Hat jemand Delirium erlebt?

Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Alkohol
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Atom
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 28.07.2016
Beiträge: 103

BeitragVerfasst am: 12. Dez 2016 20:32    Titel: Hat jemand Delirium erlebt? Antworten mit Zitat

Ich hab`s! 16-17 Oktober dieses Jahres! Total "wahre" Halluzinationen und schrecklicher Angst! Shocked
Nach oben
Atom
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 28.07.2016
Beiträge: 103

BeitragVerfasst am: 12. Dez 2016 20:33    Titel: Antworten mit Zitat

Und das alles in der Entgiftungstation! Shocked Zu Hause hatte ich NIE!(wenn ich genug Benzos hab) Evil or Very Mad
Nach oben
Marle
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.10.2016
Beiträge: 1317

BeitragVerfasst am: 12. Dez 2016 22:05    Titel: Antworten mit Zitat

Weswegen fragst Du?

Das Delirium tremens tritt logischerweise erst Stunden nach dem letzten Alkoholkonsum auf und kann schon mal einige Stunden anhalten.
Warum sollte es auf einer Entzugsstation nicht dazu kommen?

Nichts, was man gerne haben will.

Marle
Nach oben
blautopf
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 18.10.2016
Beiträge: 292

BeitragVerfasst am: 13. Dez 2016 01:07    Titel: Antworten mit Zitat

Hatte bis jetzt leichte Delirien durch DPH/DXM. Auf meinen eigenen Wunsch. Mit der Zeit gewöhnt man sich daran.
Nach oben
James09
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 13.04.2015
Beiträge: 762

BeitragVerfasst am: 13. Dez 2016 07:11    Titel: Antworten mit Zitat

Na dann gewöhn Dich mal dran, wenn sie nicht mehr so angenehm auf eigenem Wunsch bleiben..
Dumme Frage, dumme Antwort, überhaupt, was soll so ein thread..
Nach oben
whitenoseprincess
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 05.12.2016
Beiträge: 146

BeitragVerfasst am: 13. Dez 2016 07:23    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, leider... ist ne Erfahrung auf die ich gern verzichtet hätte.
Nach oben
blautopf
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 18.10.2016
Beiträge: 292

BeitragVerfasst am: 13. Dez 2016 10:26    Titel: Antworten mit Zitat

James09 hat Folgendes geschrieben:
Na dann gewöhn Dich mal dran, wenn sie nicht mehr so angenehm auf eigenem Wunsch bleiben..
Dumme Frage, dumme Antwort, überhaupt, was soll so ein thread..



Ich möchte auf dieser eher leichten Delirien nicht verzichten. Dabei ist der der Peak... also 3. Plateau bis jetzt noch gar nicht erreicht worden. Muss man auch probierren. Ich finde Halluzinogene Bewusstseins Umstände eigentlich geil. Fiebertraumartig. Jeder sucht hier seinen eigenen Kick. Oder ? Manchen wollen natürlich auch Clean werden. Sowieso besser !
Nach oben
James09
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 13.04.2015
Beiträge: 762

BeitragVerfasst am: 13. Dez 2016 11:05    Titel: Antworten mit Zitat

Ich fand es halt daneben es noch schön zu reden.
Vlt. brauchst nen "richtiges" Delir und nen Anfall und im Krankenhaus, wenne Glück hast, wieder aufzuwachen..
Was Du persönlich machst ist Dein Ding, kein Problem, aber einschätzen kannst es nicht wirklich..
Ich will oder besser gesagt schaffe es auch nicht ohne bestimmte Mittel, aber wie man "leichte Delirien", "Fieberträume" usw toll findet bleibt mir schleierhaft!
Grüße
Nach oben
Mika7
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 17.12.2016
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 17. Dez 2016 14:09    Titel: Antworten mit Zitat

Marle hat Folgendes geschrieben:
Weswegen fragst Du?

Das Delirium tremens tritt logischerweise erst Stunden nach dem letzten Alkoholkonsum auf und kann schon mal einige Stunden anhalten.
Warum sollte es auf einer Entzugsstation nicht dazu kommen?

Nichts, was man gerne haben will.

Marle


Auf einer Entzugsstation dürfte das aber nicht passieren. Das ist ein grober Verstoß gegen die ärztlichen Behandlungsrichtlinen, denn ein richtiges Delirium Tremens ist lebensgefährlich.

Und auf die Frage von Atom: Ich hatte das noch nie. Das kriegt man wahrscheinlich auch nicht bei "nur" 1-2 Flaschen Wein am Tag.
Nach oben
Lillian
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 22.05.2013
Beiträge: 3894

BeitragVerfasst am: 17. Dez 2016 14:26    Titel: Antworten mit Zitat

Mir ist das auch schleierhaft wie Dir das im KH passieren konnnte. Hast Du keine Medikamente bekommen? Die sind doch in solchen Einrichtungen ( meine Erfahrung) nicht gerade sparsam mit Pillen und sorgen doch aber immer dafür das man halt KEIN Delir oder Krampfanfall bekommt. *merkwürdig*

Magst noch ein wenig mehr dazu schreiben? Zum Glück geht es Dir wieder besser.
Nach oben
Klein1982
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 24.04.2016
Beiträge: 75

BeitragVerfasst am: 17. Dez 2016 18:06    Titel: Antworten mit Zitat

Ich selbst noch nicht aber in nem Anderen Forum wo cih angemeldet bin hat der Forenlaiter das vor laaanger Zeit (vor dem Forum) erlebt.
Incl. 2 mal Wiederbeleben, sprechenden Mäusen, Herzstillstand und Krämpfen ...

Sorry, wer sich freiwillig das Herz stehen lassen will ...
Nach oben
Marle
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.10.2016
Beiträge: 1317

BeitragVerfasst am: 17. Dez 2016 19:36    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Auf einer Entzugsstation dürfte das aber nicht passieren. Das ist ein grober Verstoß gegen die ärztlichen Behandlungsrichtlinen, denn ein richtiges Delirium Tremens ist lebensgefährlich.


Wenn Du das sagst, wirst Du es sicher wissen Wink

Ich weiß es anders, und es hat überhaupt nichtsmit ärztlichen Behandlungsrichtlinien oder ärztlichem Können zu tun. Mehr mit ‰ Wink
Nach oben
surreal
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.06.2015
Beiträge: 2154

BeitragVerfasst am: 17. Dez 2016 20:35    Titel: Antworten mit Zitat

James09 hat Folgendes geschrieben:
aber wie man "leichte Delirien", "Fieberträume" usw toll findet bleibt mir schleierhaft!


Auch wenn die Bemerkung in diesem Zusammenhang, wo es um "wirkliche Delirien" geht, fehl am Platz war, ich finde so etwas wie Fieberträume tatsächlich auch interessant. Auch wenn es einem dabei natürlich eigentlich nicht gut geht und die Träume auch oft belastend sind, genieße ich das oft sogar, wenn man so will. Auf jeden Fall finde ich Träume, auch so etwas oder Alpträume einfach stets interessant. Eine Droge, die solche Zustände hervorruft, wollte ich aber auch nicht nehmen, da hätte ich wohl zu viel Angst, dass sonst noch was passieren könnte.
Nach oben
blautopf
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 18.10.2016
Beiträge: 292

BeitragVerfasst am: 17. Dez 2016 22:46    Titel: Antworten mit Zitat

James09 hat Folgendes geschrieben:
Ich fand es halt daneben es noch schön zu reden.
Vlt. brauchst nen "richtiges" Delir und nen Anfall und im Krankenhaus, wenne Glück hast, wieder aufzuwachen..
Was Du persönlich machst ist Dein Ding, kein Problem, aber einschätzen kannst es nicht wirklich..
Ich will oder besser gesagt schaffe es auch nicht ohne bestimmte Mittel, aber wie man "leichte Delirien", "Fieberträume" usw toll findet bleibt mir schleierhaft!
Grüße



Leichte bis mittelmäßige Delieren sind doch geil. Fiebertraumartige Visionen. Mit eher Pseudohallus. Geht gut mit weniger Tabletten + Grapefruitsaft. Auf nüchternen Magen. Andere hingegen nehmen hohe Dosen 500 mg +. Auch mit Cannabis usw. Die erleben dann schon mal das Vollbild eines Halluzinogenen Deliriums. Trotzdem machen sie es immer wieder mal. Das Delirium von zB. LSD gehört zu den stärksten ueberhaupt. Trotz der eher geringen körperlichen Nebenwirkungen.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Alkohol Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin