Antibiotika und Alkohol

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Alkohol
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Elmar
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 30.06.2016
Beiträge: 354

BeitragVerfasst am: 26. Dez 2016 22:33    Titel: Antworten mit Zitat

Na, dann bleibt doch schon mal die Hoffnung, dass du, was das angeht, ALLES weist, dann muss sich ja zumindest DARUM niemand mehr Gedanken machen.
In diesem Sinne:
Frohes Fest und imma rinn damit Very Happy
Nach oben
Haschgetüm
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 26.03.2015
Beiträge: 2394

BeitragVerfasst am: 26. Dez 2016 22:45    Titel: Antworten mit Zitat

Elmar... es reicht langsam.
Sei mal nicht so überheblich.
Tritt nicht nach Leuten, die am Boden liegen.
Fachliche Kompetenz und persönliche Probleme schließen sich nicht aus.
Du pöbelst hier in einer Tour rum und hast scheinbar sonst nichts beizutragen.
Auch eher fragwürdig.
Nach oben
Elmar
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 30.06.2016
Beiträge: 354

BeitragVerfasst am: 27. Dez 2016 00:48    Titel: Antworten mit Zitat

Woah, Haschgetüm,
DAS also nennst du überheblich? Weisst Du, was ICH überheblich nenne: Wenn man mit Junkifreund und eigenen Suchtproblemen hier hinkommt, über Monate resistent gegen jede Form von Hilfe bleibt, dann aber noch seine Position im Job dazu ausnutzt, Kunden zu Konsum von Medikamenten und Alkohol zu überzeugen, weil dann ja die Kunden total zufrieden sind.

Echt krass, wie man hier Leute überschãtzen kann, Haschgetüm. .. Kommt nicht mehr vor, wirklich nicht. Vor allem werde ich von nun an DICH nicht mehr überschãtzen!
In einer Tour pöbeln? Unter pöbeln verstehe ich das, was hier gestern passiert ist! Wo "mir Vollhorst jemand aufs Maul hauen und in die Hackfresse kacken soll"! Such mir nur EINEN thread, in dem ICH sowas schreibe.

Weißt du, was hier nicht gerne gesehen wird: Ehrlichkeit und Offenheit, auch, wenn es mal schonungslos ist. Hier ist ein Sammelbecken für all die, die durch ihr Verhalten im Leben nicht klar kommen. Hier ist die virtuelle Szene, wo man sich völlig daneben benehmen kann und dafür noch gestreichelt wird.

Hast du mal den thread "Seit letzter Nacht" gelesen?
Darf ich mal zitieren, was sich die virtuelle Umarmungsrunde ab Seite 2 Alles an den Kopf wirft:
"Lern lesen und dann verstehen, verhãrmter looser, Wirtschaftsflüchtling, widerlich wie Terroristen, alter Sextourist"... Das war jetzt nur mal ein Auszug von 2 Seiten, der thread hat ca 15.

Aber scheint ja ok zu sein, solange man weiter fleißig Alles einschmeisst was geht, ist das ja in Ordnung, und am nächsten Tag hat man sich wieder lieb.

Soll ich dir demnächst auch völlig zugedröhnt raten, dass man dir in die Hackfresse kacken soll, Haschgetüm? Bin ich dann nicht mehr überheblich, sondern authentisch?
Echt jetzt, ich fand und finde deinen Weg bis hierhin bewundernswert und hätte mich gefreut, irgendwann hier nichts mehr von dir zu lesen in der Hoffnung, dass du hier mit allem durch bist. Aber scheinbar gehörst du hierhin.

Ab morgen mache ich mal alles anders:Wenn einer schreibt, dass er nen Entzug machen will und im nächsten post zu bedröhnt ist, um noch die Tasten zu finden und das über 20 Seiten abwechselnd, gibt es auch auf Seite 20 noch Applaus von mir. Ok so?

Es sei denn, ich bin selber völlig zu bis obenhin.
Dann schreibe ich lieber, dass man den Vollhorsts hier aufs Maul hauen und in die Hackfresse kacken soll.

Alles im Sinne eines guten Forums, Hauptsache, keiner kriegt mit, dass alles, was hier läuft, im echten Leben niemals funktionieren würde.
Lieber unter seinesgleichen bleiben, wo das Niveau keine Rolle spielt. Und dann jammern, dass man im echten Leben nix auf die Reihe kriegt.
Nach oben
DieDächsin
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 21.03.2016
Beiträge: 333

BeitragVerfasst am: 27. Dez 2016 01:15    Titel: Antworten mit Zitat

Also Elmar, echt jetzt.
ICH habe kein suchtproblem. Ich bin manchmal betrunken, Manchmal Kokse und Kiffe ich. Meine Beziehung kannst du raus lassen. So what?
Ich hab meinen Job immer gut gemacht; deinen Frust wie man dich hier behandelt hat musst du nicht an mir oder haschi auslassen. Das ist nicht ok.
Ich weiß Nichtmal was du hier tust? Bei mir weiß man es ja; freund mit suchtproblem, hab mich manchmal selbst nicht im Griff. Was geht bei dir das du hier bist?
Wenn hier jemand nach Rat fragt bezüglich alk und Antibiotikum, der in Afrika ist, dann rate ich zu dem was mir auf fachlicher Ebene am klügsten scheint. nämlich: da wir nicht sicher sind über den Wirkstoff, übertreib es nicht... Es gibt meines Wissens kein Antibiotikum mit tödlichen Wechselwirkungen mit alk.
Also chill dich mal und wenn du mit meinen Beiträgen ein Problem hast, kein Problem, ich steh da drüber.
Aber mach nicht Menschen dumm an dir mich vllt ein bisschen besser kennen als das was ich hier von mir geb, und die dann wissen was in mir vorgeht wenn ich sowas wie im "wie geht es durch heute" Thread schreib.
Also, Elmar, tu mir nen gefallen und shut up.
Nach oben
Elmar
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 30.06.2016
Beiträge: 354

BeitragVerfasst am: 27. Dez 2016 01:33    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe dich im letzten post zwar nicht gemeint, aber da du dich freundlicherweise dazugeschaltet hast, werde ich dir natürlich gerne antworten.
Es tut mir sehr Leid, sollte ich deine ganze Situation falsch eingeschätzt haben, ich hatte nicht mehr auf dem Schirm, dass du lediglich im Form bist, weil du den regen Austausch über Substanzen so schätzt. Nächstes mal lese ich genauer.

Und das mit dem Typen in Afrika hast du schon ganz richtig gemacht. Auch, wenn über Wechselwirkungen mit speziell diesem Antibiotikum nichts bekannt. Wenn DU glaubst, dass davon noch keiner gestorben ist, soll er doch bitte seinen Spaß haben. Und wenn es andere Wirkungen außer dem Tod geben sollte, dann geht medizinisch dort ja nicht viel aber dann kann dort eben auch das 3. Bier zur Betäubung getrunken werden.
Dein shut up wiederhole ich nicht zum Gruß, das ist nicht mein Niveau-ich hoffe, du verstehst.
In diesem Sinne allen einen schönen Abend Smile
Nach oben
Celestion
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 11.03.2015
Beiträge: 54

BeitragVerfasst am: 27. Dez 2016 08:43    Titel: Antworten mit Zitat

Uiuiu , hier ist ja ne ganz schöne Diskussion entbrannt.
Sieht für mich zwar so aus als wär die mitten drin.ein bisschen abgedriftet aber ich wollt euch nur informieren:
Habe vorgestern c.a. 6 Bier getrunken und gestern 2 Vodka.
Mir geht es prima, absolut keine Nebenwirkungen, alles ganz normal .
Lg & Danke
Nach oben
Haschgetüm
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 26.03.2015
Beiträge: 2394

BeitragVerfasst am: 27. Dez 2016 11:28    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Elmar.
Joar also zunächst Mal:
Ich mag mich da etwas drastisch ausgedrückt haben. Kann sein.
Ich weiß halt einfach in welcher schwierigen Lage Dächsin grade ist und es ist nun mal Tatsache, dass du hier die Kontrafraktion bedienst.
Über dich selbst verrätst du so gut wie nichts, was natürlich die einfache Position ist. Andere kritisieren (was ich selbst gut kann und auch gerne mache), aber selbst keine Angriffsfläche bieten - das macht es auf Dauer schwer für mich damit umzugehen.
Hier hat wohl jeder seine Stärke und Schwächen, aber immer die Axt im Walde zu spielen - muss das wirklich sein?
Es wäre mir weitaus sympathischer wenn du auch mal dich selbst zum Thema machen würdest.
Wie du mich einschätzt und dass du mich nun anders einschätzt - das vermag ich nicht zu beurteilen. Aber genau wie du, bin ich gut dazu in der Lage meine Meinung zu vertreten - und das hier ging mir gestern einfach zu weit.
Vielleicht war überheblich das falsche Wort - nenn es abwertend meinetwegen.
Sei´s drum, ich wünsch dir trotzdem was.
Nach oben
Elmar
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 30.06.2016
Beiträge: 354

BeitragVerfasst am: 27. Dez 2016 12:14    Titel: Antworten mit Zitat

Aber womit soll ich mich denn hier zum Thema machen? Soll ich mir jetzt irgendwelche Probleme aus den Rippen schneiden, die ich nicht habe?

Wenn ich hier mal auf deutliche Art den Finger in die Wunde zu legen versuche-bin ich dann automatisch in der Bringschuld?

Und meine Meinung zur Dãchsin habe ich deutlich gemacht, tue das aber gerne nochmal: Ich finde es überhaupt nicht gut, wenn man das Substanzproblem selber kennt aber hier per Ferndiagnose zum Konsum Alkohol/Medizin ermuntert, weil dann jeder zufrieden und noch keiner dran gestorben ist.

Naja, hat doch geklappt, der Gute hat sich auf medizinischen Rat hin 6 Bier und 2Wodka reingezogen und alles ist in bester Ordnung, ist doch prima. Dann gehen beim nächsten mal ja vielleicht auch 7 Bier und 3 Wodka.

Aber scheinbar drehe ich mich mit solchen Aussagen im Kreis und gelobe hiermit nochmals Besserung.
Nach oben
DieDächsin
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 21.03.2016
Beiträge: 333

BeitragVerfasst am: 27. Dez 2016 12:23    Titel: Antworten mit Zitat

Ich versteh dein Problem nicht...
Außerdem hab ich nie gesagt es kann gesoffen werden wie blöd. Jeder muss auch ein bisschen Eigenverantwortung übernehmen, vor allem wenn es um die Gesundheit geht. Aber geh du mal weiter zu den Apothekern deines Vertrauens und denk selber nicht nach.
Aber diese Diskussion führt zu nix, also lassen wir das einfach...

und wenn du so gar keine Probleme Hast, wieso bist du dann hier? Um in den Wunden anderer rumzubohren und dich dran zu erfreuen? echt jetzt, das ist mir unverständlich.
Aber freut mich für dich das in deiner Welt alles perfekt ist.
Nach oben
Haschgetüm
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 26.03.2015
Beiträge: 2394

BeitragVerfasst am: 27. Dez 2016 12:39    Titel: Antworten mit Zitat

Man kann auch kritisch sein ohne Hohn, Spott und Abfälligkeit.
Bei Personen, denen es grade nach eigenen Angaben sehr schlecht geht, weiß ich halt nicht, ob dass so produktiv ist, da noch eins drauf zu setzen.
Aber das musst du letzlich natürlich selbst entscheiden.
Ich hab meine Meinung gesagt und nun ist es auch gut.
Nach oben
ast
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 14.03.2012
Beiträge: 2055

BeitragVerfasst am: 27. Dez 2016 12:39    Titel: Antworten mit Zitat

DieDächsin hat Folgendes geschrieben:
und wenn du so gar keine Probleme Hast, wieso bist du dann hier? Um in den Wunden anderer rumzubohren und dich dran zu erfreuen? echt jetzt, das ist mir unverständlich.

ye, das würde mich tatsächlich auch mal interessieren...was gibt einem das Drogenforum, wenn man doch mit Drogen so gar nichts am Hut hat Question
oder ist das nur eine Form von Elendstourismus, wo man dann als Moralapostel auftreten kann?
pusht es das eigene Selbstwertgefühl, kein Problem mit Drogen zu haben, aber verächtlich auf die Junks herabblicken zu können?
oder hast Du vielleicht tatsächlich das Gefühl, manchen Usern hier konstruktiv (wie die Dächsin z.B.) im Umgang mit Drogen zur Seite stehen zu können?
Nach oben
Elmar
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 30.06.2016
Beiträge: 354

BeitragVerfasst am: 27. Dez 2016 12:50    Titel: Antworten mit Zitat

Wer fragt, kriegt ne Antwort:

Mir geht es ganz bestimmt nicht darum, "in den Wunden anderer rumzubohren und mich daran zu erfreuen". Ich habe aber an mir selber die Erfahrung gemacht, wohin es führt, wenn man den Kurs einschlägt, der hier im Forum gang und gebe ist. Dieses ständige Verständnis für alles, dieses blumige Umschreiben dafür, dass gerade alles, aber auch wirklich alles den Bach runtergeht...
Genau solche Aussagen suggerierem einen, dass ja alles nur halb so wild ist. Und genau so sieht es hier im Forum aus, wenn man mal genau hinschaut.
Endloses sich-im-Kreis-drehen und dafür weiterhin gutes Zureden von Personen, die man noch nicht einmal kennt, die man aber aufgrund ihrer Streicheleinheiten für seine besten Freunde hält.

Als noch mit mir im Freundeskreis so geredet wurde, habe ich keinerlei Veranlassung gesehen, irgend etwas zu ändern. Außerdem macht einen das total egoistisch. Man schiebt seine eigenen Probleme ständig den anderen zu und erwartet fast schon Bestätigung und Kuschelei.

Das alles ist mir erst klargeworden, als meine Freunde anfingen, so deutlich uns schonungslos mit mir zu reden, wie ihr es von mir gewohnt seid.

Die einen fangen irgendwann mal an, drüber nachzudenken, die anderen machen halt in nem Forum nen thread extra auf, um täglich zu erzählen, was sie sich heute alles geben.
Und freuen sich darüber, wenn fremde Menschen, die weiß Gott genug eigene Probleme haben, sich dann täglich Sorgen um einen machen.

Klarer jetzt?
Nach oben
Elmar
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 30.06.2016
Beiträge: 354

BeitragVerfasst am: 27. Dez 2016 12:56    Titel: Antworten mit Zitat

Und ast: Konstruktiver Umgang Drogen? Den lehre ich hier bestimmt nicht. Jede Berührung mit irgendeiner Droge ist von Anfang an ein Spiel mit dem Feuer, besonders für die, die sonst nicht viel im Leben gebacken kriegen. Drogen sind ne Belohnung, ohne vorher was dafür tun zu müssen.
Eben was eingeworfen, gezogen, gespritzt, geraucht-kurz gewartet und Bingo-Jackpot.

Ist aber auch nur meine Sichtweise.
Nach oben
Haschgetüm
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 26.03.2015
Beiträge: 2394

BeitragVerfasst am: 27. Dez 2016 13:09    Titel: Antworten mit Zitat

Hm... ja ok Elmar, da ist natürlich was dran.
Ich hab die Erfahrung gemacht, dass die meisten dann eher auf Abwehr schalten.
Aber gut, so bedient jeder seine Nische und auch die Kontrafraktion muss es geben. Wink
Nach oben
ast
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 14.03.2012
Beiträge: 2055

BeitragVerfasst am: 27. Dez 2016 13:16    Titel: Antworten mit Zitat

sehe ich auch so wie Haschgetüm - wenn man ständig nur mit dem erhobenen Zeigefinger daherkommt, kriegt man nicht wirklich Zugang zu den Leuten.
und ye, ich bin tatsächlich der Meinung 'Safer Use' (konstruktiver Umgang mit Drogen) ist nachhaltiger, als ständig nur Klischees zu bedienen.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Alkohol Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin