Ungewöhnlicher Filmriss

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Alkohol
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
anyone
Anfänger


Anmeldungsdatum: 31.07.2010
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 31. Jul 2010 15:07    Titel: Ungewöhnlicher Filmriss Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,
vorab muss ich sagen, dass ich kein Alkoholproblem habe und auch in meiner Familie ist niemand davon betroffen. Aber dafür habe ich ein anderes Problem.
Ich hatte bis jetzt 2x einen Filmriss -.- und darauf bin ich nicht besonders stolz. Eigentlich habe ich mit Drogen allgemein nicht viel am Hut, aber diese 2 "Ausrutscher" werfen mich ziemlich aus der Bahn. Beim ersten Mal, bin ich mit meinem Ex im Bett gelandent, ich glaube er hat es ausgenutzt, dass ich nich mehr wusste was ich tat. Nun ja beim 2 mal, ist es wieder passiert, aber diesmal war es ganz anders. Wir haben eine recht harte zeit hinter uns und jetzt verstehen wir uns endlich wieder richtig gut (freundschaftlich!)
wir waren alleine und haben etwas gefeiert. Ich hab nach etwas Jägermeister gemerkt, dass ich besser aufhören sollte, nun ich vertrage ja auch nicht sehr viel^^ ich war auch nicht übertrieben betrunken, habe auch nicht geschwankt oder gelallt, mir gings auch nicht schlecht, aber ich kann mich an gar nichts mehr danach erinnern ! Wir sind wieder im Bett gelandet, obwohl ich mir geschworen hab, es niewieder zu tun und vorsichtiger zu sein. Das Komische an der ganzen Sache ist ja, dass ich viel zu wenig für einen Filmriss getrunken habe und dass ich nicht sturz betrunken gewirkt habe, trotzdem fehlen mir ganze 2 Stunden. Als ob jemand den Ausknopf gedrückt hätte... ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll! Das setzt mir ganz schön zu und ich fühl mich irgendwie ecklig ... Wie kann es zu so einem Filmriss kommen? Lag es an dem Alkohol? Wie soll ich damit nun umgehen...
Nach oben
Speedball79
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 09.07.2010
Beiträge: 170

BeitragVerfasst am: 31. Jul 2010 15:24    Titel: Antworten mit Zitat

Oh je hört sich n bissl nach GBL (liquid-extasy) an hat dein Ex-Freund was mit Drogen am Hut ?

GBL auch als Vergewaltigungsdroge bekannt ist einfach nur so ne Art Verdünnung/Grafittientferner! Kostet der liter 60-70 'Euro und 2-3 ml reichen für ne ungewohnte Person um sie für 2-3 Std völlig auszuschalten !

Du müsstest aber nen ziemlichem Kater danach haben und dich wirklich an nichts mehr erinnern können da man richtig bewusstlos darauf wird.

Ich selbst hab´s 2mal selber konsumiert aber so das ich nicht völlig bewusstlos werde, fand den kick wie ne mischung aus Alk und benzos nur mit eckligen nebenwirkungen, ausserdem geht das Zeug dermaßen auf die Gehirnzellen soweit vorhanden Smile sollte man sich nicht antun.

Trink das nächste mal nichts was er dir gibt und lass dein Glas nicht aus den Augen, wenn er dich dann unbedingt ablenken möchte etc. sprich ihn direkt darauf an und tue so als hättest du es bemerkt ! siehst ja dann wie er reagiert

lg hoffe das es nicht so war Speedball
Nach oben
Gregory
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 15.03.2010
Beiträge: 625

BeitragVerfasst am: 31. Jul 2010 16:14    Titel: Antworten mit Zitat

Klingt tatsächlich nach liquid x oder auch GHB/GBL.
Es ist auch so das manche Menschen kaum Nebenwirkungen davon haben, also bezüglich Kater und so. Vielmehr fühlen sich viele danach sogar eher sehr ausgeruht und fit. Das Dumme bei dem Zeug ist aber das man es nur wenige Stunden nachweisen kann da es sich, zu stinknormaler Atemluft und Wasser abbaut.
Nach oben
anyone
Anfänger


Anmeldungsdatum: 31.07.2010
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 31. Jul 2010 18:10    Titel: Antworten mit Zitat

Er hat zwar kontakt mit Drogen aber er macht einen großen Bogen um harte Drogen. Klar habe ich von ihm Getränke angenommen, ich hab ihn auch öfters mit meinem Glas alleine gelassen, aber dass er mir sowas ins Getränk mischt, kann ich mir absolut nicht vorstellen, ich vertraue ihm. Ich glaube, dass es eher am Alkohol gelegen haben muss. Nur kommt ein Filmriss so plötzlich? Wie gesagt, dass war ja bereits mein zweiter -.- leider.. Beim ersten hab ich mich einfach überschätzt, es ist zwar schon länger her aber ich erinnere mich daran, dass ich mich danach trotzdem an ein paar szenen erinnern konnte. Außerdem ging es mir richtig schlecht. Aber jetzt war es ja komplett anders, es kam viel schneller, ohne das ich den Alkohol stark gemerkt habe, zudem war er viel intensiever, ich weiß alles nicht mehr. Und er hat gesagt, ich sei ziemlich klar im kopf gewesen.
Er meint, er hätte es nicht gemerkt, dass ich so weg war. Da ich mich an alles nicht erinnere, kann ich nicht sagen wie ich mich verhalten habe. Meine Vermutung ist, das er lügt und die situation ausgenutzt hat. Oder kann man einen Filmriss haben und sich wie (fast) nüchtern benehmen? Oh man, ich kann damit nicht umgehen, ich bin ziemlich von mir enttäuscht, normaler weise weiß ich sehr gut wann ich besser aufhören sollte und ich hab auch aufgehört, aber es kam so plötzlich. "Bähm" und ich weiß nichts mehr Sad Ich fühle mich so mies, wie soll ich damit umgehen. Hab versucht mit meiner freundin darüber zu reden, nur sie ist viel zu beschäfftigt und ich hab angst sie zu enttäuschen. Brauche jemanden der mich beruhigt, mit dem ich reden kann..
Nach oben
veilchenfee
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 18.12.2009
Beiträge: 4057

BeitragVerfasst am: 31. Jul 2010 19:09    Titel: Antworten mit Zitat

Geht eine Beziehung zu Ende, ist es doch meistens so, dass wenigstens einer der Beteiligten Aggressionen gegen den Ex entwickelt. Besonders Männer können sich oft schwer damit abfinden, dass ihr ehemaliger "Besitz" ihnen plötzlich nicht mehr zur Verfügung stehen soll (sondern vielleicht bald einem anderen?).

Vor diesem Hintergrund halte ich es immerhin für möglich, dass Dein Ex das freundschaftliche Verhältnis zumindest teilweise nur vortäuscht und Dir das angetan hat, um seine immer noch bestehenden Besitzansprüche zu verwirklichen und sich in irgend einer Weise an Dir zu rächen.

Ich finde es sowieso seltsam, mit seinem Ex auf freundschaftlicher Basis zu verkehren und mit hartem Alkohol irgend etwas zu feiern. Meiner Erfahrung nach hat das berühmte "Lass uns Freunde bleiben!" noch nie funktioniert und wenn, dann erst nach längerer Zeit.

Sicherheitshalber würde ich seine Gesellschaft erstmal meiden, und wenn schon, dann in seiner Gesellschaft nichts mehr trinken. Um wieder "Vertrauen" in Deine Fähigkeit, Alkoholwirkung einzuschätzen, zu gewinnen, würde ich in anderer Gesellschaft was trinken, die Wirkung beobachten und ggf. Rückmeldung von Freundinnen über Dein Verhalten einholen. Noch besser wäre es natürlich, auf harten Alkohol ganz zu verzichten.

Grüße!
Nach oben
SkyAndSand
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 03.07.2010
Beiträge: 32

BeitragVerfasst am: 31. Jul 2010 19:56    Titel: Antworten mit Zitat

@ Fee
Ich kenn da tatsächlich jemanden der immer guten draht (Freundschaftsbasis) zu seinen Ex-Freundinnen hat, wie er das macht ist und bleibt ein Geheimnis. Also ich konnte das noch nie ne Freundschaft zu meiner Ex aufbauen. Man hatte ja voher ein ganz anderes verhältnis zueinander.

OT:
Ich würde dir raten mal nicht auf deinen Instinkt zu hören den nach nem Alk-Filmriss hört sich das echt nicht an.
Vielleicht kannst du ihm ja eine Falle stellen... natürlich nur um auf nummer sicher zu gehen.

Wiederholt das mit dem Trinken am besten bei dir. z.B. um 19:00 kommt er zu dir und ihr fangt so um 20.00 Uhr an zu Trinken. Dann lade im vorraus eine/n Freund/inn ein so das er/sie um 23:00 oder um 23:30 bei dir ist um nach dem Rechten zu sehn. Gib ihm/ihr am besten einen 2ten Hausschlüssel das er/sie ohne Probleme in deine Wohnung kommen kann. Falls alles in ordnung ist soll er/sie sich einfach eine Ausrede einfallen lassen warum er/sie den gekommen ist. Vielleicht sollte er/sie nach 1ner Stunde nochmal kommen "weil er/sie etwas vergessen hat" oder sonstiges. Wenn dann alles in ordnung ist, also wenn du nicht Bewusstlos in einer ecke liegst hast du Wenigstens Sicherheit. Voila und schon bist du auf der sicheren Seite.

Wenn er dir nichts Reinkippt.. solltest du vielleicht mal zum Hausarzt gehen und dich Checken lassen. Kann ja nicht schaden! Nimmst du vielleicht noch Medikamente daran könnte es nämlich auch liegen.

Ich will dir keine Angst einjagen, aber das ist ein sehr ernstes Thema. Nimm das nicht auf die Leichte Schulter... Geh Lieber auf nummer sicher. Hier gilt aufjedenfall : Vorsicht ist besser als Nachsicht.
Den das ganze hört sich echt nach Liquid Ecstasy, GHB oder GBL an.

Bitte sei vorsichtig. Ich hoffe das wir uns täuschen und er dir nix ins Trinken kippt, sondern das du echt nur einen üblen Filmriss hattest.

Gruß SkyAndSand
Nach oben
Speedball79
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 09.07.2010
Beiträge: 170

BeitragVerfasst am: 31. Jul 2010 21:24    Titel: Antworten mit Zitat

Tut mir leid aber dich zu beruhigen jetzt nach deiner 2.Mail fällt mir ehrlich gesagt noch schwerer. Es hört sich eher noch mehr nach dem an was ich mir gleich gedacht habe.

Auch wenn du dir das absolut nicht vorstellen kannst, das was Veilchenfee geschrieben hat solltest du unbedingt beachten, einer leidet meistens wenn eine Beziehung zu End ist etc.

Und du merkst ja selber das beim 2.mal nach noch weniger Alk. sofort so ne Wirkung kam, klingt absolut nach GHB/GBL oder richtigen K.O. Tropfen.

Es haben sich schon mehr Leute etwas von nem Bekannten nicht Vorstellen können und dann durch einen Zufall kommts doch raus.

Den Trick mit dem Schlüssel an ne Freundin oder Freund zu geben der kontrollieren kann wie es dir geht finde ich sehr gut würde ich auch so testen oder gar gleich auf Abstand gehen.
Ich kann mir kaum Vorstellen das bei dir Neurologisch oder sonst wie was nicht in Ordnung ist und daher deine "aussetzter" kommen, ausgerechnet wenn du mit ihm darauf schläfst ?!

Wie gesagt mach den Test mit dem Schlüssel oder spreche ihn einfach zumindest glasklar darauf an und das du das nicht willst, das er sagt du seist normal gewesen ist wohl auch klar! Er wird wohl kaum zugeben "ich hab dich auf´s Bett etc. getragen und..." ist doch klar das er sagt dir sei nichts anzumerken gewesen ?!

Alles Gute und Pass da auf dich auf
Speedball
Nach oben
anyone
Anfänger


Anmeldungsdatum: 31.07.2010
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 1. Aug 2010 13:57    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für eure Tipps. Ich denke ich werde mich einfach von ihm und von Alkohol komplett fern halten. Die Falle mit der Freundin ist sicher eine gute idee, nur ich lass die Finger am Besten von der ganzen Sache und versuch es zu vergessen.
Oh man, erst jetzt erkenne ich was für ein Arschloch er ist.
Auch wenn mein Filmriss am Alkohol gelegen hat, hätte er erkennen müssen, dass ich nicht mehr wusste was ich tat, da man bei sowas sich auf keinen Fall wie nüchtern verhält. Man wird unzurechnungfähig und das hat er ausgenutzt.
Das mit Liquid x und den anderen K.O- Tropfen kann ich mir immer noch nicht vorstellen. Bin mir ziemlich sicher, dass er die situation nicht direkt herbeigeführt aber dafür gerne ausgenutzt hat und ich den Alkohol zum zweiten Mal unterschätzt habe. Medikamente nehme ich nicht, vielleicht lag es an der falschen Grundlage -.-

Ihm jetzt alles zu sagen was mir auf der Seele brennt, ist etwas zu spät und außerdem trau ich mich das nicht -.- Ich kenn ihn und ich weiß, dass man sich mit ihm nicht anlegen brauch, da man mit ihn nicht diskutieren und er ganz schön gemein werden kann. Also zieh ich mich zurück und mach inh mir besser nicht zum Feind. Naja letztendlich bin ich selbst schuld, war ne dumme Idee mit dem Ex zu feiern und ihm blind zu vertrauen. In menschen kann man sich täuschen und aus Fehlern lernt man, also schließ ich die sache jetzt ab.
Ich glaube Veilchenfee hat schon recht, in der Regel kann man nicht auf einer freundschaftlichen basis mit dem Ex verkehren.
Danke nochmal für eure Beiträge!
Gruß Anyone
Nach oben
Cappu
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 16.01.2009
Beiträge: 483

BeitragVerfasst am: 1. Aug 2010 22:35    Titel: Antworten mit Zitat

Vielleicht solltest du auch einfach versuchen wie ein Erwachsener Mensch zu handeln und die Konsequenzen zu tragen. Er ist das Arschloch weil er die Situation ausgenutzt hat?
Für mich bist du die Blöde die den selben Fehler 2 mal gemacht hat und jetzt nicht drauf klar kommt.
Nach oben
anyone
Anfänger


Anmeldungsdatum: 31.07.2010
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 1. Aug 2010 23:20    Titel: Antworten mit Zitat

hast schon recht^^
ich bin die blöde weil ich es mit mir machen lassen hab.
aber was soll ich tun? muss sagen, ich bin nich durchsetzungsfähig genug und habe nun etwas angst vor ihm bekommen.
Nach oben
Cappu
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 16.01.2009
Beiträge: 483

BeitragVerfasst am: 2. Aug 2010 11:22    Titel: Antworten mit Zitat

Alle guten Dinge sind drei. Oder eben auch nicht. Hast es schon gut erkannt was du tun solltest in Zukunft. Irgendwann muss man halt draus lernen.

Zitat:

Ich denke ich werde mich einfach von ihm und von Alkohol komplett fern halten.
Nach oben
Moira
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 01.08.2010
Beiträge: 57

BeitragVerfasst am: 2. Aug 2010 18:22    Titel: Antworten mit Zitat

anyone hat Folgendes geschrieben:
hast schon recht^^
ich bin die blöde weil ich es mit mir machen lassen hab.
aber was soll ich tun? muss sagen, ich bin nich durchsetzungsfähig genug und habe nun etwas angst vor ihm bekommen.


Sorry. Also mir kommt die Kotze hoch, ich würde an deiner Stelle wissen wollen, was war, und ihm dann mal richtig eine von hinten in die Eier treten, denk mal an all die anderen, denen er Ko-Tropfen, oder Rohypnol oder sonstwas unterjubeln kann. Er muss einfach einsehen, das er keine Leute betäuben sollte.
Nach oben
Cappu
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 16.01.2009
Beiträge: 483

BeitragVerfasst am: 2. Aug 2010 23:23    Titel: Antworten mit Zitat

Moira hat Folgendes geschrieben:
anyone hat Folgendes geschrieben:
hast schon recht^^
ich bin die blöde weil ich es mit mir machen lassen hab.
aber was soll ich tun? muss sagen, ich bin nich durchsetzungsfähig genug und habe nun etwas angst vor ihm bekommen.


Sorry. Also mir kommt die Kotze hoch, ich würde an deiner Stelle wissen wollen, was war, und ihm dann mal richtig eine von hinten in die Eier treten, denk mal an all die anderen, denen er Ko-Tropfen, oder Rohypnol oder sonstwas unterjubeln kann. Er muss einfach einsehen, das er keine Leute betäuben sollte.


Mir kommts auch gleich hoch, aber nur weil man mal wieder gut beobachten kann wie hier total Fremde beschuldigt werden obwohl keinerlei Anzeichen dafür besteht... Nur weil die gute nen Filmriss hat, heißt das noch lange nicht, dass hier GBL im Spiel war (was man im Übrigen in fast jedem Getränk herausschmeckt, besonders wenns mehr als 3 Tropfen sind). Ganz ehrlich, kommt mal klar auf die Welt. So entstanden früher schon die Hexenjagden. Inquistion und dergleichen war nur möglich, weil man jedem blödem Bauern erzählen konnte, wer hier böse ist und wer nicht. Also halt dich mal bedeckt mit "er muss einfach einsehen" du hast überhaupt keine Ahnung wer "er" überhaupt ist. Rolling Eyes Rolling Eyes Rolling Eyes
Nach oben
anyone
Anfänger


Anmeldungsdatum: 31.07.2010
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 6. Aug 2010 13:44    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Cappu, besser hätte ich es nicht ausdrücken können!
Ich kenne ihn und das gut genug, um zu wissen das er niemals sowas machen würde. Damit rede ich mir nichts ein und verdränge auch nichts... es ist einfach tatsache. Er kann zwar ein Arsch sein aber sowas macht er nun wierklich nicht!
Es sollte auch eigentlich mehr um den Filmriss an sich gehen als um ihn ^^
Nach oben
veilchenfee
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 18.12.2009
Beiträge: 4057

BeitragVerfasst am: 6. Aug 2010 18:29    Titel: Antworten mit Zitat

Es geht ja auch um Deinen Filmriss, doch ich habe noch niemanden erlebt, der von einer vergleichsweise geringen Menge Alkohol einen totalen Filmriss hatte. Wenn es also nicht am Alkohol gelegen hat, muss was Anderes im Spiel gewesen sein und wenn Dein Exfreund als einzige Person außer Dir anwesend war, gerät er automatisch ins Visier.

Oder es hat halt doch am Alkohol gelegen und wenn das so ist, solltest Du mit Alkohol für den Rest Deines Lebens extrem vorsichtig sein. Stell Dir vor, Du wirst bei so einer Aktion auch noch schwanger ... nicht auszudenken.

Mit dem Kennen von Menschen ist das so eine Sache ... manchmal kennen wir uns doch selbst nicht, wie sollten wir dann einen anderen Menschen zuverlässig einschätzen können? Ich bin da sehr vorsichtig und traue prinzipiell jedem Menschen alles zu.

Grüße.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Alkohol Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin