GBL Entzug nach 5 Tagen konsum?

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Illegale Drogen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Terranoise
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 23.08.2015
Beiträge: 64

BeitragVerfasst am: 25. März 2019 21:21    Titel: GBL Entzug nach 5 Tagen konsum? Antworten mit Zitat

Hi Leute,

Bei mir war es mal wieder so weit. Ich und 2 Freunde kamen auf die Idee mal wieder nur nen Liter GBL zu bestelle. Seid Mittwoch konsumiere ich wieder. Also kaum eine Woche. Davor habe ich GBL das letzte mal im Sommer genommen.

Ich will euch nicht eure Zeit rauben..ich hab jetzt noch knapp 40ml und will danach schluss machen, ich könnte zwar problemlos neu bestellen ich hab kontakt zu einem Privatvendor aus Holland, der schickt das per Express und dann hätte ich den nächsten Liter. Das will ich einfach nicht. Ich will heute Nacht den Entzug zu Hause starten. Ich bin noch mit 20ml pola substituiert und kriege täglich 600mg lyrika also Pregabalin. Außerdem hab ich noch 20mg Diazepam was auch nicht viel ist aber ich hab mir das heute nacht so vorgestellt. Also ich bin seid Mittwoch auf 24/7, das ging Zack Zack... Ich bin Jetzt bei 1,4ml alle 2-3 Stunden, ich versuche es natürlich so lang wie möglich hinzuzuzoegern.

Meine Frage meint ihr ich packe das? Ich mein ich bin erst seid 5 Tagen wieder auf G was ja wirklich nicht lange ist aber ich merke halt schon leicht den Entzug, vorallem wenn ich abschmiere und dann aufwache, wenn ich keine Komadosen nehme und mich ablenke komm ich sogar manchmal auf 3-4 Std ohne G. Was ja eigentlich ein gutes Zeichen ist oder?

Ich würde um 0 den Entzug starten, versuchen garkein G mehr zu nehmen, alle 3 Std 5mg Diazepam gegen den Kopffick und einfsch zur Sicherheit auch was Krämpfe angeht.

Was meint ihr kommt auf mich zu? Wirds heftig oder eher ein leichter Entzug? Ich hab ja auch noch 40ml aber die würde ich nur im absoluten Notfall nochmal anfassen wenn ich merke es wird zu doll ala delir oder krampfanfall. Ich hab es vor 3 Tagen schonmal geschafft eine ganze Nacht auszusetzen da hab ich allerdings alle 2std 10mg diazepam genommen und immer leicht seroquel dazu was mich immer gut müde macht und dann hab ich auch 8 Std geschlafen und hab mich am nächsten Morgen super gefühlt aber dann als Belohnung gleich wieder konsumiert... Ich idiot. Nunja die 20pola hab ich heute morgen genommen, 600mg lyrika ebenfalls vor 2 Std 1ml gbl und 5mg diazepam. Und mir geht es relativ gut. Das diazepam lindert auf jedenfall dieses starke Verlangen, denn Lust hab ich immer noch natürlich auch wenn ich grad nicht entzügig bin aber ich hab ein sehr starken Willen. Würde gerne eure Meinung dazu hören weil ich ja wie gesagt erst seid 5 Tagen wieder dabei bin. So schlimm kann es dann doch eigentlich garnicht werden? Das ist eigentlich die wichtigste Frage an euch... Halt erst seid 5 Tagen wieder. Oder soll ich zusätzlich runterdosieren mit den restlichen 40ml? Bin Jetzt von 3,5ml alle 2std schon auf 1,4 runter von heute morgen bis heute abend und das ging auch relativ gut. Ich werde von den 1,4ml sogar recht drauf, könnte sogar einschlafen wenn ich die Augen zu mache aber da hab ich halt angst wenn ich wach werde das ich wieder dieses starken syntome bekomme wie zittern und schwitzen. Daher würde ich einfsch die ganze Nacht wach bleiben und das mit den 20mg diazepam versuchen. Wenn ich höre das Leute alle 2-3std 30-40mg diazepam nehmen denk ich mir mein Gott, weniger ist mehr, ich merk ja wie die 5mg helfen, sie sedieren sogar leicht.

Habt ihr sonst noch Tips? Ich weiß ruhe ist wichtig, werde mich ins Bett legen und kämpfen so gut wie es geht.

Danke für eure Hilfe.

Lg
Nach oben
Dr.Mabuse
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.02.2015
Beiträge: 3272

BeitragVerfasst am: 25. März 2019 21:34    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Meine Frage meint ihr ich packe das? Ich mein ich bin erst seid 5 Tagen wieder auf G


Du packst das,5 tage sind nichts...die Frage ist ob du das willst?

Ich bin seid 3 Jahren auf A...

Da wirds schon lustiger...

Lieben Gruß in die Runde...
Nach oben
Terranoise
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 23.08.2015
Beiträge: 64

BeitragVerfasst am: 25. März 2019 22:05    Titel: Antworten mit Zitat

Ich will definitiv nix mehr nehmen. Das steht fest. Ja ich rede mir auch die ganze zeit ein das es erst 5 tage sind und ich bin nicht am zittern, ich friere nicht und gucke halt Serie. Ich bin auch müde.. Bin halt auch seid Mittwoch wach. Außer halt diese 4-5 Std G Schlaf in der Nacht was man ja nicht schlafen nennen kann.

Was meinst du mit A? Und warum wirds bei dir lustiger? Danke für deine Antwort, ich liebe dieses forum da solch positive Zuspruche extrem helfen vorallem wenn man angst vor nem Entzug hat...

Nunja ich werde erst mal weiterhin diazepam in 5mg Schritten nehmen das geht ja auch auf die Gaba Rezeptoren, lyrika ebenfalls stark und die 20 pola bringen ein auch ein leicht flauschiges gefühl.

Drückt mir die Daumen. Ich werde auf alle Fälle alle paar Stunden berichten. Es sei denn es geschieht ein Wunder und ich schlaf ein wenn ich mich hinlege... Das Schlafen probiere ich sobald das diazepam leer ist.
Nach oben
Dr.Mabuse
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.02.2015
Beiträge: 3272

BeitragVerfasst am: 25. März 2019 22:26    Titel: Antworten mit Zitat

Ich drück dir die Daumen...

Ich glaube du packst das ...

Schlafentzug ist schon extrem Übel...ist ja auch eines der Effizientesten Foltermethoden...

GBL ,Batteriesäure,Speed ,Kristel Mett...sind halt Upper...

Da biste 3 Wochen wach/auf Sendung ...
Nach oben
andy1977
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 25.11.2010
Beiträge: 2747

BeitragVerfasst am: 25. März 2019 22:35    Titel: Antworten mit Zitat

Huhu,

Heut ist ja glaub ich der Tag des GBL.

Vorhin auf gallileo hat ein arzt ueber gbl aufgeklaert, dann haben se ein armband fuer Frauen

vorgestellt mit dem man seine drinks testen kann, weils ja in der scene als ko-tropfen benutzt

wird und jetzt laeuft gerade auf Sat1

https://www.sat1.de/film/film-made-by-sat-1/lautlose-tropfen


Lg andy
Nach oben
andy1977
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 25.11.2010
Beiträge: 2747

BeitragVerfasst am: 25. März 2019 23:10    Titel: Antworten mit Zitat

Huhu,

In den nachrichten wars heut auch schon dran, und nach dem film auf sat1, kommt noch ne

reportage drueber, sogar 2019 produziert.

Evtl. Kann dir das ein bisschen helfen

https://forum.suchtmittel.de/viewtopic.php?p=280268#280268

Und was ich irgendwie lustig fand war

https://www.eve-rave.ch/Forum/viewtopic.php?t=50175

Na dann viel glück!



Lg andy
Nach oben
Terranoise
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 23.08.2015
Beiträge: 64

BeitragVerfasst am: 25. März 2019 23:12    Titel: Antworten mit Zitat

Andy der link is von mir ^^
Nach oben
andy1977
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 25.11.2010
Beiträge: 2747

BeitragVerfasst am: 25. März 2019 23:15    Titel: Antworten mit Zitat

Upps, sorry

https://forum.suchtmittel.de/viewtopic.php?t=13356


Lg andy
Nach oben
Terranoise
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 23.08.2015
Beiträge: 64

BeitragVerfasst am: 25. März 2019 23:17    Titel: Antworten mit Zitat

Gbl Is definitiv ein downer so oft wie die leute abschmieren und koman. Davon werd ich nicht wach.. Bei normalen Dosen 1,5ml bin ich gut sediert bei 2,5ml schlaf ich 4 Stunden. Aber ich hab jetzt schon fast 4 Stunden kein gbl mehr genommen und fange jetzt immer mit 5mg diazepam an. Schlafentzug ist kacke aber ich war auch das ganze Wochenende feiern und bin auch gut fertig. Vielleicht hab ich ja Glück und Schlaf mal kurz normal ein auch wenn es nur 1-2 Stunden sind dann ist der ganze Spuk meistens schon vorbei... Und wie gesagt.. Erst seid 5 Tagen. Oder eher seid 4 1/2
Nach oben
andy1977
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 25.11.2010
Beiträge: 2747

BeitragVerfasst am: 25. März 2019 23:20    Titel: Antworten mit Zitat

Normalerweise duerftest du nicht viel vom entzug merken.
Nach oben
Terranoise
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 23.08.2015
Beiträge: 64

BeitragVerfasst am: 26. März 2019 11:13    Titel: Antworten mit Zitat

So aktueller Stand :

Ich hab mich die Nacht niedrig gehalten, immer zwischen 1ml und 1,2, gegen morgen dann runter auf 0,8 und ebengrad nochmal ein bisschen bis das Polamidon wirkt 100mg 20 metha, 600mg lyrika und 50mg diazepam hab ich mir auch nochmal besorgt. Hab jetzt auch nur noch knapp 10ml also ist heute definitiv Schluss ob ich will oder nicht.

Ich denke das ist viel kopfsache und jetzt hab ich so viele downer intus, 2 relativ starke Substanzen die auf die gaba Rezeptoren wirken die diaz und das lyrika und damit schaff ich es hoffentlich. Drückt mir die Daumen.

Ich berichte im Laufe des Tages nochmal. Jetzt warte ich erstmal ab bis das Pola und lyrika wirkt und wenn es ganz heftig wird alle 2 Std 10mg diazepam. Damit sollte ich es doch schaffen oder?
Nach oben
andy1977
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 25.11.2010
Beiträge: 2747

BeitragVerfasst am: 26. März 2019 13:26    Titel: Antworten mit Zitat

Huhu,

Klar schaffst du das, aber was mich interesieren wuerde, wie kommst du dann, vom lyrika und

dias runter.

Weil, das geht ja alles auf die gleichen rezeptoren, also verlagerst du im endeffekt nur.

Lg andy
Nach oben
Terranoise
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 23.08.2015
Beiträge: 64

BeitragVerfasst am: 26. März 2019 22:01    Titel: Antworten mit Zitat

Leute ich bin übern Berg.

Heute morgen beim Arzt gewesen. Zuerst 20ml Polamidon, dann 900mg lyrika und alle 3 Stunden 10mg diazepam. Bin inzwischen 11 Stunden ohne, letzte mixxe um 9:30 genommen. Zu Hause angekommen dann sofort eingeschlafen von 10 bis 18 Uhr. War dann ne runde mit dem Hund spazieren, das tat auch gut, davor nochmal 20mg diazepam. Danach einkaufen mit recht guter Laune, leichte Depression weil ich halt wieder komplett nüchtern war aber das ist normal. Seid 19 Uhr trinke ich leichte mischen vodka osaft um müde zu werden und zu schlafen. Wenn die Flasche leer ist nehm ich nochmal 25mg diazepam, 8mg Rivotril, 4mg Flunitrazepam, 900mg lyrika, 2000mg gabapentin, 15mg
Zopiclon und 30mg zolpidem. Ich weiß das ist recht viel aber ich will meine Gaba Rezeptoren einfach sprengen und das scheiß gbl aus dem Hirn kriegen. Ich habe 2 Freundinnen dabei die Regelmäsig puls und Blutdruck messen, auch im Schlaf, beide Krankenpfleger mit Exam so wie ich.

Also alles gut! Hab sogar noch knapp 15ml gbl aber die schnauze voll. Mich ekelt das Zeug an. Meine Mädels haben es in Verwahrung genommen so das ich keine Chance habe an das Zeug zu kommen. Ich bin so dicht von den benzos und dem lyrika das ich kaum grade aus gucken kann. Ich sag gute Nacht und danke an alle die mit gelesen haben. Knall mir nach den vodka noch das Zopiclon, Zolpidem, Rivotril und 10g phenibut rein.

Endlich weg vom GBL

GRÜßE aus Berlin und Finger weg vom GBL. DAS ist der letzte Dreck. Macht zwar Spaß aber der Entzug ist es nicht wert..

A
Nach oben
Lillian
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 22.05.2013
Beiträge: 3894

BeitragVerfasst am: 29. März 2019 15:37    Titel: Antworten mit Zitat

Wie ist denn der Turn? Kannst du ihn mir mal bitte beschreiben?

Nicht das ich Graffiti Entferner saufen würde, aber es interessiert mich, was alle daran so toll finden.
Nach oben
andy1977
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 25.11.2010
Beiträge: 2747

BeitragVerfasst am: 29. März 2019 15:52    Titel: Antworten mit Zitat

Huhu,

Cool das du fragst Lillian, hab naemlich noch ein sehr gutes Video dazu. Von nem

Selbsttest unter aerztlicher Aufsicht.

Wollt ich schon die ganze Zeit mal posten.

https://www.bing.com/videos/search?q=Galileo+testet+gbl&&view=detail&mid=9B5C0FCBA52C682D4F929B5C0FCBA52C682D4F92&&FORM=VRDGAR


Lg andy
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Illegale Drogen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin