Sorgen und Ungewissheit

Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Alkohol
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Katzentante
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 21.02.2014
Beiträge: 42

BeitragVerfasst am: 30. März 2016 13:00    Titel: Sorgen und Ungewissheit Antworten mit Zitat

Liebes Forum,

es geht um meinen Ex-Freund (27 J.), der unter anderem ein Alkohol-Problem hat.
Evtl. kann sich noch jemand an mich erinnern, hatte 2014 einen Threat eröffnet: "Wird der Alkohol unsere Beziehung zerstören?"

Seit 1 Jahr sind wir nicht mehr zusammen. Wegen Alkohol und ständigem Streit, wir haben uns gegenseitig dauernd gestresst.

Seitdem haben wir einen freundschaftlichen Kontakt, hören aber oft mehrere Tage/Wochen nichts voneinander.

Zur Zeit klagt er über Bauch-Probleme. Er sieht auch bisschen aufgequollen aus. Er muss sich zur Zeit jeden Morgen übergeben. Und hat Bauchschmerzen. Zu Ärzten geht er schon, hatte auch vor 2 Jahren ne Magen-Darm-Spiegelung ohne Befund.

Auch hat er körperlich schon was hinter sich: Lungenentzündung und 2x Thrombose, vor 3 Jahren ca. Auch eine Interferon-Therapie hinter sich, erfolgreich.

Mein Problem: Ich mache mir Sorgen, würde ihm gerne weiterhelfen, was gutes raten. Aber ich hab gar keinen Durchblick, wie weit kommt das von seiner Alkoholsucht? Ich an seiner Stelle hätte schon längst kompetente Fachärzte aufgesucht. Andererseits: Durch seinen Lebensstil (Alkohol, Kiffen, von Psychiater Tabletten, Methadon-Programm, Rauchen) trägt er nicht zu seiner Gesundheit bei.

Aber er wirkt trotzdem relativ vernünftig. Er ist jetzt kein verstrahlter Dauer-Druffi oder so.

Also was kann man da tun?

Hoffe wirklich, dass jemand einen guten Rat für mich hat...Wir haben immerhin 6 Jahre miteinander verbracht, deshalb ist er mir nicht egal.


Liebe Grüße, Katzentante!
Nach oben
ratte
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 06.05.2015
Beiträge: 218

BeitragVerfasst am: 30. März 2016 13:11    Titel: Antworten mit Zitat

hallo Nachtschattengewächs,

wie gehts denn unseren Miezis? Lange nix mehr gehört.
Die sind ja immer lieb knollig die kleinen nicht?
Wie alt sind sie denn jetzt?

liebe fellige grüße

ratte
Nach oben
Seppel 4
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.12.2015
Beiträge: 1582

BeitragVerfasst am: 30. März 2016 13:53    Titel: Antworten mit Zitat

Sei gegrüsst, Katzentante :wink.

Ich hätte da mal' 'ne Frage:

Was macht er beruflich? Wohnt er jetzt allein?

Was sind seine Hobbys ?

All diese Dinge spielen sehr in die Gesundheit mit hinein, deshalb die Fragen.

Und gerade, weil er kein ' Druffi ' ist, muss man da auch Hilfe finden, gell?

Liebe Grüsse

von

Sepp
Nach oben
Praxx
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 25.07.2014
Beiträge: 3082

BeitragVerfasst am: 30. März 2016 14:48    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Katzentante,
Ferndiagnosen sind zwar nicht möglich bzw nicht statthaft, aber trotzdem: Nach dem Leitsatz "Häufiges ist häufig, Seltenes ist selten" dürfte es sich bei der Kombination Bauchschmerzen und Kotzen am ehesten um eine Alkoholgastritis oder (wäre schlimmer) eine Pankreatitis (Bauchspeicheldrüsenentzündung) handeln.
Methadon ist ein sehr starkes Schmerzmittel, hochdosiert Substituierte merken solche Schmerzen oft erst sehr spät.
Das muss unbedingt von einem Arzt untersucht werden, auch Blut und Ultraschall!

LG

Praxx
Nach oben
rock
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 16.03.2015
Beiträge: 2481

BeitragVerfasst am: 30. März 2016 15:50    Titel: Antworten mit Zitat

Praxx hat Folgendes geschrieben:
H... Substituierte merken solche Schmerzen oft erst sehr spät.


Ja, das stimmt ! Aufpassen, mich hat das beinahe das Leben gekostet, weil meine Galle erst schmerzte - besser: weil ich den Schmerz vor lauter Heroin erst bemerkte - als es fast zu spät war und nur eine sofortige Notoperation mein Leben gerettet hat.
Das ist brandgefährlich, wird aber nur zu oft ausgeblendet !
Cheers
Nach oben
JP
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 22.01.2015
Beiträge: 1554

BeitragVerfasst am: 30. März 2016 16:38    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Hey,

mein Substi Doc hat mich auch sofort drauf aufmerksam gemacht,
das Kickboxen/Taihboxen und Substitut keine gute Kombination sind,
ich soll höllisch aufpassen, weil ich die Singnale meines Körpers nicht mehr wahrnehmen kann Shocked

Ich sehe das eher als Vorteil, du kannst niemals K.O gehen Laughing

Aber eigentlich sollte jeder Substitution Arzt bei der Aufnahme drauf hinweisen,
daß wir aufpassen sollen,
das die kleinsten Anzeichen schon gefährlich werden können Confused

Habe mich das bei meinen Herzprobleme auch mal selbst gefragt,
kann es sein dass das Morphium gewisse Anzeichen unterdrückt Shocked.

Also sag ihm er soll sich durchchecken lassen,
aber so Dicht wie der ist, wird das bestimmt nicht klappen Rolling Eyes
Nach oben
Katzentante
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 21.02.2014
Beiträge: 42

BeitragVerfasst am: 30. März 2016 19:09    Titel: Antworten mit Zitat

Danke ihr Lieben, dass ihr so schnell geantwortet habt.

Er wohnt jetzt alleine und hat auch keine Arbeit. Sad In nächster Zeit hat er Vorstellungsgespräche, wofür er natürlich auch gesund und fit sein sollte, meiner Meinung nach. Hobbies hat er keine. Er hat mehrere Bekannte, darunter auch ein relativ guter Freund, die aber glaub ich alle Alkohol trinken...


Zitat:
Und gerade, weil er kein ' Druffi ' ist, muss man da auch Hilfe finden, gell?

Ich weiß nicht, wie du das meinst. Aber Hilfe wäre schon gut, weil das Abrutschen immer tiefer in die Alkohol-Spirale wäre furchtbar. Wäre für mich sehr schlimm mit anzusehen.

Heute vormittag war er bei seiner Substi-Ärztin, die tastete seinen Blinddarm ab und gab dafür Entwarnung. Sie tippt auf Noro-Virus. Aber das fällt mir schwer zu glauben, da ich das selbst hatte und es kurz aber heftig ist, so wie ich es auch von anderen Leuten kenne. Aber er plagt sich seit Wochen mit den Beschwerden rum.

Ultraschall wird sie machen, wenn es nicht besser wird, meinte er. Blut wurde keines genommen.


Zitat:
Methadon ist ein sehr starkes Schmerzmittel, hochdosiert Substituierte merken solche Schmerzen oft erst sehr spät.

Das hört sich ja furchtbar an! Hatte eigentlich gedacht, durch die Gewöhnung hat man das gleiche Körperempfinden wie jemand, der es nicht nimmt... Shocked


Zitat:
Ja, das stimmt ! Aufpassen, mich hat das beinahe das Leben gekostet, weil meine Galle erst schmerzte - besser: weil ich den Schmerz vor lauter Heroin erst bemerkte - als es fast zu spät war und nur eine sofortige Notoperation mein Leben gerettet hat.
Das ist brandgefährlich, wird aber nur zu oft ausgeblendet !

Du machst mir Angst Shocked ich selbst würde es an seiner Stelle auch viel ernster nehmen, aber er selbst hat da irgendwie Antriebsprobleme oder verdrängt sowas. Jedes Mal wenn er Schmerzen hatte/krank war, wartete er erstmal verhältnismäßig lange und es war auch alles komplizierter mit der Orgnanisation, als wenn ich zum Arzt ging.

Aber er hat auch Angst vor solchen Sachen, glaube ich. Weil seine Schwester an Krebs gestorben ist, geht er wahrscheinlich ungern zum Arzt/ins Krankenhaus, da ihn das daran erinnert... Arrow Deshalb will ich auch vorsichtig sein und weiß nicht, wie ich es rüberbringen soll, dass er es sehr ernst nehmen muss und das Methadon die Schmerzen abschwächt usw...

Glaube ich rufe ihn heute nochmal anrufen und ihm vorschlagen, dass er das Angebot morgen annimmt und einen Ultraschall machen lässt, und am besten nach einer Blutabnahme fragen soll.

Ich weiß halt nicht, wie ich ihm den Ernst der Lage klarmachen soll, ohne ihn zu verängstigen, dass er sich womöglich abschottet und sich nicht untersuchen lässt und stattdessen Alkohol trinkt oder so... Confused

Es ist schwierig...
Nach oben
Katzentante
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 21.02.2014
Beiträge: 42

BeitragVerfasst am: 30. März 2016 19:41    Titel: Antworten mit Zitat

Sorry aber ich muss jetzt nochmal schreiben, weil es mich so beschäftigt.

Hab gerade mit ihm telefoniert: Dann meinte er, seine Schmerzen sind oben, also im Magen. Er hat auch Sodbrennen. Und morgens ist es am schlimmsten. (Bestimmt weil da das Methadon nachlässt Confused ) Aber gerader geht es.

Außerdem bat er mich, ihn jetzt nicht zu stressen oder zu bevormunden...das fällt echt schwer.

Hat sich gerade eine Suppe gekocht.

Das ist bestimmt die Alkohol-Gastritis, die Praxx vermutet bzw. die häufig ist bei solchen Beschwerden. Sad

Erst meinte er, mit der Substi-Ärztin bespricht er das nicht morgen (durchwachsenes Verhältnis), er meinte er holt sich zuerst eine Zweitmeinung. Ich meinte dann, dass er dann selbst schuld ist (etwas ärgerlich/besorgt). Dann meinte er, ich hätte recht und er bespricht es mit ihr, geht aber trotzdem danach zu einem anderen Doktor. Für meinen Geschmack ist das viel zuviel Heckmeck für einen, der Schmerzen hat und krank ist. Und wahrscheinlich eine Entzündung hat und Bettruhe braucht. Das ist viel zu chaotisch, es geht doch viel unkomplierter?

Er klang auch am Telefon fertig/ mit verschnupfter Stimme, so klingt er öfter, für mich hört es sich so an, als ob das von irgendeinem Medikamente-Einfluss o.ä. kommt. (Aber vllt übertreibe ich auch?)
Nach oben
Matthias2006
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 22.02.2016
Beiträge: 151

BeitragVerfasst am: 31. März 2016 13:50    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kann dir leider net helfen,aber ich finde es toll,dass du dich so sorgst und um ihn kümmerst!
Nach oben
ratte
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 06.05.2015
Beiträge: 218

BeitragVerfasst am: 31. März 2016 14:21    Titel: Antworten mit Zitat

Wie bekommt man eine Katze zum Bellen?
Benzin über sie schütten und anzünden - WUFFF!

Von was träumt eine Katze nachts?
Von einem Muskelkater!

Was haben OBs und Whiskas gemeinsam?
Ist beides für die Muschi.

ich_lach_mich_wech_toll Very Happy Very Happy Very Happy
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Alkohol Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin