Alkohol / Benzo Entzug

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Alkohol
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
gast1225
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 23.05.2015
Beiträge: 73

BeitragVerfasst am: 25. Jan 2019 21:24    Titel: Alkohol / Benzo Entzug Antworten mit Zitat

Abend zusammen,

Alkohol und Benzodiazepine sollen ja, wie es bekannt ist auf die GABA (a) Rezeptoren wirken wobei dieser beruhigende Effekt eintritt.

Bei längerem Missbrauch kommt es ja zur Toleranz und anschließende Abhängigkeit.

Wenn man einen Alkoholentzug macht, wird ja der Alkohol bei der Entgiftung abrupt abgesetzt und durch starke Medikation ersetzt und anschließend werden die Medikamente ausgeschlichen.

Und wenn man von Benzos abhängig geworden ist, so habe ich mitbekommen, dann wird die Dosis über einen sehr langen Zeitraum verringert, bis ausgeschlichen. REDUKTIONSTHERAPIE

Und aus welchen Gründen wird beim Alkoholentzug, nicht wie bei den Benzoentzug vorgegangen, so dass man die Alkoholtrinkmenge langsam über einen langen Zeitraum verringert.
Hab des öfters gehört, wenn man alkoholabhängig ist, ist ein ausschleichen des Alkohols nicht mehr möglich und man kann nur den Alkohol in einer Entgiftung abrupt absetzten. Was steckt hinter diesen Eigenschaften?




Lg

gast
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Alkohol Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin