Trennung, Abstinenz, Verluste- die Liebe fehlt...

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 20, 21, 22  Weiter
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Alkohol
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
sim8
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 17.11.2016
Beiträge: 185

BeitragVerfasst am: 20. Dez 2016 17:32    Titel: Antworten mit Zitat

hallo Martin,
ja ich hab mitbekommen, dass du bei mir alles mitverfolgt hast und ich schätze deine Meinung zu allem. ist ein guter gegenpool und eben die sicht von einer männlich anderen Sichtweise, über die ich gerne mit nachdenke.

Beziehungen sind immer sehr komplex. keiner hat da immer 100% recht,
nur krank machen sollen sie nicht.
das mit deiner ex kann ich mir vorstellen und ist mal sagen wir eine Notlösung,
aber auch nicht besonders ideal.

Kinder bleiben einem sowieso fürs ganze leben, ausser ma interessiert sich nicht wirklich dafür, dann geht da auch Beziehung verloren. nicht in deinem fall,
was du sehr gut machst.
hat sich die neue frau mit dem schnellen durchblick dann nicht mehr gemeldet bei dir? dann war sie eben nur eine kurze hilfe, zur selbsterkennung. alk Problem ist einem nicht immer ganz klar, weil die Sache ja schleichend passiert
und nicht von heute auf morgen. verloren bist du noch nicht deshalb. wir können ja noch dagegensteuen , damit es nicht mehr, sondern laufend weniger wird.

ich schaffe echt schon so eineige tage ganz ohne zwischendurch. hält sich so etwa die wage mit 2-3 tage nix trinken und 2-3 tage bisschen was abwechselnd.
Prosecco darf ich mir keinen kaufen, so zeug schmeckt mir zu gut und kann zu schnell zu viel davon rinnen, weil ich mir den das ist leichterer wein. dann mach ich davonleichter eine flasche in 2 tagen leer. bei roten hält sich eine flasche 3 tage und da trinkt mein mann ja auch mit davon. zwar nicht viel meist, aber doch zumindest ein vollles glas davon in 3 tagen weniger zu mir genommen.
die tage ohne bringen es am besten zwischendurch. hab dann zwar mal lust zu überwinden, aber das geht dann auch ohne grössere Schwierigkeiten, was mich stolz wie ein oskar macht.
ich schreib zwar nicht genau mit, aber so 3-4 tage die Woche anstinent kommt doch hin und wenn ich was trinke, dann nur entweder zum Mittagessen oder nur abends beim essen. wir kochen hier ja 2x täglich warm, wenn wir beide zu hause sind. sonst ess ich nur zwischendurch was, wenn ich hunger habe kalt oder im schnellkochverfahren, wie ein mit schinken in die Pfanne werfen und paar Tomaten oder salat dazu. was ich halt so finde oder noch da ist.
klat ist dass ich mich schon weiter zusammenreissen muss und will. vielleicht wird die lust mal wieder was zu trinken dann einfach immer weniger und ich vergiss es ganz mit der zeit.
naja rauchen dafür eher viel zu viel. wenn ich darauf wieder verzichte, wachsen die Kilos und belasten mich zu viel.
ganz ohne alles geht halt bei mir auch nicht mehr.
wird irgendwann, vielleicht bald, vielleicht erst später zum konsquenzen ausbaden kommen und die Krankheiten werden sich wo zusehens anmelden im körper und seele leider ja auch.
wichtiger ist mir die seele, aber die leidet halt auch bei körperlichen schmerzen oder Bedrohungen daneben.
aufgeben geht nicht, also weiter.
ich hoffe du kannst irgendwie noch glücklicher werden.
alk wegschieben ist nie falsch . gibt mehr Klarheit und Nervenkraft
und vielleicht lassen wir dann weniger mit uns geschehn und können
aktiver unser managen. nein alleine müssen wir nicht bleiben. es wird immer jemand für uns geben. ob verwandte oder freunde oder die grosse liebe im leben?
jedem das was er-sie sich wünschen.

ich fütter mal alle Tiere, bevor es dunkel wird . hier auch relativ kalt geworden.
is ja winter beginn morgen sowieso offiziell auch.

sorry schreib immer so umständlich dahin.
kurz geht für mich nicht so leicht.
Nach oben
honeygirl
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 07.08.2016
Beiträge: 1267

BeitragVerfasst am: 20. Dez 2016 19:48    Titel: Antworten mit Zitat

Mensch Martin , männliche Nutte Shocked

Warum tust du das eigentlich , wenn es sich schlecht anfühlt?
Zur eigenen Erleichterung oder weil du hoffst , dass es eines Tages wieder der beste Sex aller Zeiten wird?

Naja , Männer können Liebe und Sex ja angeblich trennen.
Du wärst dann ja der Erste, den ich kenne , der des nicht kann!

und wie , mit wem verbringst du nun Weihnachten?

das mit urlaub klingt jedenfalls toll. Fernreise?


@SIM

Ja Prossecco ist gefährlich - prickelt so schön den Hals runter v.a. wenn er gut gekühlt ist!
Sad

Du hälst dich ja ziemlich gut mit trinken derzeit!
So wie du es derzeit hand habst ist es doch eigentlich "normales Trinken" , ne?

Weiss ja nicht wieviel du in deiner "Bestform" so getrunken hast - hast du nie wirklich erzählt oder ich nie wo gelesen - sorry!

und sorry wegen Bewerbungen - ich hab da im anderen Thread komplett verkehrt wo rein geklickt und dachte das wäre aktuell

Shocked Bin auch leicht verpeilt!
Nach oben
mmartin
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 09.08.2016
Beiträge: 106

BeitragVerfasst am: 20. Dez 2016 21:27    Titel: Antworten mit Zitat

Hi honey,

dann bin ich wohl der Erste,den du kennst, der das kann...

Warum ich das tue ist eine gute Frage, leider muss ich die Antwort schuldig bleiben. Konditionierung, Liebe, Gewohnheit, Lust, Hoffnung, oder alles zusammen.
Im Moment blicke ich hier gar nicht mehr durch, aber mir gehts einigermaßen gut.

Weihnachten ist mir schon immer völlig egal, ich werde die Holztreppe im Obergeschoß abschleifen und Pizza essen.

Und ja, auf den Urlaub freue ich mich riesig. Wir fliegen nach Gran Canaria für 3 Wochen. In einem Bungalow, allerdings in einer Hotelanlage. Nicht so mein Ding, aber mit der Kleinen kann ich schlecht Städtereisen oder Individualurlaub machen.
Werd mich halt mit Buch an den Pool legen und den Muttis hinterher gucken... Rolling Eyes

Was machst du an Weihnachten? Familie?

Liebe Grüße M. [/list][/list]
Nach oben
sim8
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 17.11.2016
Beiträge: 185

BeitragVerfasst am: 22. Dez 2016 07:34    Titel: Antworten mit Zitat

honeygirl hat Folgendes geschrieben:


Du hälst dich ja ziemlich gut mit trinken derzeit!
So wie du es derzeit hand habst ist es doch eigentlich "normales Trinken" , ne?

Weiss ja nicht wieviel du in deiner "Bestform" so getrunken hast - hast du nie wirklich erzählt oder ich nie wo gelesen - sorry!


Shocked Bin auch leicht verpeilt!


hatte ich schon wo geschrieben, mit meinem höchstkonsum, wo mal so eine flasche pro tag leer war. egal.

so normal ist mein jetzige reduziertes trinken auch nicht, weil ich mich da immer dafür bemühen muss und es manchmal nicht so leicht ist, mit ziel zum immer weniger und so gering wie möglich halten,
ist auch mit Anstrengungen verbunden und geht nicht immer mir nix dir nix ganz einfach.

ich arbeite daran auch mit babyschritten und so klein wie möglich gehaltenen Rückfällen, wie zb. die halbe flasche Prosecco diese tage, wo es mich echt drehte davon, mit Zigaretten drauf rauchen und ich den taumel hatte für halbe bis eine stunde auf der wiese dann flach lag zum erfangen.

ist halt eingeprägt im suchtgedächnis. gut dass dir das baclofen hilft und du mit ab und zu jetzt kannst und vor allem soviel ohne !
hast ja sowieso noch die andere Baustelle zum arbeiten und bin froh, dass alk dir kaum mehr was sagen kann.

wie geht's auf deinen baaustellen mmartin?
zu kalt zum arbeiten draussen und festtage im Anmarsch...

berichtet mal wieder alle hier, wenns was neues gibt, du auch benni !
hoffe du bist stabil und steigerst die Sache nicht.
wie gesagt bis zur hälfte kann man normal schnell reduzieren, dann geht es auch nur mehr sehr langsam weiter.

oder doch mal baclofen probieren, wenn du dich entscheidest es ganz aufgeben zu wollen. wir trinken halt noch gerne mal was, aber auf dauer wäre ohne das beste um zu retten was zu retten ist für uns und alle daneben.

wünsch uns trockene weihnachten, Schnee wird eh keiner kommen .
ein Gläschen in ehren kann keiner verwehren. eins halt nur ab und zu, wie früher mal. wär schön so, das nicht wirklich mehr zu brauchen.

honey hat es eben geschafft!
streng ma uns also auch weiter an !

wir lesen uns.
Nach oben
honeygirl
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 07.08.2016
Beiträge: 1267

BeitragVerfasst am: 22. Dez 2016 17:31    Titel: Antworten mit Zitat

@Mmartin

ja ich mache alle 3 Tage mit Familie zusammen!

für mich sind das einfach auch Tage der Ruhe und neu Energie tanken!

Mit Omi schauen wir jedes JAHR auf ZDFneo "Die Dornenvögel" an Wink
Das wird die SIM sicher kennen - ich kann schon mitsprechen- aber ist so Tradition!

Dann kommen auch noch Freunde von meinem Bruder immer - das bringt etwas Schwung in die Bude (TEENIES) Wink

Mmartin - Urlaub klingt toll.

Weihnachten alleine eher nicht so Sad

@SIM

ja bei einer Flache pro Tag war ich damals auch , manchmal auch 1,5 Shocked

Weiss nicht , ob' s bei mir nun echt am BAC liegt - aber denke schon bissle.
Kann nun nach 1 Glas aufhören .

Am Weihnachtsmarkt z.b. reichte mir 1 Tasse - früher hätte ich noch 2 nachgeschüttet! Liegt aber wohl auch daran , dass ich mich sehr mit beschäftigt habe, wie sehr der Alk wirklich Hirn und Körper schädigt und das möchte ich einfach nicht haben!

Rieche jetzt auch bei anderen vermehrt, wenn die Alkohol getrunken haben und denke dann , dass man des bei mir ja auch gerochen haben musste, was nicht schön ist
Confused Confused

Bin mir sicher du packst des auch !

Heute war ausserdem mal beschwerdefreier Tag und Nacht bei mir!
Könnte ruhig so bleiben , aber was soll's- ist noch ein langer Weg !

Muss man nun so hinnehmen!

Hab ich auch wieder Kontakt zu LOVE OF MY LIFE - der schreibt nun jede Woche und will mich sehn - soll zu ihm fahren.

7 Jahre wollte ich ihn und hab ihn auf großen Sockel gestellt und nun ist's mir irgendwie egal und mich macht traurig , dass es mir so egal ist.

Wo geht der Zauber hin , wenn das Märchen wahr wird?

LG an Euch , HONEY
Nach oben
sim8
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 17.11.2016
Beiträge: 185

BeitragVerfasst am: 23. Dez 2016 12:04    Titel: Antworten mit Zitat

honeygirl hat Folgendes geschrieben:
@Mmartin


Mmartin - Urlaub klingt toll.

Weihnachten alleine eher nicht so Sad


ladet dich gar keiner ein von deinen verwandten mmartin?
mein mann bleibt zu hause morgen und übermorgen .
faährt dann nach weihnachten zu seinen verwandten alleine runter.
silvester bekomm ich gäste, also arbeit mit vermieten.
passt soweit.
[/quote]
@SIM

die Dornenvögel kenn ich nicht. bin ja schon seit fast 32 jahren im Ausland
und hier rennt meist der nationale Fernseher.

Heute war ausserdem mal beschwerdefreier Tag und Nacht bei mir!
Könnte ruhig so bleiben , aber was soll's- ist noch ein langer Weg !
[/quote]
wünsch ich dir weiter, so wohlfühl tage und nächte dazu !
[/quote]
Wo geht der Zauber hin , wenn das Märchen wahr wird?

LG an Euch , HONEY[/quote]
der satz ist sehr treffend Honey.
wieviel stimmt dann doch nicht mit den Wunschträumen überein, im Endeffekt !

schöe tage euch, falls ich nicht mehr hier vorbei komme.

( habs nicht hinbekommen mit dem Quoten)
Nach oben
benni72
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 17.11.2015
Beiträge: 73

BeitragVerfasst am: 24. Dez 2016 00:42    Titel: Antworten mit Zitat

sim8 hat Folgendes geschrieben:

berichtet mal wieder alle hier, wenns was neues gibt, du auch benni !
hoffe du bist stabil und steigerst die Sache nicht.
wie gesagt bis zur hälfte kann man normal schnell reduzieren, dann geht es auch nur mehr sehr langsam weiter.

oder doch mal baclofen probieren, wenn du dich entscheidest es ganz aufgeben zu wollen. wir trinken halt noch gerne mal was, aber auf dauer wäre ohne das beste um zu retten was zu retten ist für uns und alle daneben.


Ich denke mal die Sätze galten mir Wink .
Bin seit gestern bei meinen Schwiegereltern. Dort gibt es höchstens eine Flasche Bier am Abend nach dem Essen. Und wie jedes Jahr ist das überhaupt kein Problem! Ich bin auch jetzt hundemüde und werde mich gleich hinlegen, ohne mich vorher in den Schlaf trinken zu müssen.

Und wie jedes Jahr fange ich an nachzudenken. Eigentlich spüre ich gar keine negativen Effekte, außer daß ich jetzt gerne ein Glas Wein trinken möchte (wenn ich dran denke). Im Gegenteil, der Schädel bleibt weg am nächsten Tag und dieses lästige Sodbrennen im Magen ist auch vorbei.
Es ist nur seltsam und ungewohnt, sich am Abend so nüchtern zu fühlen!

Aber warum schütte ich mich immer wieder zu wenn ich nach hause komme?
Werde ich es dieses mal auch wieder tun?
Ich muss unbedingt die Feiertage nutzen, um das verstaubte Buch "Lavario" weiterzulesen!

Ich wünsche allen frohe Feiertage.

PS: Morgen gibt´s ein letztes Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt Razz
... zusätzlich zum abendlichen Bier Wink
Nach oben
sim8
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 17.11.2016
Beiträge: 185

BeitragVerfasst am: 24. Dez 2016 09:03    Titel: Antworten mit Zitat

danke benni für die antworten.
du übersiehst ja auch nichts.
ja waren alles worte an dich.

deine schwiegers scheien ja wunder zu wirken bei dir.
die sind sicher heilfro, wenn sie die kinder haben bei sich.

dann wünsch ich dir gute redudierte taage zum geniessen,
wirst sehn, wie angenehmer die sein können.
ist halt viel Gewohnheit dabei mit dem abendverhalten zu hause,
gehört dann einfach dazu. Entspannung sicher bei dir.
du scheinst erst psychisch süchtig zu sein,
aber die grenzen sind oft nicht so klar dann.

sei gut zu dir und nimm dir was besseres vor fürs neue jahr als ziel,
statt der alten Gewohnheiten. es ist noch nicht zu spät, kann es aber dann immer doch noch werden, wenn du dein suchtgedächnis falsch programmierst.

ich red dir ja nur ins gewissen, weil ich das selber kenne, die Gefahr und
ich eben mit der Sache nicht alleine sein will. sich miteinander über wasser halten und retten ist doch viel schöner, als alleine damit sein, oder?
nerven will ich dich nicht und keinen hier, aber es wäre einfach schade um uns,
wo wir es mit bisschen dauerhaften abstrichen und zusammenreissen noch
schaffen können.
nur nicht augen zu davor und kopf in sand stecken, besser wird es vom laufen lassen nicht.

merry x-mas, wie auch immer sich das jeder so gestalten mag.
mich macht es froh, haben sie mir als Kind so anerzogen mit lichtern und glückseligkeitsempfinden. sentimentales Theater gabs auch mal nebenbei,
die tränen meiner mutter flossen und Selbstmitleid und was weiss ich an zusatzdynamik, bis zu den atheistischen spotthymnen meines bruders bei singen vor dem baum, war doch alles dabei, soweit ich denken kann.

falls du wirklich einsam überbleiben ssolltest mmartin, so schreib halt hier in der heiligen nacht, aber glaub ich kaum, dass dich keiner bei sich haben will.
Nach oben
honeygirl
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 07.08.2016
Beiträge: 1267

BeitragVerfasst am: 2. Jan 2017 18:58    Titel: Antworten mit Zitat

Was ist hier los Wink
Keiner schreibt was Wink

Mmartin, SIM, Benni verschollen über die Feiertage!

Meldet euch mal wieder!
Hoffe geht euch einigermaßen gut und ihr seid gut ins neue Jahr gekommen!
Nach oben
sim8
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 17.11.2016
Beiträge: 185

BeitragVerfasst am: 12. Jan 2017 09:55    Titel: Antworten mit Zitat

hallo honey, mmartin, benni, Soltau, lilli, haschi, mausi,mabuse, muckel, alle die lesen...surreal wahrscheinlich auch, vielleicht mikel ,ast schatti, dakini sepp,
oder zufällige.

will mich nur kurz melden.
hab voll die grippe erwischt nach Familientreff mit grossen schmerzen.
trotzdem eine Fahrkarte gekauft für freitag den 13. nach wien und eine querschnittgelähmte frau gefunden und ihre alte mutter dazu zum betreuen.

hoffe es zu schaffen.
alk hab ich zur zeit vergessen.
kaffeeemaschine auch total verkallkt.
halte mich mit honigtee und wärmeflaschen und Aspirin und ibobrufen am leben.
mein mund ist immer voll ausgetrocknet und lippen und nase wund.
die simsalabum bin nicht ich.
komisch wie man hier mal so nachgemacht wird?
egal.

hab andere probs zu überstehn.
hoffe euch geht es allen gut.
irgendwann melde ich mich vielleicht wieder mehr.
muss noch das nötigste für die reise vorbereiten und Nachbarn soll ich hier auch wieder helfen, weil ihr tel, nicht geht und kann selber kaum.

weg muss ich mal von hier, habs eh schon so lange aufgeschoben und aushalten müssen alles.
krieche eher am Zahnfleisch dahin, aber bisschen weniger sind die schmerzen jaa schon geworden undd bisschen kraft auch schon retour.
vor tage waren die scchmerzen so arg, dass ich nichtmal liegen konnte.
hab im sitzen wegkippen müssen. echt schlimm diesmal die grippe.
familientreff war gut einerseits und vollstress andrerseits und saukalt.
Wasserleitung wo eingefroren in einen Gästehaus und bis heute nicht aufgetaut.

ich flüchte bald zu meiner schwester ohne retourfahrkarte fürs erste.
die kranke frau würde mich anmelden, ich hoffe kraft genug zu haben, sie heben zu können von da nach dort und waschen und kochnen und putzen und was weiss ich . muss es halt versuchen.
in wien is Schnee oder noch viel kälter.
kann da zu fuss hingehn zur arbeit. ist zufällig in der nähe meiner schwester.
wär ein guter anfang. mal sehn.
hoffenung stirbt zuletzt, ich sicher vorher.
aber jetzt eben noch nicht.

liebe grüsse von mir und das beste fürs neue jahr.
Nach oben
honeygirl
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 07.08.2016
Beiträge: 1267

BeitragVerfasst am: 12. Jan 2017 15:18    Titel: Antworten mit Zitat

HEY SIM ,

ENDLICH mal wieder ein Lebenszeichen.

Dachte schon du kannst hier nicht mehr schreiben - angeblich kann man sich nicht mehr neu registrieren Idea Exclamation

Wollte mich wirklich schon im Raucherforum anmelden um dich zu suchen!

Auweiha , Grippe ist heuer ganz stark aggressiv - pass bloß auf dich auf, wenn du damit auch noch auf Reise gehn musst und ja wir haben hier Wetter und Temperatur wie am Nordpol!

Ich hoffe du schaffst es gut bis zu deiner Schwester und , dass du nicht wieder weg kippst Confused Aber zumindest endlich mal ein Entschluss, weg ohne Rückfahrkarte!

Bitte schreib doch weiter wie es dir geht!

Bei mir war nicht viel außer Salmonellenvergiftung von Beef Tartare zu nach Weihnachten und Silvester und nun weiter Benzoentzug mit üblichem Entzug!
Neues Jahr und ich hab noch das Gefühl ich bin im Winterschlaf.
An Hlg. Abend war 1 Glas Rotwein mehr aber auch nicht bei mir!



Zitat:
komisch wie man hier mal so nachgemacht wird?
egal.


Meinst du damit , weil ich schrieb "WAS IST HIER LOS?"
Das hat doch der MMARTIN damals geschrieben , wo im Thread nix los war hier und dann war wieder was los nach dieser Ansage - darum hab ich gedacht , ich probier's auch mal damit Wink

Noch mal, wünsche dir eine GUTE REISE, gute Genesung und pass gut auf dich auf!

HONEY
Nach oben
ast
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 14.03.2012
Beiträge: 2034

BeitragVerfasst am: 12. Jan 2017 18:15    Titel: Antworten mit Zitat

hallo Sim,
so ein Tapetenwechsel kommt immer gut, bringt ja neue Perspektiven mit sich (ist bei mir auch längst überfällig Rolling Eyes ), und für die Genesung wird ne Luftveränderung auch förderlich sein.
ich wünsche Dir noch viel Gesundheit und gutes Ankommen Smile
Nach oben
mikel015
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 27.03.2015
Beiträge: 3621

BeitragVerfasst am: 12. Jan 2017 19:05    Titel: Antworten mit Zitat

Sim...
habe gerade erst gelesen...
das du dieses Leben satt hast, liegt ja auch wohl daran, das du dich permanent unverstanden, alleine mit deinen Problemen, deiner Welt fühlst. Wer fühlt sich schon gerne isoliert?!
Und ich sagte ja wenn du unzufrieden bist, wird dir ein Tapetenwechsel gut tun. Fahr mal raus aus der 1 Welt, und nach ein paar Wochen wird schon alles besser
Nicht mehr anpassen, davon bekommst du nur ein schlechtes Selbstwertgefühl
Denk nich soviel nach,Sei nich so sensibel...mach jetzt einfach...jetzt kann neues kommen, denn dann strahlst du selbst es auch aus.
Wünsche dir wirklich alles Gute und drücke dir die Daumen,hoffe du berichtest weiter wie es dir ergeht...

L.G.
Mikel
Nach oben
Dr.Mabuse
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 19.02.2015
Beiträge: 2932

BeitragVerfasst am: 12. Jan 2017 21:54    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Sim...

Auch von mir gute Besserung...hatte die Tage auch Erkältung,wohl keine Grippe...aber dennoch richtig Fies...

Mit Fieberträumen Nachts und Teils Atemnot...

Bin mit der Wasserflasche im Arm ins Bett...um beim Aufwachen (mehrmals Nachts)...den Mund mit nem Schluck Wasser anfeuchten zu können...

Kurier die Grippe erstmal bei deiner Schwester aus...wichtig...nicht das du dir ne Herzmuskel oder Lungenentzündung einfängst...

Gruß...

Auch an Martin,Honey und Benni...
Nach oben
sim8
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 17.11.2016
Beiträge: 185

BeitragVerfasst am: 13. Jan 2017 07:50    Titel: Antworten mit Zitat

honeygirl hat Folgendes geschrieben:


Auweiha , Grippe ist heuer ganz stark aggressiv - pass bloß auf dich auf, wenn du damit auch noch auf Reise gehn musst und ja wir haben hier Wetter und Temperatur wie am Nordpol!

Ich hoffe du schaffst es gut bis zu deiner Schwester...
Bei mir war nicht viel außer Salmonellenvergiftung von Beef Tartare zu nach Weihnachten und Silvester und nun weiter Benzoentzug mit üblichem Entzug!
Neues Jahr und ich hab noch das Gefühl ich bin im Winterschlaf.
An Hlg. Abend war 1 Glas Rotwein mehr aber auch nicht bei mir!



Zitat:
komisch wie man hier mal so nachgemacht wird?
egal.


Meinst du damit , weil ich schrieb "WAS IST HIER LOS?"
Noch mal, wünsche dir eine GUTE REISE, gute Genesung und pass gut auf dich auf!

HONEY


Liebe Honey !
von deiner Lebensmittelvergiftung hatte ich noch gelesen, irgendwie war mein schreiben dann zu Neujahr doch nix geworden dazu.
manches bleibt ja stecken, wenn man nicht richtig abschickt, oder sich unsicher ist.
an deinen entzug scheinst du dich schon gewöhnt zu haben. mit trinken bist du einfach super durch- brauchst nix mehr- wunderbar !
haab gestern eine flasche Prosecco geöffnet, weil ich mir dachte, den haben wir vergessen zu trinken. mittags was davon zum essen, aber der bleibt jetzt über
in der flasche. zieht mich nicht weiter an. ist auch nur saures magenweh zeugs.

ne ich meinte nicht dich, mir war beim kurz querlesen nur jemand neuer aufgefallen der simsalabum oder so heisst und mit sim unterschreibt und was von kontrolliertem Konsum schreibt bei drogensachen und meint auch eine frau zu sein. dachte mir nur ihr glaubt jetzt das sei ich, wo ich mich mit Drogen gar nicht so weiter auskenne zum mitreden, aber der ist eh harmlos bis jetzt. wollte nur sagen, dass ich weiter die sim 8 bleibe, egal wieviele sims noch auftauchen.

bin etwas nervös wegen der reise, aber heute regnet es hier und wir haben plus grade und ich hab ohne Schmerzmittel durchgeschlafen die nacht und fühl mich soweit fast schon gesund. ich denk über die grenze wird es eher viel Schnee geben. mal sehn, ob wir wo stecken bleiben oder durchkommen. freitag der 13. ist ja ein glücksdatum. wollte das Abenteuer halt eingehn, eine kleine Herausforderung gegen allen Aberglauben ?!

bääh ich tipp schon wieder dahin, falsch wie immer.

wird auch ganz gesund honey- benzofree !
ich weiss es dauert noch kleine weile Very Happy

Lg auch an ast und mikel,

macht es gut und immer besser,
ohne viele Dummheiten und immer mutig weiter im Leben...
soweit habt ihr ja ein gewisses Gleichgewicht für euch gefunden,
obwohl ihr natürlich nicht in einen topf zu werfen seid,
aber halt mal in einen gruss an euch zusammen.

lieber Mabuse!
danke deiner fürsorge. ich weiss ich muss mich gut einpacken und darf keinen wirklichen Rückfall riskieren. werde mein Gepäck im Zeitlupentempo durch die welt schleppen und ziehn, damit ich nicht zuviel kalte luft in die lungen gekomme. zuviel kraft hab ich sowieso nicht. kann keinem zug nachlaufen, eher eine stunde vorher dort sein.

du wollte dir sagen, das beste gegen die schmerzen war dann eine wärmeflasche,
bzw. hab da ein kleines wärmekissen mit Kirschkernen drinnen, die man im backrohr erhitzt und lange warm bleiben. half mir besser als Aspirin und ibobrufene komischerweise. hab Kreuzschmerzen, ohrenweh und Kopfweh und eigenartige Unterleibsschmerzen rechts( Nieren oder hüfte ?)in der nacht
damit super lindern können.

bitte probier mal warme Packungen auf deine schulter machen, wirkt wunderbar und bringt Linderung für gute Ruhestunden.
wünsch es dir sehr! Ganz erstaunlich, wie wärme schmerzen eliminieren kann.
ist kein Kinderspiel echt. ich wusste mir nicht mehr anders zu helfen und es war das beste, was mir einfallen konnte in der not.

also dann , beste wünsche !

ihr meldet euch ja sicher wieder benni und mmartin .
danke fürs hier schreiben dürfen, ist lockerer hier...
muss weiter.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Alkohol Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 20, 21, 22  Weiter
Seite 21 von 22
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin