Das war knapp...

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Alkohol
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
mikel015
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 27.03.2015
Beiträge: 3582

BeitragVerfasst am: 9. Nov 2016 18:20    Titel: Antworten mit Zitat

armer Neb,hast mein vollstes Mitgefühl...
Laughing Laughing


l.G.
Mikel
Nach oben
gast1225
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 23.05.2015
Beiträge: 56

BeitragVerfasst am: 10. Nov 2016 14:44    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

Vor zwei Wochen ist mir auf Grund familierer Problemen folgendes passiert. Denn normaler Weise trinke ich seid zwei Jahren höchstens alle zwei bis vier Wochen mal ab und zu mal ein bis zwei Gläser Wein oder zwei bis vier 0,5L Bier am einen Abend manchmal auch etwas weniger so dass die sehr starke Besäufnisse mit bis zur 4L Bier am einen Abend der Vergangenheit gehören.

Wie schon am Anfang geschildert habe am Montag abend wieder einen 6er Pack reingehauen, zwei Tage später dann nur zwei Bier am Abend ,am zweiten Tag wieder 4 Bier und am nächsten Tag war ich wieder an den Penssion von 4 1/2 Liter Bier am nächsten Morgen nur halt ein dicker Katar, seit diesen Vorkommnis habe ich keinen Schluck mehr genommen. Was mir auffiel war dass ich in der driten Nacht Schlafstörungen mit mäßigen Schweißausbrüche hatte.

So wie es aussieht kann ganz schnell passieren das die Kontrolle verloren geht
besonders wenn man sich nicht gut fühlt oder in einer angespannten Situations befindet. War das schon ein Rückfall oder nur Ausrutscher?

Gruß

gast
Nach oben
Kirschblüte
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 05.08.2016
Beiträge: 138

BeitragVerfasst am: 30. Nov 2016 17:32    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo! Very Happy Ich mal wieder Smile

Ich war lange nicht mehr im Forum, aber möchte kurz alle die aufhören wollen zu trinken motivieren das auch durchzuziehen. Mir hat das Forum am Anfang sehr geholfen, vielleicht kann ich es irgendwann wieder zurückgeben.

Jetzt bin ich über 4 Monate trocken und habe die letzten Wochen ein heftige Krise überwunden. Mit so einem Einbruch hatte ich zwar gerechnet, das es so schlimm wird, hätte ich nicht gedacht.

Egal! Ich habe es duchgehalten die Finger von der Flasche zu lassen und jetzt fühle ich mich befreit und besser. Nachdem ich die Auslöser für den Saufdruck ausgemacht habe und nun auch konsequent meide geht es mir richtig gut.

Das erste Jahr kann haarig sein, aber es lohnt sich! Ich kann morgens/mittags aufstehen ohne das Gefühl zu haben gleich kotzen zu müssen, ich brauche nicht für genug Stoff für den Tag zu sorgen, ich muss die Pullen nicht auch noch wieder wegbringen, es sind viele Dinge von denen ich jetzt befreit bin. Ich bin ausgeglichener, mein Selbstwertgefühl ist gestiegen, ich sehe besser aus und fühle mich geistig und körperlich alles in allem tausendmal besser als zu Saufzeiten.

Also, wer aufhören möchte: nur zu! Probiert es aus, haltet eine Weile durch und entscheidet dann ob es sich für Euch lohnt.

Jetzt wünsche ich mir nur etwas Sonne! Confused

Habt eine gute Zeit! Ich trinke heute nicht.
LG
Kirschblüte
Nach oben
Kirschblüte
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 05.08.2016
Beiträge: 138

BeitragVerfasst am: 1. Jan 2017 12:22    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Ich hoffe, Ihr seid alle gut ins neue Jahr gekommen!

Die Feiertage, gerade Weihnachten waren "komisch" ohne Alkohol - ungewohnt, aber ich bin jetzt schon stolz das gemeistert zu haben.

Das Nichttrinken wird immer normaler und jeden Tag kann ich mich freuen, wenn ich nüchtern aufwache. Heute ganz besonders. Very Happy

Ich habe nicht vor wieder zu trinken, es ist ohne viel schöner, entspannter, gesünder sowieso und alles in allem ein Riesengewinn. Das Geschenk habe ich mir selber gemacht und mein Mann hat mitgezogen. Der Beziehung hat es sehr gut getan, wir sind uns noch näher gekommen ohne zu klammern und ich schätze ihn noch mehr.

Für das neue Jahr wünsche ich Euch alles Gute!

Ich trinke heute nicht.

Lieben Gruß
Fleur
Nach oben
perl
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 10.07.2016
Beiträge: 1100

BeitragVerfasst am: 1. Jan 2017 12:32    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo la fleur!

Schön, mal wieder was von Dir zu lesen! Und noch so positiv!
Et jeht doch ens... Wink

Nee, in echt: Gute Nachrichten sind hier immer gut.

Frohes, neues zurück
perl
Nach oben
Kirschblüte
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 05.08.2016
Beiträge: 138

BeitragVerfasst am: 16. März 2017 13:36    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Leute! Smile

Muss mal mein TB entstauben!

Mich gibts noch und das auch noch ohne Alk. Bald werden es 8 Monate - die Zeit vergeht, alter Schwede!

Ich habe ich ein wenig rumgestöbert und freue mich viele alte Namen noch zu lesen. Ich finde es toll, das sich hier viele Leute über die Jahre austauschen. Alles habe ich nicht gelesen - ich hoffe, es geht Euch gut.

Der letzte Monat war wirklich sehr anstrengend und es gab extremen Stress zu bewältigen. Unter anderem war ich drei Wochen einer alkohollastigen, emotionalen Umgebung ausgesetzt. Lies sich nicht vermeiden und ich bin froh, wieder zu Hause zu sein. Langsam gewöhne ich mich wieder ein und versuche in Sachen Alkohol wieder stabiler zu werden. Wenn die "Süßigkeiten" direkt vor der Nase liegen ist das doch sehr viel anstrengender als ich es mir eingestehen wollte. Aber gut, so einige "Gedankenübungen" an alte Saufzeiten helfen sehr das alles wieder grade zu rücken.

Ich möchte gerne mit dem rauchen aufhören, das will ich schon sehr lange... immer wieder auf die Nase gefallen, aber ich gebe nicht auf. Heute sind es 6 Tage ohne Kippe, aber mit Nikotinpräparat. Hm, hm... abwarten, ablenken, Tee trinken und auch mal eine Attacke aussitzen.

Wenn es nicht klappen sollte: OK - die Alkoholfreiheit geht vor. Vielleicht eine Ausrede, darum sind Süchtis ja nie verlegen Wink , ich versuche mich nur nicht zu sehr unter Druck zu setzen.

Habt eine gute Zeit! Ich trinke heute nicht und rauchen versuche ich auch zu lassen.

Lieben Gruß
Kirschblüte
Nach oben
sim8
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 17.11.2016
Beiträge: 185

BeitragVerfasst am: 17. März 2017 07:17    Titel: Antworten mit Zitat

bist ein richtiges Vorzeigemodell Kirsche !

schulterklopf !
so brav bin ich leider nicht, aber ich übertreibs auch nicht besonders.
rauche leider zu viel.
im notfall ist aber rauchen noch besser als trinken.
nur wär besser, wenn du es auch so ohne Zigaretten weiter schaffst jetzt nach einer Woche ohne.
schon schön, wenn wer so suchtfrei werden kann.
gibt es ja nicht oft.

kann ich mir eine scheibe abschneiden.

Lg sim
Nach oben
Ambivalenzia
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 17.01.2014
Beiträge: 234

BeitragVerfasst am: 17. März 2017 08:44    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Kirschblüte,

trocken sein lohnt sich! Ich fand auch das erste Jahr das schwerste. Alles ist neu. Der erste Sommer ohne Alster oder Cocktails. Der erste Winter ohne Winterbock und Met usw. Von Feiertagen mal ganz abgesehen. Aber wenn man das einmal durch hat, wirds leichter.

Auch nicht alltägliche Situationen wie Krisen oder enormer Stress muss man erstmal neu lernen. Das Gehirn kennt ja den alten Weg, Stress = saufen. Als Ausgleich oder Belohnung, weil man was geschafft hat. Das Gehirn lernt neu. Und da kein Alk mehr im Spiel ist, lernt das Gehirn auch schneller. Inzwischen sind bei mir diese reflexartigen Gedanken an Alk in stressigen Situationen erheblich weniger als am Anfang.

Mit dem rauchen aufzuhören ist auch eine feine Sache Sache. Dafür wünsche ich dir viel Kraft. Das Alkoholfreiheit vorgeht mag eine Ausrede sein, ich sehe das aber auch so. Im Zweifelsfall ist Trockenheit wichtiger.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Alkohol Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8
Seite 8 von 8
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin