Wie stelle ich Knast-Schnaps her ?

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Alkohol
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MausiMaus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 01.07.2015
Beiträge: 2122

BeitragVerfasst am: 1. Aug 2018 22:32    Titel: Wie stelle ich Knast-Schnaps her ? Antworten mit Zitat

Hallo, trinke zwar grade keinen Schnaps, und habs auch nicht mehr

vor, vorerst, doch,

hatte letztens soviel Obst ( viele Weintrauben u. a. ),

und habe es gekocht, und abgeseiht, habe Gelee gemacht,

und die Maische ( nennt man das so ? ), also, den " Restbatz "

in eine Schüssel, Hefe dazu, Wasser dazu, Deckel drauf...

hat mich mal interessiert, wie die Leute das im Gefängnis machen ?


Hatte die Schüssel 3 Tage stehen, ( habe sie in eine Pfanne, mit Essig,

wegen den Mistfliegen ),


habs dann aufgemacht, probiert, hat zumindest nicht "schlecht"

geschmeckt, habe dann noch Zucker dazu, Wasser dazu, in ein

Plastikeimer mit Deckel rein...


Jetzt isses da , seit 2 Tagen...

Der Deckel bläht sich immer wieder auf, drum habe ich was Schweres

draufgestellt.



wie gehts jetzt weiter ?


Hat jemand von Euch das schon mal gemacht ?


PS : wills echt nicht trinken, ist mehr ein " Experiment"...


grüsse, K.
Nach oben
Nooria 24
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 12.03.2016
Beiträge: 513

BeitragVerfasst am: 2. Aug 2018 00:50    Titel: Antworten mit Zitat

Auweia Karin,

Du brauchst auf jeden Fall eine Möglichkeit, damit der Druck entweichen kann, der sich da aufbaut. . . sonst gibt es eine riiiiiesen Sauerei!

Ist meiner Oma mal passiert. . . sie hatte sich ihren Früchtewein immer in einem Gärballon angesetzt.

www.pic-upload.de/view-35723572/Gaerballon.jpg.html

Beim Aufschäumen hatte es im Flaschenhals wohl eine Blockade gegeben. . . als der "Korken" dann mit genug Druck raus schoss, kam fast der komplette Rest in der Flasche gleich hinterher. Meine Oma hat den Gestank nach Hefe und vergorenen Früchten noch nach Wochen in der Wohnung gehabt.

Wenn ich so richtig darüber nachdenke. . . irgendwie hatte sie danach eine gewisse Abneigung gegen Weine aller Art. . . Rolling Eyes

Nooria Laughing Laughing Laughing
Nach oben
MausiMaus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 01.07.2015
Beiträge: 2122

BeitragVerfasst am: 2. Aug 2018 08:17    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
sie hatte sich ihren Früchtewein immer in einem Gärballon angesetzt.
@Nooria, die war ja Expertin, dein Oma, anscheinend...


Nein, ich mein rein, auf ganz " einfache Art ", so, wie vielleicht

die Neandertaler, z. B., ganz "zufällig" schon draufgekommen sind...


grüsse, K.
Nach oben
mikel015
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 27.03.2015
Beiträge: 3536

BeitragVerfasst am: 2. Aug 2018 09:32    Titel: Antworten mit Zitat

Darüber könnte ich ganze Romane schreiben...

Mein Spannmann war im Knast der beste Brenner ever...
Mal kurz:
Einen 20l Plastikkanister mit Hefe und am besten Früchte wie Kirschen oder Pfirsiche 2 Wochen ansetzten.Dann gehts ans Brennen.Konnte man im Knast nur Nachts machen da der Alkgestank enorm ist und wir nach Einschluß die Türe von innen mit nassem Scheißhauspapier abdichteten.
Großen Tauchsieder auseinandernehmen und die Spirale aushölen.
In den Kanister 2 weitere Tauchsieder und die Plörre zum blubbern bringen.Die Spiral durch ein Loch im Kanister führen und sie über dem Waschbecken unter dem laufenden Wasserhahn legen zum abkühlen und am Ende der Spiral ein Gefäss und langsam tropfte der destillierte Alk... hatte richtig Kadaun ,so um die 50-60 Umdrehungen...schätzungsweise... Very Happy
Am besten schmeckte immer der Kirschschnaps... Wink
Nach oben
lämmchen
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 09.02.2012
Beiträge: 3748

BeitragVerfasst am: 2. Aug 2018 10:46    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Karin,

jeden morgen läuft gegen 8.55 Uhr auf DMAX ne Serie die da heisst : " Moonshiners-Die Schwarzbrenner von Virginia". Da wird genau und oft erzählt und erklärt wie das brennen funktioniert. Alte Folgen hat DMAX in der Videotheke.
Läuft in etwa so ab, wie Mikel das erklärt hat. Nur eins ist Überlebenswichtig: Die ersten abtropfenden Milliliter, genannt Vorlauf... müssen immer vernichtet werden, da ist Methylalkohol drin, der ist tödlich.

Na denn, zum Wohl und herzliche Grüße von Lämmi
Nach oben
MausiMaus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 01.07.2015
Beiträge: 2122

BeitragVerfasst am: 2. Aug 2018 12:12    Titel: Antworten mit Zitat

Okay, Danke, erst mal.


schönen Tag,K.
Nach oben
Yez
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 20.04.2016
Beiträge: 2339

BeitragVerfasst am: 2. Aug 2018 13:20    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Lämmchen ,

gut das du es erwähnst .
Genau deswegen sind ( glaube letztes Jahr)
Jugendliche im Urlaub an Selbstgebrannten gestorben .

Liebe Grüße

Yez
Nach oben
MausiMaus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 01.07.2015
Beiträge: 2122

BeitragVerfasst am: 2. Aug 2018 20:41    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, Danke, gut zu wissen.

Wahrscheinlich seihe ichs durch, und mache ein "Obstwasserbad" draus.

Immerhin habe ich von dem ganzen Obst und Tomaten eine

Super- " Curry-Wurst- Sosse " gekocht, bzw köchelt immer noch...(ca.6 liter),..

und einen Krassen Obstsahnequark...( 1 kilo )...

und -

Nie wieder nehme ich von irgendwoher 2 Riesenkisten Obst mit.


grüsse, K.
Nach oben
Dr.Mabuse
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 19.02.2015
Beiträge: 2651

BeitragVerfasst am: 2. Aug 2018 20:55    Titel: Antworten mit Zitat

Ich find's extrem Ekel Haft,das Lebensmittel die im Supermarkt nicht mehr verkauft werden dürfen an die Tafel geht ..

Bzw an Hartz 4 Empfänger verteilt wird ..

Grad bei dem Temperaturen möchte ich nicht wissen wie viele Fliegen ihre Eier auf Lebensmittel im Hinterhof von Aldi,Edeka,Lidl und co gelegt haben...

Und das ist für Hartz 4 Empfänger ...

Ekelhaft geht's gar nicht...
Nach oben
Dr.Mabuse
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 19.02.2015
Beiträge: 2651

BeitragVerfasst am: 2. Aug 2018 20:56    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Peter Hartz...
Nach oben
andy1977
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 25.11.2010
Beiträge: 2619

BeitragVerfasst am: 2. Aug 2018 23:22    Titel: Antworten mit Zitat

Huhu,

Da war frueher mal ein russischer Film dran. Da hatte so ne alte Oma ne Badewanne voll mit

Kartoffeln und Wasser. Evtl. Hefe mit drin.

Ich glaub, zu meiner Hochzeit war ich in so ner Mischung, aus bierbrauerei und Schnapsdestille.

Ich wollt mir mal Absinth selberherstellen. War aber nicht gut. War auch richtig angemeldet beim Absinth depot in Berlin.

Der Francois guy, war mein lieblings Absinth. Dann noch ein paar Benzos dazu.

Irgendwie war man auf dem Film, ist ja ganz normal.


LG andy
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Alkohol Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin