchbrechen, was läuft da falsch?

Dank schonmal für Meinungen.
Nach oben
Domenico
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.04.2013
Beiträge: 3088

BeitragVerfasst am: 16. Aug 2014 16:03    Titel: Antworten mit Zitat

hi osttimor!
also wie du den kompletten kreislauf durchbrechen kannst das weiss
ich leider auch nicht aber wenn es nur ums rauchen aufhören geht
weiss ich eine lösung!
wenn du es so wie viele andere nicht schaffst einfach aufzuhören dann
hol dir in der apo hilfsmittel.
es gibt alles mögliche.
nikotinpflaster über nikotinpflaster in verschiedenen stärken usw.
aber mein tante und ihr freundin haben es beide mit diesem neuen spray
geschafft.
immer wenn sie stress hatten und eine rauchen wollten haben sie statt-
dessen das spray genommen.es wird einfach einmal in den hals gesprüht
und nach ca 30-60sekunden ist der druck weg.
aber es ist ein bisschen teuer finde ich es waren glaube ich so um die
30 euro als etwas mehr als 30.
versuch es doch damit mal!
Gruss
Nach oben
tusem67
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 22.12.2013
Beiträge: 367

BeitragVerfasst am: 16. Aug 2014 16:44    Titel: Re: sinnlose (?) Raucherei Antworten mit Zitat

osttimor hat Folgendes geschrieben:
Hallo zusammen,

ich hab folgendes Problem. Ich (39) hab erst mit 25 angefangen zu rauchen. Immer selbstgedrehte, und immer nur in Verbindung mit Alkohol und Drogen.

Es verselbständigt sich manchmal. Ich rauche unüberlegt eine nach der anderen. Absolut sinnfrei, beeinträchtigt meine Fitness (mache eh nicht soviel Sport). Die Husterei am nächsten Tag...örgs...

Ohne Alk/Drogen kann ich locker Wochen drauf verzichten, es ekelt mich gerade zu an,, nüchtern eine zu rauchen.
Wie kann ich diesen Kreislauf durchbrechen, was läuft da falsch?

Dank schonmal für Meinungen.


Hallo

Bei mir fing das genauso an wie bei dir, fand es immer sinnloser zu Rauchen und hab dann irgendwann entschieden " Ich werde Nichtraucher". !

Hab bestimmt noch nen halbes Jahr mir Gedanken gemacht und fleißig weiter geraucht, wie wann wo weshalb und warum überhaupt ?

Hab das Buch von allen carr gelesen die Version mit 200 Seiten (gibt auch ne Version mit 500 Seiten) und da sind so gute Ratschläge drin, was im Prinzip die halbe Miete war und die andere hälfte ist letztendlich der Wille und die Einsicht, das Rauchen der größte Quatsch ist, was der Mensch sich angewöhnen kann.

Was macht der Raucher, er geht in ein Sauteures Restaurant und nachdem Essen zündet der sich erstmal ne Zigarette an und verdirbt sich den ganzen Geschmack von der kostbaren Mahlzeit.

Dazu versaut er die Wohnung, das Auto, die Kleidung usw.

Dann kommt die Gesundheit dazu, die sehr darunter leidet.

Und man darf das finanzielle dabei nicht außer acht lassen. Rechne dir auch mal aus bis zum Rentenalter wieviel du verqualmen würdest, das and zigtausende euros und wofür ? Dafür das du dir nur schadest, sonst nichts!

Grüßchen
Nach oben
Domenico
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.04.2013
Beiträge: 3088

BeitragVerfasst am: 16. Aug 2014 17:00    Titel: Antworten mit Zitat

da ein raucher in solchen momenten wie nach dem essen oder zum kaffe
oder zum bier oder wein.oder in stresssituationen immer gleich eine
rauchen will!
aber dieses spray nimmt man in so momenten,natürlich brauchst du trotz-
dem einen willen den irgenwann muss man auch das nicotin spray mal
weglassen!gruss
Nach oben
Katiiii
Anfänger


Anmeldungsdatum: 13.09.2014
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 13. Sep 2014 23:55    Titel: Antworten mit Zitat

wenns bei dir so ist würde ich einfach keinen alkohol mehr trinken, probier doch wenn du z.b. gerne bier trinkst auf alkoholfrei umzustellen das dein gehirn nicht alkohol(bier) mit rauchen assoziiert... Question
Nach oben
pismo
Anfänger


Anmeldungsdatum: 01.12.2013
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 7. Jul 2015 14:19    Titel: Antworten mit Zitat

Versuche doch einfach mal eine Woche lang nicht zu rauchen..paar Tage sind schwer aber dann geht's. War bei mir genauso
Nach oben
viola23
Anfänger


Anmeldungsdatum: 14.03.2011
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 23. Nov 2015 12:52    Titel: Antworten mit Zitat

pismo hat Folgendes geschrieben:
Versuche doch einfach mal eine Woche lang nicht zu rauchen..paar Tage sind schwer aber dann geht's. War bei mir genauso


Der eigene Wille zählt!

Habe ich auch einfach mal versucht, der erste Tag ist sehr hart, aber nach dem zweiten geht es schon viel besser. Einfach mal versuchen Wink
Nach oben
Marlie
Anfänger


Anmeldungsdatum: 15.12.2014
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 23. Nov 2015 14:28    Titel: Sinnvoll aufhören zu Rauchen Antworten mit Zitat

Also lieber keine Hilfsmittel, ist nur Suchtverlagerung. Ich war bei Prodopa . Danach weißt du, wie du die Suchtfalle umgehst[/i][/quote][/list]
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Nikotin (Rauchen) Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin