Alkohol als Schmerzmittel

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Alkohol
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Soltau
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.11.2014
Beiträge: 1623

BeitragVerfasst am: 23. Feb 2019 15:33    Titel: Antworten mit Zitat

Alkohol kann Schmerzen vorübergehend betäuben, da stimme ich bei.

Die Konsequenz von regelmäßigem Alkoholkonsum ist allerdings, dass er die Schmerzen verstärkt, Alkohol verletzt das Nervensystem. Außerdem übersäuert er den Körper, was wiederum Gelenkschmerzen verursacht und deine Schulterschmerzen verstärkt Mabuse. Alkohol macht träge, wahrscheinlich bewegst du dich wenig bis kaum; eine Physiotherapie würde der nicht alkoholabhängige Mensch in Betracht ziehen zur Linderung. Alkohol verfälscht das Empfinden und ohne tatsächliche Gefühle findet keine Weiterentwicklung des Geistes statt und die Selbstheilungskräfte werden blockiert.

Das ist meine persönliche Meinung zum Thema, wobei ich Verständnis habe fürs Saufen, da es für den Moment vermeintlich guttut und alle Probleme vernebelt; wie so ein vorbei saufen am Leben, was einen auf Dauer einsam, unerfüllt und trübsinnig werden lässt und krank. Der kranke Geist ist nicht mehr in der Lage wohlwollend zu handeln und zu denken.

Es macht viel mehr Spaß ohne substanziellen Rausch zu leben und sich vom Lebensrausch zu kicken.; gelingt mir auch nicht immer.
Mabuse, ich wünsche dir, dass du in die Gänge kommst und aktiv was tun wirst. War schon mal ein guter Start, dass du mit der Schmerzklinik Bad Mergentheim telefoniert hast und wie geht’s weiter?

Gruß Soltau
Nach oben
Dr.Mabuse
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.02.2015
Beiträge: 3040

BeitragVerfasst am: 23. Feb 2019 20:35    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
eine Physiotherapie würde der nicht alkoholabhängige Mensch in Betracht ziehen zur Linderung.


Ich war bei zig Physiotherapeuten,zuletzt jemand mit grosser Praxis und über 30 Jahren Berufserfahrung,nach Liebscher und Bracht Zertifiziert,helfen konnte mir niemand,da hätte ich den "Schuss" schon hören müssen,und ein nicht Alkoholkranker hätte dann,nach weiteren Strategien gesucht...vermutlich


Zitat:
Der kranke Geist ist nicht mehr in der Lage wohlwollend zu handeln und zu denken.


Das stimmt...
Nach oben
Dr.Mabuse
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.02.2015
Beiträge: 3040

BeitragVerfasst am: 23. Feb 2019 20:45    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Es macht viel mehr Spaß ohne substanziellen Rausch zu leben und sich vom Lebensrausch zu kicken.


Das stimmt...

Zitat:
wie geht’s weiter?


Keine Ahnung...Aber ich melde mich wenns was neues gibt ,oder wenn ich fragen an euch habe,oder einfach nur wenns mir schlecht geht...

In der Natur der Sucht liegt es wohl solange zu warten bis alles an die Wand gefahren ist,und nix mehr geht

Schwer das alles nur über das geschriebene Wort rüberzubringen...
Nach oben
Dr.Mabuse
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.02.2015
Beiträge: 3040

BeitragVerfasst am: 23. Feb 2019 20:52    Titel: Antworten mit Zitat

Dein Avatar sieht aus wie Hitman...

Hatte ich mal auf Computer...geiles Spiel...

Gruß...
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Alkohol Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin