gibt es noch hoffnung

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 54, 55, 56  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Alkohol
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Nooria 24
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 12.03.2016
Beiträge: 526

BeitragVerfasst am: 6. Sep 2018 17:34    Titel: Antworten mit Zitat

Grüß Dich Marie,

wenn mir gegenüber ein Arzt sagt "austherapiert", interpretiere ich das so, dass er schulmedizinisch keine Idee mehr hat, was er noch versuchen kann - oder aber er hätte, darf es (in Deutschland) aber nicht machen bzw. ausprobieren!

Hast Du es mal mit Heilhypnose versucht? Meine Tochter hat mit Hilfe der Heilhypnose all das erreicht, was sie mit den verschiedensten (Psycho-)Therapien in den vergangenen zwölf Jahren nicht geschafft hat.

Ich habe es dann auch damit probiert. . . und bin seither von der Wirksamkeit bei qualifizierter Anwendung absolut überzeugt.

Vielleicht magst Du hier mal schauen. . . eventuell kommst Du damit weiter. . .

http://hypnosezimmer.de/

Nooria Wink
Nach oben
MausiMaus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 01.07.2015
Beiträge: 2141

BeitragVerfasst am: 9. Sep 2018 00:40    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:


BeitragVerfasst am: 5. Sep 2018 11:57 Titel: Antworten mit Zitat
Zitat:

Zitat:
Es kommt natürlich darauf an, ich glaube nicht, daß man alle Leute, die Stimmen hören, in einen Topf werfen kann.
@rock, ich behaupte, dass

""man "Alle" Stimmen in einen Topf werfen "" kann.

grüsse, K.



@Marie, für mich persönlich ist die " Rettung " ein echt langes Gebet,

das ich auswendig kann, ein Herzensgebet, das ich den ganzen Tag bete, wenns sein muss, heisst, wenn " die Stimmen " mich nerven.

Kannte mal Einen, der hat die ganze Glocke von Schiller auswendig gewusst...
ohne Pause.
auswendige Lieder singen, hilft manchmal.

Bzw, sind keine " Stimmen ", sind Gedanken, die ich beobachte, vom
Aufwachen bis zum Einschlafen.
Denke mal, dass es Dir ähnlich gehen könnte, viell. können wir
"reden", wenn Du magst.

und , Narürlich gehört dieses Thema hierher...

Leute, die Koks kennen, und LSD, kennen auch
diese " Verfolger " und Selbstdarsteller- Sucht.
@Marie,



magst Dich mal wieder melden ?

@Ela auch, auch @Jolina,@Lilly,

wie geht es Euch ? Ich hoffe, gut.

grüsse, K.
Nach oben
Ela1968
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 30.05.2015
Beiträge: 345

BeitragVerfasst am: 12. Sep 2018 20:11    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Ihr Lieben,
wollte mich nur kurz melden...hab momentan totale Bauchprobleme...weiss nicht was ich essen soll...bekomme sofort Schmerzen...heute nur mit Wärmflasche auf der Couch.
Kann nichts essen...habe gestern meinen Kurantrag fertig bekommen und versuche morgen zur AOK zu gehen.
Alles andere ist momentan Nebensache...hoffe nur, ich nehme nicht noch mehr ab.
Wie geht es Euch?glg an alle...Ela
Gute Besserung für Euch, liebe Schatti, Marie...Yez, melde Dich mal wenn Du Zeit hast...du Arme musst ja leider viel arbeiten...Mohandes...wie geht es Dir und Dir Mausi?
Habe auch ziemliche Schlafstörungen...ach man, umso älter man wird, umso mehr kommt dazu...
Nach oben
Ela1968
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 30.05.2015
Beiträge: 345

BeitragVerfasst am: 13. Sep 2018 07:49    Titel: Antworten mit Zitat

War wohl falsch nochmal was zu schreiben...
Nach oben
dakini
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 07.04.2015
Beiträge: 2540

BeitragVerfasst am: 13. Sep 2018 10:16    Titel: Antworten mit Zitat

Ela,

Du bist ne ganz liebe! Auch Deine Stimme ist herzallerliebst. Du beziehst halt sehr schnell ALLES auf Dich. Das schrieb ich ja schon.

Warum sollte es denn falsch sein, hier zu posten? Yez ackert wie verrückt, baut sich ne gute Existenz auf. Da geht viel Kraft rein. UND dosiert ab. Kenne wenig Frauen, die derart straight sind...Da klickt man halt was an - und dann reicht die Zeit nicht mehr für einen anderen thread.

Gib den Menschen doch ne Chance, auch, wenn es mal was dauert! Hier schreiben ja nicht mehr viele (und wenn, geht es meist um Pulver) und man kann nicht alles "anklicken". Ich derzeit schon, hänge ja auch in den Seilen. (Naja, könnte schllimmer sein, nämlich in D.)

Meine neue türkische Unterkunft nervt mich schon - der sch... Gockel - was sag ich? 3-4 rennen hier rum und trotzdem sind die Eier zum Frühstück aus dem Käfig (auch hier, gibt es Stempel). Um 6.30 Uhr der erste Kräher - natürlich vor meinem Bungalow, als wenn die Drecksviecher wüssten, wem sie am meisten auf die Eierstöcke gehen. Das ist das Gute an Ägypten, hab noch nie auch nur eins von diesen Viechern gesehen. Früher war ich voll die Tierschützerin - heute, können sie von mir aus in Hallen leben (Käfige lehne ich prinzipiell ab), ist eh recht kurz, so ein Hühnerleben in D -> gnadenlose Aufzucht, Schlachtung und der Rest macht es auch nicht lange - alles Hybriden. (außer Bio, Demeter, Bioland etc - aber die leben nicht zwischen den Menschen, sind fern ab in nem Gehege, EU Bio in riesigen Hallen) Hier, rennen sie so ziemlich überall rum. Und die Kacke liegt auch überall - barfuss, ganz toll!

Hab 4 Std Schlaf gehabt und bin entsprechend zickig heut. Die Pest: billig = scheiße. Ich will aber mit Moron noch nach Ägypten Ende Okt - alles kann man auch nicht haben...

Er würde schon gern kommen, würd mir ein Loch in den Bauch freuen, haben uns eh schon viel zu lange nicht mehr gesehen (meine Lipido macht mich ganz kirre seit 2-3 Tagen - ich würde ihn sofort anfallen Very Happy - hätte mehr, als eine de luxe Varinate. Geteilt durch 2, kein Geld mehr für uns, bei dem Wechselkurs. (ich für mich allein, halte mein Geld gut zusammen, steht auch viel an...)

Aber was dann? "Ach bitte, bitte,bitte, gib mir mal nen Krümel, ich kann nicht schlafen, jammer" - ich bin es so satt. Er könnte mich niemals leiden sehen...Und überhaupt - futtert die Teile ja selbst, da kann er ja schlecht sagen: nö, die sind abgezählt -> da lachen ja die Hühner...

Du siehst Ela, auch andere haben Probleme und JEDER findet das Seine am Schlimmsten. Außer die, die davon was haben, dass es anderen NOCH schlechter geht. Dazu gehöre ich nicht. Was hab ich mit "anderen zu tun?" Zudem, mir ist es am liebsten, anderen geht es gut. Menschen, die dauer mies drauf sind, sind gemein und nachtragend. Braucht kein Mensch!
Nach oben
Marle
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.10.2016
Beiträge: 1105

BeitragVerfasst am: 13. Sep 2018 10:47    Titel: Antworten mit Zitat

Sehr authentisch. Dicht an der Realität Wink
Ohne klugscheißen zu wollen, es gibt so eine alten Spruch:

Meist liegt man so, wie man sich bettet ...
Nach oben
Marie111
Anfänger


Anmeldungsdatum: 08.11.2016
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 13. Sep 2018 14:19    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Ela, es macht mich traurig das es dir so schlecht geht.
Ich kann mir gut vorstellen, wie schrecklich es ist, durch so eine Hölle gehen zu müssen..
Alle mutmachenden Worte, die ich dir gerne schreiben würde, hören sich irgendwie schwach an, in Anbetracht deines Leidens..

Bei mir ist gerade das Medikamentenproblem das größte Problem. Kein Medikament (Benzo) wirkt mehr richtig,
aber Nebenwirkungen und Entzugserscheinung der übelsten Art.

Ich wünsche dir trotzdem weiterhin viel Kraft, du bist nicht alleine!

Liebe Grüsse
Marie
Nach oben
Lillian
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 22.05.2013
Beiträge: 3779

BeitragVerfasst am: 13. Sep 2018 14:59    Titel: Antworten mit Zitat

Hakllo Karin,


du hast gefragt wie es mir geht?Besch**** Bin dabei das Hydro abzukicken.

Ärgere mich, das ich mich auf diesen Deal eingelassen habe. Mein Freund predigte immer " NImm doch wieder Opiate, dann biste zwar körperlich abhängig, aber dafür hast du wieder Lebensqualität.

Tja, der Schuß ist voll nach hinten los gegangen. 2x8mg am Tag ...*muahahahahaha* Bisken wenig oder? Aber er geht partout nicht höher,.

Jetzt bin ich genau das, was ich nie wollte. Wieder von Opiaten körperlich abhöängig und Lebensqualität? = NULL.


Wollte auch vom Ly und Clonaz runter und dann raus, aber das habe ich zusätzlich nicht auch noch geschafft. Und das beste kommt jetzt. Nun habe ich es geschafft, das mein posych. Doc mich auch noch rausgeworfen hat.

Mein Freund sagte, das Ly mein lebenslänglicher Begleiter ist.

Heute bei einem Arzt gewesen. 100 lys und 50 Clonaz...Es war nicht weit zur Apotheke. Auf dem weg fasste ich in meine Tasche und das Rezept war noch da..

In der Apotheke war es nicht mehr in meiner Jacke. Twisted Evil Ich den Weg 10 Mal gegangen, obwohl ich gar nicht mehr laufen kann und meine letzten Kräfte mobilisiert habe. Ich habe mich soooooooo gefreut endlich wieder ein Ly Rezept zu bekommen. UNd dann so was Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Musste die paar Lys die ich noch hatte sparsam einteilen und Du kennst es ja, wie es einem geht.


Naja, ich zurück in die Praxis und die rufen in der Apotheke und KK an. NEIN, gab kein neues Rezept. Ich von der Bushaltestelle noch mal in der Apotheke angerufen, ob mein Rezept abgegeben wurde. NEIN! Ich dann so, falls es jemand abgibt, ob die mich anrufen würde.

Und jetzt rate mal, was vor ca. 45 Min. passiert ist? Es hat jemand tatsächlich mein Rezept dort abgebeben.



YEAH YEAH YEAH


Das ist wie in einem bösen/guten Märchen.

Opiate raus, versuche ich es endlich mal das Ly weg zu bekommen. Und dann Clonaz. Alles zusamen war heftig.

Mein Freund hatte gestern auch noch Hydros von mir gefunden. 4 Stück, drum kann ich nur solch einen langen Text schreiben und heute los. Habe heute aber ´noch nichts genommen.

Sol, fertig Laughing Cool

Puh, das war jetzt echt auch wieder anstrengend.

Liebe Grüße Eure Lilli

P.S. Hydro ist noch mal ne ganz andere Hausnummer als andere Opiate. Eben halt 7,5 mal Potenter als Morphium, drum auch so der Entzug.

Vielleicht hilft ja in den Null Tagen etwas mehr Ly. Oh man, das wäre so herrlich
Nach oben
Lillian
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 22.05.2013
Beiträge: 3779

BeitragVerfasst am: 13. Sep 2018 15:02    Titel: Antworten mit Zitat

Ach übrigens, ich habe einen neuen Schwerbehindertenausweis mit 80%, Merkzeichen G hinten drauf und vorne ein B für Begleitung.

Seht ihr, das Universum gleicht immer aus.♥
Nach oben
Yez
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 20.04.2016
Beiträge: 2370

BeitragVerfasst am: 14. Sep 2018 18:17    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Lillian,

2 mal 8 mg Hydro ,sind immerhin auch 80 mg Oxycodon – umgerechnet.
Ist doch verständlich, dass der Körper dann extrem verrückt spielt .

Gut das wenigstens dein Rezept abgegeben wurden.

Liebe Grüße und gute Besserung

Yez



Hey Ela ,

es ist schon so wie Dakini geschrieben hat
Auch du hast doch manchmal Zeiten , wo du länger nicht schreibst .
Und vor allem das Abdosieren ,schlaucht aktuell enorm .
War schon für 2 Tage auf 35 mg runter und musste auf 40 mg erhöhen.
Egal , Hauptsache es geht kontinuierlich weiter abwärts ( in Bezug auf Medis gemeint )

Hast du dir eigentlich das Pulver bestellt ?
Der Sohn von einer Bekannten hatte ganz schlimm Magen–Darm
und war mit dem Pulver schnell wieder fit .
Ist echt super das Zeug .

Auch dir gute Besserung und einen schönen Abend

Liebe Grüße

Yez
Nach oben
MausiMaus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 01.07.2015
Beiträge: 2141

BeitragVerfasst am: 26. Sep 2018 15:11    Titel: Antworten mit Zitat

piep
Nach oben
Jolina40
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 28.12.2015
Beiträge: 480

BeitragVerfasst am: 26. Sep 2018 16:01    Titel: Antworten mit Zitat

Huhu Ela,
wie geht's dir denn im Moment?
Hoffe du kommst mir deiner Kur voran und hast mittlerweile die Unterlagen abgegeben.
Was macht dein Magen, hoffe auch du hast nicht weiter abgenommen.
Dakini hat schon recht mit ihrem Post, es texten ja nicht mehr viele und dauert halt manchmal bis Antwort kommt.
Auch du schreibst ja oft länger nicht, jeder so wie er kann/will.
Aber das hat nichts mit Desinteresse zu tun, und schon gar nichts mit dir persönlich.
Mir geht dein Schicksal immernoch nah und ich glaube so geht's auch vielen anderen hier - wobei "viele" relativ ist. Sind nunmal nur noch ne kleine Gruppe und einige die ab und an mal Texten...
Bis denne grüßt Jolina
Nach oben
MausiMaus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 01.07.2015
Beiträge: 2141

BeitragVerfasst am: 6. Okt 2018 05:04    Titel: Antworten mit Zitat

Kannst immer noch Nicht schreiben, @Ela, und @Marie ?


Hoffentlich bald,

grüsse, Karin
Nach oben
Marie111
Anfänger


Anmeldungsdatum: 08.11.2016
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 14. Nov 2018 12:55    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo mal wieder!

Ich habe eigentlich immer gesagt ich gebe nicht auf auch wenn die Welt mich an den Rand des unerträglichen führt und ich will nie wieder in die Psychiatrie.
Aber der Besuch gestern bei meinem Hausarzt hat mir nun gezeigt, dass ich alleine und ohne fremde Hilfe nicht mehr lebensfähig bin. Ich bin ihm dankbar, er hat sich viel Zeit genommen und hat endlich verstanden, dass er keine Verantwortung mehr für das übernehmen kann was bei mir derzeit geschieht. Ich habe Angst und das berechtigt, weil ich nicht weiss was mir in der Klinik wieder blüht und mir ist schlecht wiel ich Angst vor der Enge der Station habe, aber wenn ich diese schwierigen Zeiten bewältigen soll und weiterleben will, dann muss ich bald zum wiederholten Male in die Psychiatrie, hab schlimm abgenommen, was ihm sofort auffiel. Er handelt nachdem hypokratischen Eid und will mir helfen, damit ich diese Zeit überstehe, nur ambulant ist da wohl wieder der Zug abgefahren...

1. Priorität, ich sollte nicht nur lernen zulernen, sondern endlich lernen um zu leben !
Am Wochenende werde ich wohl schon auf der Station sein und ich habe verdammt nochmal verfluchten Schiss davor wie es mir dort wieder gehen wird...
Ich will doch nur leben zu Bedingungen in denen mir ein Leben auch möglich ist, habe ich denn nicht auch ein Recht auf Selbstbestimmtheit, ich will nicht auf ewig ein Psychopharmaka und Benzo Junky sein, mich nicht geistig kastrieren !

Marie die langsam im Elend zu ertrinken droht...



P.S.
Ela,wie geht es dir?Bitte schreibe doch mal wieder von dir!
Auch MausiMaus und ganz besonders schattengewächs möchte ich grüßen!
Nach oben
Yez
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 20.04.2016
Beiträge: 2370

BeitragVerfasst am: 14. Nov 2018 14:13    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Marie ,

was hälst du denn von einer Langzeittherapie .
Könnte mir vorstellen, dass dir dort besser geholfen wird , als in der Psychiatrie.
Selbst war ich noch nicht in so einer Klinik, aber alles was ich gehört habe ,
klingt gruselig, im Gegensatz zu einer Therapie im geschütztem Raum .
Wo du noch selbstständig agieren kannst und immer einen Ansprechpartner
zur Verfügung hast .

Auf jeden Fall wünsche ich dir gute Besserung.

Liebe Grüße

Yez
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Alkohol Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 54, 55, 56  Weiter
Seite 55 von 56
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin