R.I.P meit alter Kollege Martin

Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Tod und Trauer
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ramstein
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 02.08.2014
Beiträge: 148

BeitragVerfasst am: 26. Jan 2015 12:33    Titel: R.I.P meit alter Kollege Martin Antworten mit Zitat

Hallo

Letzte Woche ist einer meiner besten und langjährigsten Freunde einem Herzversagen erlegen. Wir lernten uns vor 25 Jahren kennen. Da war ich noch im Drogenmileu drin. Als ich dann 1993 den Drogenentzug selbst durchführte war er in der Zeit lange mein einzigster Freund. Erst langsam baute ich mir einen neuen Freundeskreis auf. Wir sind viel durch die Gegend getrampt, die Flussau war einer unserer Stammplätze zum Grillen. Er geriet ebenso wie ich dann hinter Medikamente. Er war zwar nicht abhängig so wie ich doch es war nicht förderlich für ihn. Auch Alkohol kam dazu, man musste zusehen wie er verfiel. Helfen konnte ich ihm leider nicht obwohl ich es versuchte doch er wollte oder konnte nicht. Im Nachhinein betrachtet hatte er ein Trauma weil sein Bruder verstarb mit dem er ein inniges Verhältnis hatte und keine Schizophrenie. Auch ein Opfer dieser legalisierten Verbrecher die sich Psychiater nennen. Für das Kreislaufversagen kann niemand was aber was dahintersteckt ? Am 19.1.2015 war sein letzter Tag er ging dann ein in die Ewigkeit nun ist er in einer besseren Welt. Machs gut mein alter Kollege und Freund Martin. Wir sehn uns.

Grüße Ramstein
Nach oben
musikera
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 07.11.2013
Beiträge: 925

BeitragVerfasst am: 26. Jan 2015 18:26    Titel: Antworten mit Zitat

HERZLICHES BEILEID BRUDER,

Es tut mir leid. Ich kenn das wenn allerbeste Freunde für immer gehen. Aber wir müssen uns immer wieder vor Augen halten...auch wir werden diesenWeg gehen müssen und sollten es zu schätzen wissen hier auf der Welt zu sein.
Ich glaub fest daran das es nicht umsonst ist und jeder eine Mission hat...


Gruß Cool
Nach oben
graham
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 04.07.2012
Beiträge: 2201

BeitragVerfasst am: 26. Jan 2015 19:06    Titel: Antworten mit Zitat

mein beileid!
es tut immer weh, wenn man etwas weg genommen bekommt, umso doller natürlich, wenn es ein menschliches wesen ist.
dein kollege wird immer bei dir bleiben, nur sein körper ist weg!


graham
Nach oben
sonderbar
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 29.01.2014
Beiträge: 189

BeitragVerfasst am: 31. Jan 2015 22:37    Titel: Antworten mit Zitat

Auch von mir mein herzliches Beileid ramstein!
Es ist wirklich schwer solche Situationen zu erleben, aber leider gehört das zum Leben dazu Sad

Trotzdem ein schönes Wochenende wünscht sonderbar
Nach oben
Django.
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 10.11.2014
Beiträge: 786

BeitragVerfasst am: 31. Jan 2015 23:07    Titel: Antworten mit Zitat

Auch mein Beileid, auch wenn das immer so öde + blöde klingt!

Zu den Psychiatern sag ich --als überzeugter Anti-Psychiatrie-Vertreter--mal besser nix...


Wir sterben erst wirklich, wenn wir vergessen sind...
Confused
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Tod und Trauer Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin